PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

10 Rollenspiele, die eine deutsche Übersetzung brauchen!

16
9+

5. Star Trek Adventures

VerlagModiphius Entertainment
Aktuelle Version1st Edition (2017)
Würfelsystem2W20
Gratis-SchnellstarterJa – hier erhältlich
SprachenEnglisch

Zum Star-Trek-Universum könnte man unendlich viel sagen, doch sollte das Setting für die meisten Science-Fiction-Fans nicht unbekannt sein. Star Trek Adventures bietet vielseitige Missionen für jeden Captain und seine Crew an. Natürlich hat man das Kommando über ein eigenes High-End-Raumschiff mit Topausstattung. Der Weltraum – unendliche Weiten.

Star Trek Adventures, © Modiphius Entertainment

Abenteuer im Star-Trek-Universum? Natürlich wird da kein wahrer Science-Fiction-Fan Nein sagen können. Die Möglichkeiten dieses gewaltigen Settings mit viel Freiraum für Eigenkreationen können nur als Vorbild für ein spannendes Sandbox- und Erkundungsrollenspiel dienen. Denn Star Trek bietet als Hintergrund eine große Fülle an Material, ohne die Spieler wirklich einzuschränken. Auf jeden Fall auch im deutschsprachigen Raum sehr spannend!

9+
Das könnte dir auch gefallen

16
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Infernal_Teddy
Mitglied

KULT: Divinity Lost wird doch bei Truant erscheinen, das ist doch schon bekannt 🙂

Oli
PnPnews.de

Ein weiteres wird auch über Truant kommen, hat Mario auf FB verraten – man darf spekulieren. Ich persl. würde auf Expanse tippen & hoffen 🙂

achlys
Mitglied

Das finde ich natürlich super, aber wo hat Truant das verlautbaren lassen?

Oli
PnPnews.de

Hier als Screenshot, was er auf Facebook unter dem Artikel in einer Gruppe schrieb:comment image

Johnny Silverhand
Gast
Johnny Silverhand

Ich freue mich schon tierisch auf KULT!!! Ich habe schon in die englische Neuauflage reinschauen können. Alleine das stimmungsvolle Artwork ist der Hammer. Ich hoffe nur, daß die Texte auch so stimmungsvoll wie in den alten Büchern werden.
Das zweite Projekt wird aber eher Cyberpunk Red werden. Bei CP2020 hatte Mario ja auch die Finger mit im Spiel. Außerdem dürfte das Interesse dafür auch deutlich höher sein, als bei Expanse. Mit dem “zeitnahen” Erscheinen von CP2077 und dem Hype ließen sich auch Noch-nicht-Rollenspieler eher mit locken. Bei The Witcher RPG hat das denke ich auch einiges ausgemacht.

achlys
Mitglied

Kult basiert zwar auf pbtA, nutzt aber 2W10 statt der üblichen 2W6.

Oli
PnPnews.de

Danke ist korrigiert.

aikar
Gast
aikar

Schade, dass so was rein über Facebook gemacht wird. Hätte mich durchaus interessiert mitzumachen, aber FB ist keine Option.

Interessantes Ergebnis auf jeden Fall. Deckt sich großteils nicht wirklich mit meinen Vorlieben.
Wie viele Leute haben da teil genommen/Wie repräsentativ ist das ganze?

Cypher System ist zwar für Numenera cool, hat sich leider als Universalsystem nach ausgiebigem Test bei uns als untauglich herausgestellt
Cyberpunk Red weiß ich zu wenig drüber
Stars Without Numbers wäre interessant
Mouse Guard…naja
Kult…sehr brainfucked. Interessanter Ansatz aber wohl hart zu spielen
Dragon Age…Schönes Setting und System, wenn nicht noch ein Computerspiel rauskommt ist der Hype-Zug-wohl abgefahren.
Star Trek ist sicher eine starke Marke, nur nicht für mich
Conan wäre ich versucht. Fluff-technisch sind die Bücher toll, warum musste man nur so ein crunchiges Regelsystem wählen?
Tales from the Loop scheitert an den Bildrechten
L5R wäre schon cool, wird nach dem Flop bei der 4er aber wohl nicht kommen.
The Expanse…Schauen wir mal ob es bei Truant kommt. Wobei die ersten Kritiken ja nicht so begeistert waren.

