PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Dresden Files – endlich sind die PDFs verfügbar

4
5+

Quasi als eine der ersten Amtshandlungen meldet sich der neue Verlagsleiter Armin Welk von Prometheus Games mit dieser Neuigkeit zu Wort. Die von vielen lang ersehnten Grundbücher zu Dresden Files sind endlich verfügbar. Zumindest als PDF ist Band 1: Eure Geschichte sofort über DriveThruRPG oder den Verlagsshop erhältlich. Und auch Band 2: Unsere Welt soll bald folgen. Alle Teile – inklusive Band 3: Die Paranet-Papiere – können zudem als gedruckte Bücher im Shop von Prometheus Games vorbestellt werden.

Die Geschichte der Dresden Files

Die Dresden Files sind eine Romanreihe von Jim Butcher über einen Profiler der besonderen Art: Harry Dresden. Dieser arbeitet für die Polizei von Chicago, die immer nach ihm ruft, wenn moderne Ermittlungsmethoden nicht weiter helfen. Denn Harry Dresden verfügt über einen ausgezeichneten Spürsinn und ungewöhnliche Fähigkeiten. Er ist in der Lage die Dunkelheit hinter unserer Realität zu sehen, aber wer das kann lebt gefährlich!

Insgesamt sind 15 Bände und 3 Anthologien der Urban Fantasy Reihe bei Feder & Schwert erschienen. Bereits 2010 setzte Evil Hat Productions ein Rollenspiel auf der Grundlage dieses ungewöhnlichen Helden als Fate Core und Turbo-Fate (im Original Fate Accelerated) Adaptionen um, die die Grundlage für das deutsche Rollenspiel von Prometheus Games bilden. Mit einem Crowdfunding wollte man dieses Projekt dann 2015 realisieren.

Kickstarter

Am 12. Juli 2015 begann das Projekt auf Kickstarter und endete am 9. August 2015 voll finanziert und mit einer ganzen Reihe an Stretch Goals und Add Ons dazu. 420 Unterstützer haben insgesamt 50.135 € zusammen bekommen und sowohl die Backer als auch Prometheus Games waren hellauf begeistert. Seitens des Verlags hat man sofort grobe Daten zur Auslieferung der Ware genannt. Und man hat den Backern eine Belohnung für März 2016 in Aussicht gestellt.

Doch an dieser Stelle begann für viele ein unglaublich langer Weg vom Ende des Crowdfundings bis hin zur endgültigen Auslieferung der ersten PDFs. Denn immerhin sind gut 5 Jahre verstrichen und das Projekt hat scheinbar nicht nur bei Prometheus für Blut, Schweiß und Tränen gesorgt. Und es wurde sehr viel dazu geschrieben, darüber geschimpft und Termine immer wieder verschoben. Prometheus Games selbst veröffentlichte etwa 50 Kickstarter Updates, gut 20 Crowdfunding Updates auf der eigenen Seite, sowie 22 Verlagsupdates, die sich unter anderem mit den Dresden Files befasst haben. Aber je mehr Zeit ins Land strich, um so mehr Backer verlangten verständlicherweise ihr Geld zurück, was noch mehr Druck verursachte.

Die Gründe für diese Verspätungen sind laut PG mannigfaltig und kaum komplett zusammenfassbar. Aber zumindest ein paar Aspekte nennen wir hier. Zum einen trennte man sich bereits 2015 von Feder & Schwert, die die Entwicklung des Basislayouts, den Satz und die Übersetzung machen sollten. Aber warum diesen der Auftrag entzogen wurde, wird nicht erklärt. Des Weiteren gab es mehrfach Veränderungen in der Besetzung des eigenen Teams. So mussten Aufgaben neu verteilt und Bereiche anders strukturiert werden. Außerdem kam immer wieder der “Krankheitsdämon” dazwischen, der zu vielen Rückschlägen gerade im Bereich der Übersetzungen geführt hat. Kleinere Probleme mit der Umsetzung und Produktion der Stretch Goals und Add Ons kamen da quasi noch als Sahnehäubchen oben drauf.

