PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

5 Verbindungen zu Pen & Paper in Cyberpunk 2077

2

Das Video-Rollenspiel Cyberpunk 2077 wird in den Medien derzeit lebhaft diskutiert. So verschob sich das Spiel zunächst um mehrere Monate, der Crunch bei CD Projekt RED und andere Spieldesign- bzw. Management-Entscheidungen stehen stark in der Kritik. Aufgrund von massiven Bugs und Abstürzen kam es sogar zur Entfernung aus dem Playstation-Store. Vermehrt melden sich auch die Entwicklerteams zu Wort. Dennoch gibt es einige Spieler*innen, die bereits einige Spielstunden in Cyberpunk 2077 investiert haben.

Dass das Spiel auf den Pen & Paper Rollenspielen von R. Talsorian Games basiert, dürfte weithin bekannt sein. In diesem Zuge wollen wir euch fünf interessante Verbindungen zwischen Cyberpunk 2077 und Cyberpunk Red, zu dem wir das Jumpstarter Kit rezensiert haben, und anderen Teilen der Reihe aufzeigen. Eine kurze Warnung vorweg: Das geht natürlich nicht vollständig spoilerfrei!

Cyberpunk 2020 dem Spiel beigelegt

Cyberpunk 2077 bringt als Bonus das Regelwerk Cyberpunk 2020 mit, die 2. Edition des Pen & Paper Rollenspiels von Mike Pondsmith. Dieses befindet sich bei der PC-Version unter dem BonusContent-Ordner unter Sourcebook. Das Regelbuch ist auf Englisch und Polnisch verfügbar. Dabei handelt es sich um ein vollwertiges Grundregelwerk mit 258 Seiten Inhalt. Night City, der Handlungsort von Cyberpunk 2077, wird jedoch nur auf wenigen Seiten beschrieben. Ein Blick auf die Karte zeigt den Standort des Arasaka Towers, der auch im Videospiel eine besondere Bedeutung inne hat. Jedoch herrschen auch andere Konzerne zusammen mit Arasaka über die Stadt.

Auch das Afterlife, der Nachtclub in einer ehemaligen Leichenhalle, ist hier bereits zu finden. Das Videospiel erwähnt bezüglich Arasaka und dem Afterlife immer wieder Ereignisse von vor über 50 Jahren. Dabei handelt es sich immer wieder um Referenzen auf Geschehnisse rund um Cyberpunk 2020. Wer übrigens mehr über Night City im Rollenspiel erfahren möchte: Das Night City Sourcebook bietet dort beispielsweise Nachhilfe.

Wen stellt Keanu Reeves dar?

In den häufig überall auftauchenden Werbungen zu Cyberpunk 2077 ist vielen bestimmt das Gesicht von Keanu Reeves aufgefallen. Der bekannte Schauspieler stellt im Videospiel nicht irgendeinen Charakter dar. Er verkörpert nämlich den ikonischen Cyberpunk-Charakter Johnny Silverhand. Dieser Charakter begleitet das Rollenspiel seit dem Erweiterungsband Welcome to Night City für Cyberpunk 2013. Auch in Cyberpunk 2020 fällt sein Name immer wieder. Viele Regeltexte, beispielsweise zur Charaktergenerierung, erwähnen Johnny Silverhand und einige Zitate werden ihm zugeschrieben.

Ursprünglich wurde Johnny Silverhand nach David Bowie aus Die Reise ins Labyrinth entworfen. Dem entsprechen auch die Illustrationen aus Cyberpunk 2013 und Cyberpunk 2020 eher als dem neuen Look der durch Keanu Reeves verkörperten Version. Seine Beschreibung im Sourcebook sieht so aus:

Ex-Central American vet, now Rockerboy, Johnny is the leader of a top band called Samurai. He’s known for his musical skill, his compelling songs, and a
history of trashed relationships.

Cyberpunk 2020 Sourcebook
Johnny Silverhand aus Cyberpunk 2013 (links) und aus dem Videospiel Cyberpunk 2077 (rechts).
Johnny Silverhand aus Cyberpunk 2013 (links) und aus dem Videospiel Cyberpunk 2077 (rechts).

Johnny Silverhand wurde zunächst als ein möglicher Haupt-Protagonist des Videospiels angekündigt. Bekannterweise ist V der Hauptakteuer, jedoch wird Johnny Silverhand im Laufe des Spiels sein gezwungener Begleiter. In Anlehnung an The Witcher 3 übernimmt dieser in Cyberpunk 2077 die Rolle des Tagebuch-Führers. Bei Witcher 3 pflegt der Barde Dandelion Quests und Tagebuch .

Samurai, die legendäre Rockband

Auch Samurai, die Band, von der in Cyberpunk 2077 immer noch viele Charaktere sprechen, ist keine nur aus dem Videospiel stammende Erfindung. Im Videospiel wird die Musik von Samurai von der schwedischen Hardcore-Band Refused geliefert. Wie das Regelbuch befindet sich im BonusContent-Verzeichnis der PC-Version übrigens auch der Original-Soundtrack zu Cyberpunk 2077. Auf diesem ist jedoch nicht die Musik von Refused enthalten.

In den Pen & Paper Rollenspielen Cyberpunk 2013 und Cyberpunk 2020 gibt es übrigens das Mini-Abenteuer Never Fade Away, das auf die Band Bezug nimmt und auf diese aufbaut. In dem Abenteuer tauchen auch weitere Charaktere auf, die man auch in Cyberpunk 2077 treffen kann, beispielsweise Rogue oder Alt Cunningham. Auch das Soulkiller-Virus taucht in diesem Abenteuer auf. Wer also einen Teil der Vorgeschichte von Cyberpunk 2077 nachspielen möchte, sollte sich das Abenteuer einmal ansehen. Es ist auch Bestandteil des Regelwerks.

Von Refused sind unter dem Bandnamen Samurai die Musiktitel Chippin’ In, Never Fade Away, Black Dog, A Like Supreme und The Ballad Of Buck Ravers erschienen. Diese tauchen auch im Spiel auf, unter anderem sind Quests nach den Liedern benannt.

Questdesign à la Vampire: Bloodlines

Cyberpunk 2077 hat nicht nur Inspiration aus dem eigenen Tabletop-Rollenspiel-Franchise. Mateusz Tomaszkiewicz, der Quest Director für Cyberpunk 2077, gab in einem Interview 2019 bekannt, dass Vampire: The Masquerade – Bloodlines einen sehr großen Einfluss auf das Questdesign auf seine Arbeit an Cyberpunk 2077 hatte. Bei näherer Betrachtung lassen sich tatsächlich Parallelen zwischen den beiden Videospielen erkennen. Mateusz Tomaszkiewicz sagte dazu in dem Interview:

In terms of what is an RPG in the first person view and the way in which its non-linearity is built in the gameplay and dialogue, this one of course. We are all players and we enjoy different genres but as a personal question, I would say Vampire Bloodlines. Specifically because it is the perfect example of a first person game and RPG that I personally enjoyed.“

https://comicbook.com/gaming/news/cyberpunk-2077-inspired-by-vampire-the-masquerade-bloodlines/

Mysterium um Arasakas Zersplitterung

Dem Hintergrundmaterial nach zerbricht der Megakonzern Arasaka, der in Cyberpunk 2020 auch als Shogunat bezeichnet wird, in drei Fraktionen. Im Kompendium The World of Cyberpunk 2077 sind die drei resultierenden Fraktionen die Kiji, Hato und Taka – Taka ist hier eine Rebellenfraktion. Im Cyberpunk Red Jumpstart Kit heißen die drei Fraktionen jedoch Bakafu, Princess und Rebel – ein Mysterium, bei dem auch Cyberpunk 2077 nicht weiterhelfen kann.

Yorinobu Arasaka ist dem Hintergrund nach Teil der Taka und rebelliert gegen Sobu Arasaka. In Cyberpunk 2077 wird man selbst Zeuge, wie sich die Geschehnisse aus dem Rollenspiel-Hintergrund bezüglich des Arasaka-Konzerns zuspitzen.

Welche Verknüpfungen habt ihr gefunden?

Habt ihr schon Cyberpunk 2077 gespielt? Was sind für euch wichtige Verknüpfungen mit den Ereignissen aus dem Rollenspielsetting von Cyberpunk? Habt ihr Ungereimtheiten entdeckt? Lasst es uns gerne wissen.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
twincast

Kiji, Hato & Taka sind Fasan, Taube & Falke.

Ich hoffe mal stark, die haben sich im Wiki bei „Bakafu“ (Begriff gibt es nicht, aber wäre grob „Deppenregime“) verschrieben, und nicht die R. Talsorian selbst. Bakufu = Shogunat.

Ich war die letzten Tage anderweitig beschäftigt, also bin ich noch nicht weit, aber Fasan ist generell ein „edles“ Tier, passt also zum Bakufu. Besondere asiatische Symbolik von Tauben ist mir keine bekannt, also würde ich mal zu aus dem Westen übernommener Terminologie schielen, und vermuten, dass besagte „Prinzessin“ um Frieden zwischen den Fraktionen bemüht ist. Und die „Rebellen“ hingegen lassen es natürlich krachen. Wieso die drei unter jeweils zwei Namen „firmieren“? Wieso denn nicht? Ist auch in der Realität nicht gerade ungewöhnlich. Wahrscheinlich aber basiert das RED Starter Kit auf einer früheren Version der 2077 Lore Bible, und niemand hat daran gedacht hat, nochmal zu kontrollieren.

Oh, und in eurem Link fehlt das o in Fandom.

PnPnews.de
2
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X