PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Durance – Gefängnis-Erzählspiel soll bei Pro Indie erscheinen

0
1+

Letzte Woche hat Pro Indie ein neues Crowdfunding auf Kickstarter gestartet. Diesmal geht es um Durance – Gefangen! In dem Sci-Fi-Erzählspiel geht es um eine Gefängniskolonie auf einem fernen Planeten. Strafgefangene und Gefängniswärter ringen um ihre Position innerhalb der Hierarchie – und um den Rest ihrer Menschlichkeit.

Durance – Gefangen!

In Durance geht es um Macht und Gewalt, Kontrolle und Gehorsam. Das Erzählspiel transportiert Themen aus populären Gefängnis-Serien wie Prison Break oder Orange is the New Black in ein ebenso erbarmungsloses Science-Fiction-Setting.

Auf fernen Planeten, weitab jeglicher Zivilisation, wird der schlimmste kriminelle Abschaum aus einem Dutzend Sternensystemen deportiert. Sie werden gezwungen, unter den wachsamen Augen der Obrigkeit ein neues Leben zu beginnen.

Eine brutale Hierarchie aus Gewalt und Gehorsam zwingt die Sträflinge und auch deren Aufseher zu schweren Entscheidungen. Jeder Kolonist hat seinen eigenen Verhaltenskodex und seine eigenen Ansprüche – Ansprüche, die unweigerlich mit denen anderer kollidieren.

Das düstere Erzählspiel soll einen schnellen Spielfluss mit wenig Vorbereitung bieten. In einer kurzen Einstiegsphase werden das Setting und die Charaktere gemeinsam ausgestaltet. Dann geht es ab in den gnadenlosen Gefängnisalltag.

Durance – Gefangen! ist ein spielleiterloses Spiel. In jeder Szene übernimmt ein Mitspieler die Rolle des Aufsehers: Dabei sorgt er anhand einer Frage für Ärger und beobachtet, wie sich dieser entfaltet und entwickelt.

Die Mitspieler werden mit den Problemen einer weit entfernten Gefängniskolonie konfrontiert, und besetzen verschiedene Rollen in der vorherrschenden Hierarchie: von einfachen Sträflingen über Marineinfanteristen, Funktionäre, dem Gouverneur bis zur Grauen Eminenz hinter den Kulissen. Machtspielchen und Intrigen gehören genauso zur Tagesordnung wie die widrigen Umstände einer weit entfernten Welt, deren Einstufung vor der Besiedlung offenbar viel zu positiv ausgefallen ist …

Das Spiel Durance stammt ursprünglich aus der Feder von Gamedesigner Jason Morningstar, der unter anderem für Fiasko und Night Witches bekannt ist. Viele der Spiele im Portfolio von Morningstars Firma Bully Pulpit Games drehen sich um historische, gesellschaftliche oder politische Themen. Andererseits ist aber auch Star Crossed im Original bei Bully Pulpit Games erschienen.

Der Kickstarter zu Durance – Gefangen!

Die deutsche Veröffentlichung von Durance finanziert Pro Indie derzeit über Kickstarter. Der Verlag verkündet, dass wichtige Arbeitsschritte wie Übersetzung, Lektorat, Layout und Illustration bereits abgeschlossen seien – „das Buch könnte auch ohne Crowdfunding erscheinen“.

Was man aber finanzieren will, ist der Druck des zugehörigen Kartensets. Dieses besteht standardmäßig aus 88 Karten für die Spielvorbereitung sowie zu den Planeten und Kolonien. Beim Erreichen verschiedener Stretch Goals werden weitere Karten dazukommen. Für das Spiel selbst sind die Karten jedoch optional.

Durance – Gefangen! ist bereits finanziert und der Grundbetrag von 2.200 € bereits in den ersten Tagen erreicht. In Schritten von jeweils einigen Hundert Euro werden Stretch Goals erreicht, mit denen weitere gedruckte Bögen und bessere Kartenqualität freigeschaltet werden. Auch zusätzliche Planeten und Kolonien kommen in bestimmten Abständen dazu.

Das Buch und Pledge-Levels

Das Buch zu Durance – Gefangen! verfügt über 140 Seiten und wird als Soft- und Hardcover sowie als PDF verfügbar sein. Im Grunde sind das auch die Optionen für Pledges, jeweils mit und ohne physischem Kartenset. Die Beträge fallen dabei verhältnismäßig niedrig aus: Der höchste Pledge für 40 € beinhaltet das Buch als Hardcover und PDF sowie das Kartenset gedruckt und digital.

Die Kampagne auf Kickstarter läuft noch bis zum 15.05.2020. Ihr könnt euch also noch überlegen, ob das brutale Sci-Fi-Gefängnisspiel etwas für euch ist.

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
1+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X