Was lange währt …

Also verzögerte sich das Erscheinungsdatum der beiden Grundbücher zu Dresden Files immer mehr. Aber selbst nachdem durch die Stornierungen das Ziel eines Stretch Goals von 50.000 € nicht mehr erreicht war (Stand Mai 2017) sollte auch dieses weiter in Paket enthalten bleiben. Denn obwohl noch immer alle Baustellen offen waren, hielt Prometheus Games bis zuletzt an der Aussage zur “baldigen Veröffentlichung” der Dresden Files fest. Immerhin wiesen sie auch in ihrem letzten Quo Vadis auf die offenen Verlagsreihen hin. Und es fehlen, wie man dem Artikel von Armin Welk indirekt entnehmen kann, immer noch einige wesentliche Aspekte, die geklärt sein müssen, ehe das komplette Crowdfunding endlich ausgeliefert ist.

Aber jetzt sind zumindest Band 1 und 2 der Dresden Files vollständig überarbeitet und liegen in der Endfassung als PDF bei DriveThruRPG, sowie auch bald bei Prometheus Games selbst im Shop bereit. Zumindest heißt es in der Ankündigung, dass man sich als Backer und Käufer nun die finalen Dateien herunterladen könne. Wenn man nun aber einen genauen Blick auf DriveThruRPG wirft, kann man dort nur das PDF zu Band 1: Eure Geschichte finden. Band 2: Unsere Welt hingegen ist bislang nur im Shop als gedruckte Version vorbestellbar. Ein sofort kaufbares PDF ist davon auf beiden Seiten leider nicht zu finden.

Allerdings ist neben Band 1 und 2 auch bereits Band 3: Die Paranet-Papiere als Druckversion im Prometheus Shop vorbestellbar. Auch auf dieses Buch warten die Backer bereits sehnlichst und können sich auf den 31. Oktober 2020 als Auslieferungsdatum freuen.

Mehr zum Thema

Dresden Files bei Evil Hat Production

Obwohl es 2019 längst nicht abzusehen war, wie es mit dem deutschsprachigen Rollenspiel zu Dresden Files weiter gehen wird, hat sich auch Evil Hat Productions zwischenzeitlich wieder mit einem Produkt aus der Urban-Fantasy-Reihe um Harry Dresden zurückgemeldet. Ihr Dresden Files Cooperative Card Game war für eine längere Zeit bei Steam in den Sale-Angeboten und zwar mit allen digitalen Erweiterungen aus der Buchreihe. Dieses Card Game basiert ebenfalls auf den Fate-Core- und Turbo-Fate-Versionen des Rollenspiels.

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
5+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Orakel

Als Backer des Kickstarterdesasters kann ich zumindest bestätigen, dass in meiner Drivetrhu-Bibliothek ein Eintrag mit Namen “DFRS-B2_UnsereWelt_web-v1.0.pdf” existiert. Das Dings ist nur noch nicht für die breite Öffentlichkeit einsehbar. (Allerdings ist das PDF auch herunterladbar und zumindest kann man es Öffnen und sich ein Titelbild ansehen.)

Für mich ist das Ganze aber immerhin hier nur der Part, den ich am wenigsten noch zu schätzen weiß. Ich will ehrlich gesagt nur noch die versprochenen/bestellten Goodies zum wegschließen haben, um die ganze Geschichte endlich vergessen zu können.

Zumindest habe ich eines daraus gelernt: Prometheus Games leid man kein Geld.

Momosnyx

Ich finde den letzten Absatz missverständlich: Evil Hat hat nicht erst 2019 eine Fate Version herausgebracht, sondern das von Prometheus Games übersetzte Original stammt vom Evil Hat.

Torsten

1,00€ für das PDF?! Yikes.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
4
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X