Meine Wunschliste wäre Genesys, Changeling 20A, Wraith 20A, L5R, Scum & Villainy, Mongoose Traveller 2E (Vor allem die Kampagnenboxen)
Microscope wäre auch super, das Spiel verdient mehr Verbreitung
Dazu eine ganze Ladung pbtA: Worlds in Peril, Legacy 2E, Monster of the Week, Urban Shadows, Ironsworn, Uncharted Worlds

Und ein paar alte Sachen, bei denen eh keine Hoffnung besteht: Freeport (Pathfinder, Green Ronin), Al Quadim, Thrilling Tales (Savage Worlds)

Einige Reihen, die ich unbedingt auf Deutsch haben will, sind schon angekündigt: Vampire V5, Warhammer 4, Beasts & Barbarians (kommt alles bei Ulisses), City of Mist (Truant)

Andere sind in einer Übersetzung, die nicht recht vorankommt. Da würde ich mich über etwas mehr Tempo freuen: Numenera, Star Wars (FFG), Symbaroum

Oli
PnPnews.de

Ich bin selbst auch kein großer Fan von Facebook. Was diese Umfrage betrifft, war es ein Versuchsballon. Wir wollten mal schauen, ob dieses Format überhaupt Leute animiert, mitzumachen. Die technische Lösung, die Facebook für Umfragen anbietet ist dafür leider am besten geeignet, weil dort Nutzer nicht nur abstimmen können, sondern auch gleich nominieren können. Zudem erreicht man dort in einem kurzen Zeitraum eine Menge potentiell interessierte Menschen.

Langfristiger und statischer ginge das auch in Foren oder im Blog hier. Erfahrungsgemäß aber mit deutlich weniger Teilnehmern und man müsste es in mehrere Phasen teilen: Nominierungsphase und eigentliches Voting.

Luke Finewalker
PnPnews.de

Persönlich finde ich mich in einigen deiner Wünsche auch wieder, besonders in Sachen PbtA. 🙂 Bei Urban Shadows und Uncharted Worlds sind ja baldige Überarbeitungen angekündigt, da würde es sich sicher lohnen, auf die neue Edition zu warten. In deiner Liste fehlen mir aber noch MASKS, Cartel, Epyllion … (eigentlich das gesamte Magpie-Sortiment!) Fellowship und natürlich Apocalypse World. Und vermutlich noch ein paar, an die ich gerade nicht denke, gibt ja so viele. 😀

Greifenklaue
Gast

Mouseguard für Kinder ausgelegt? Ähhh, nein? Aber sicherlich können sich _auch_ Kinder dafür begeistern.

Schöne 10er-Liste ansonsten!

MMasberg
Mitglied

Dem muss ich zustimmen: Mouse Guard hat nicht Kinder als Zielgruppe. Die Comics richten sich vorrangig an Erwachsene. Es sind Geschichten über das Überleben in einer grausamen Natur, bei der man am Ende der Nahrungskette steht, dazu kommen Verrat und Krieg. Mouse Guards Brillanz liegt in dem Gegensatz zwischen den liebevollen Zeichnungen (die aus einem Kinderbuch stammen könnten) und den harten Geschichten, die erzählt werden.

Das Rollenspiel bewegt sich auch eher Richtung Survival als heroische Fantasy.

Oli
PnPnews.de

Mouse Guard Comics haben den Eisner Award als Best Publication for Kids und den Max-und-Moritz-Preis in der selben Kategorie gewonnen. Ich nehme an, daher diese Formulierung.

MMasberg
Mitglied

Das habe ich wohl vergessen. 😀
Na gut, klassische Märchen sind in ihrer Natur auch eher grausam, das passt schon. Ich glaube dennoch eher, dass Leute die Zeichnungen sehen, denken »Oh, wie niedlich!« und es dann in gedanklich bei Kinderbüchern ablegen. Nur dass die niedlichen Mäuse sich eben töten, gefressen werden und harte Kämpfe gegen überlegene natürliche Feinde ausfechten. 😉 Angesichts aufgeschlitzter und mit Steinen gefüllten Wölfen ist das in der Tat ebenfalls Kinderliteratur.

MMasberg
Mitglied

Cool, dass Mouse Guard es in die Top 10 geschafft hat. Ich habe beide Editionen (die zweite in der Box) hier stehen, weil ich ein Fanboy bin und sie schon aufgrund des Artworks haben musste. Mal schauen, wie es mit meinem festen Vorsatz klappt, dieses Jahr endlich einen Oneshot zu leiten …

Luke Finewalker
PnPnews.de

Du darfst gerne berichten, falls es dir gelingt. Wir drücken die Daumen! 🙂