PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Die FeenCon feiert ihr 30-jähriges Jubiläum

0
0

Die FeenCon ist eine Convention zu den Themen Pen-&-Paper-Rollenspiel, Miniaturenspiel, Brettspiel und Liverollenspiel. Neben den genannten Spielen ist die Veranstaltung geprägt durch ein Rahmenprogramm, zu dem die Veranstalter Autoren der deutschen Fantasyliteratur und Rollenspielszene einladen, die dann Lesungen und Workshops anbieten. Die FeenCon findet seit 1989 jährlich im Juli in der Stadthalle in Bonn, Bad Godesberg statt. In diesem Jahr ist es das Wochenende vom 20.-21.07.2019 und es gibt etwas zu feiern.

Die FeenCon wird 30!

Beginnend am Samstag morgen um 10 Uhr, bleibt die FeenCon bis Sonntag Abend 18 Uhr durchgehend geöffnet. Wie auf jeder anderen Convention auch erwarten euch Spielrunden und Turniere, Workshops und Lesungen, Ausstellungen und Künstler. Außerdem gibt es im Außenbereich einiges zum Thema Mittelalter und LARP.

Schon seit Januar sind die Anmeldungen als Spielleiter auf der FeenCon freigegeben und es gibt bereits jetzt fast einhundert Spielrunden. Wobei ein paar Nachzügler noch gar nicht im Programm zu finden sind. Dabei mischen sich privat angebotene Runden munter mit Promotion- und Demorunden der verschiedenen Verlage.

Bei den Lesungen und Workshops treffen wir teilweise alte Bekannte wieder. Markus Heitkamp, Bernhard Hennen, Robert Corvus und einige mehr, lesen aus ihren Werken. In den verschiedenen Workshops gibt es erneut etwas zu Diversity und Repräsentation, einen Weltenbau Workshop mit Magister Foran und auch Patric Götz wird sich wieder den Fragen der Uhrwerk Fans stellen.

Das gleiche gilt auch ein wenig für die Aussteller. Eine Unmenge bekannter und teilweise neuer Namen mischen sich im Bereich Verlagsverkauf, Schmuckdesign, Zeichnungen und Gewandungen wild ineinander. Selbst einige Podcaster, wie Die DORP oder Nerds4Fame werden mit einem eigenen Stand vor Ort sein.

Specials zum Jubiläum

Aber das ist in diesem Jahr natürlich nicht alles. Zum Jubiläum muss schließlich auch was außergewöhnliches her und einiges davon ist auf der Homepage der FeenCon schon zu finden. Zwei große Musikveranstaltungen werden dabei sein. Zum einen Andy Edge von NOIR/ZERO, der nun solo durchstartet und Synthonie, ein Orchester das es so schon länger in Bonn gibt, jedoch ungewöhnliche Stücke aus der Welt der Rollen- und Videospiele bringt.

Des Weiteren veranstaltet Ludatores Bonnae, die Tabletop Community Bonn zur FeenCon das zweite Warhammer 40k Tournament – Deutschlands größtes Warhammer Tabletop-Turnier. Dazu gibt es eine eigene Anmeldeplattform und noch sind Voranmeldungen möglich.

Ein weiteres Turnier ist die Deutsche Battletechmeisterschaft 2019. Sie wird von den beiden deutschen Battletechvereinen Team Trueborn e.V. und MechForce Germany e.V. in Zusammenarbeit mit den Freien Chaptern 5th Syrtis Fusiliers und Phoenix Guard ausgerichtet. Sie bieten neben dem Turnier auch ein eher traditionelles Rahmenprogramm zum Thema Battletech an.

In eigener Sache

Wie auch schon auf der NordCon werden einige vom Team PnPNews auch auf der FeenCon anzutreffen sein. Auch dort verteilen wir unsere mittlerweile sehr beliebten Uhrwerk-Buttons. Wenn ihre jemanden von uns seht, sprecht uns doch einfach an.

0
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei