PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Wrath of the Righteous – neues Pathfinder-Videospiel [Update vom 07.09.]

0

UPDATE vom 07.09.2021

Pathfinder: Wrath of the Righteous, das von Owlcat Games entwickelte Computer-Rollenspiel, ist seit dem 02.09.2021 wie geplant auf Steam, dem Epic Games Store und GOG für PC/Mac erhältlich. Konsolenanpassungen für PlayStation 4 und Xbox One folgen im nächsten Frühjahr. Was euch in dieser Adaption des gleichnamigen Pathfinder-Abenteuerpfads von 2013 erwartet, haben wir euch ja bereits im Artikel beschrieben.
Jetzt wünschen wir euch viel Spaß beim Spielen. Hinterlasst uns doch einen Kommentar wie gut euch das Spiel gefällt und ob ihr die Umsetzung für gelungen haltet.  

Kritik der Fans

Scheinbar wird der Kreuzzugsmodus bei vielen Fans kritisiert, ansonsten räumt das Spiel gut ab. Die Kämpfe in den Kreuzzügen werden vielerorts als zu schwer und langweilig beschrieben. Auch die Möglichkeiten für Truppennachschub zu sorgen, werden als zu einschränkend wahrgenommen. Wartet man jedoch zu lange, gibt es Moralabzüge. Ebenfalls gibt es einen Bug, der dafür sorgen kann, dass die Verteidigungsmoral auf -100 fällt und das Spiel mit einem Game Over endet.

Wie bereits in Kingmaker, sind Kämpfe oder aber auch der ganze Kreuzzugsmodus automatisierbar. Doch gibt es bereits Nachrichten darüber, dass das Umstellen auf Automatik dafür sorgen kann, dass Optionen in manchen mythischen Pfaden dadurch blockiert werden. So kann man zum Beispiel als Lich ohne manuellen Kreuzzug derzeitig keine NPCs wiederbeleben. Hoffentlich werden hier noch Patches für besseres Balancing und Fairness sorgen – der Rollenspielpart des Spiels räumt ziemlich gut bei Bewertungen ab und hat wohl einiges zu bieten. So nennt Gamestar zum Beispiel das Spiel bereits Rollenspiel-Hit des Jahres.

Als Übergangslösung gibt es bereits den Toy Box-Mod, mit dem man sich unendliche Ressourcen für den Kreuzzug cheaten kann oder auch den Combat Relief-Mod, mit dem man Kämpfe auf dem Kreuzzug automatisch gewinnt. Diese sind natürlich von der Fangemeinde bereitgestellt und sind demnach mit Vorsicht zu genießen – es gibt also keine Gewähr, dass Spielstände dadurch nicht korrumpiert werden.

Original Artikel

Bereits im Jahr 2019 haben wir euch davon berichtet, dass ein neues Videospiel zu Pathfinder erscheinen wird. Nun gibt es vom Entwickler Owlcat Games ein paar Neuigkeiten dazu. Pathfinder: Wrath of the Righteous erscheint für alle am 2. September 2021. Zuvor gibt es aber noch ein paar Extras für die Backer des damaligen Crowdfundings, das im Februar 2020 finanziert wurde.

Pathfinder als Rollenspiel

Pathfinder ist ein Rollenspiel, das auf dem Klassiker Dungeons & Dragons in der Version 3.5 basiert. Viele bezeichnen es daher gerne scherzhaft als D&D 3.75. Im Original wird Pathfinder seit 2009 von Paizo Publishing vertrieben. In deutscher Sprache erschien es ebenfalls im gleichen Jahr bei Ulisses Spiele. Im August 2019 erschien die zweite Edition von Pathfinder in englischer Sprache, seit März 2020 ist auch die deutsche Version auf den Markt.

Das Fantasy-Rollenspiel kennt genau wie sein Urvater diverse Spielwelten, die je nach Spielerentscheid auch erschaffen werden können. Es dreht sich jedoch hauptsächlich um die Welt Golarion, die neben Menschen auch eine Vielzahl an Fantasy-Völkern bewohnen, etwa Elfen, Zwerge und Orks. Darüber hinaus gibt es aber auch ungewöhnlichere Wesen wie etwa Gnolle, Zentauren, Halbwesen, Riesen und vieles mehr, gerade dadurch, dass es ein Multiversum gibt.

Neben dem Rollenspiel mit seinen vielen Kampagnen und Abenteuerbänden gab es auch bereits mehrere Videospieladaptionen für Pathfinder. Eine sehr bekannte ist die Kingmaker-Abenteuerkampagne, die hauptsächlich in der Welt von Golarion spielt.

Wrath of the Righteous

Jetzt endlich ist es soweit, dass Owlcat Games Zahlen, Daten und Hintergründe zum Videospiel bekannt gibt. Der endgültige Erscheinungstermin für Wrath of the Righteous ist der 2. September 2021. Aber auch vorher schon gab es Neues für die Unterstützer des Crowdfundings, denn am 5. Mai startete die zweite Testphase über Steam.

Laut der Pressemitteilung von Owlcat Games handelt es sich bei Wrath of the Righteous um ein Strategiespiel mit dem Ziel, Armeen strategisch anzuführen und diese gegen Dämonen ins Feld zu schicken. Während dieser Beta-Phase stehen den Spielern zum ersten Mal neue und unbekannte Nebenquests zur Verfügung. Außerdem gibt es eine sprechenden verzauberten Waffe, die als Mini-Begleiter fungiert. Dabei handelt es sich um Finnean, einen Begleiter, dessen Entwicklung nach Erreichen eines Kickstarter-Ziels finanziert wurde. Dieser wird den Spielern im Ancientries and Wonders Shop zur Verfügung stehen.

Weitere Features, die ihr Debüt geben, sind ein neues Wettereffektsystem, das Wind, Schnee, Regen und Gewitter simuliert, Dinosaurier-Haustiere und Reittiere, das endgültige UI-Design für die meisten In-Game-Systeme, einschließlich Kampf, Charaktererstellung und Inventar. Dazu kommen erweiterte Tutorials für Neulinge, nie zuvor gesehene Kunstobjekte, Balance-Korrekturen für den Schwierigkeitsgrad „Kern“ sowie neue Fähigkeiten und Archetypen für bestimmte Klassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X