PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Freude schöner Götterfunken… – Abenteuerbox von Donnerhaus

0

Ihr Erstlingswerk, die Spielhilfe Jannasaras Kartentasche, ist bereits seit einigen Monaten regulär erhältlich und wurde von der Community sehr gut aufgenommen. Nun meldet sich das Donnerhaus Studio mit einem neuen großen Projekt zurück. Mit Freude schöner Götterfunken… soll in Kürze eine spielfertige Abenteuerbox erscheinen.

Freude schöner Götterfunken… – ein Abenteuer-Komplettpaket

In seinem neuen Projekt präsentiert das Design-Studio aus Berlin ein Abenteuerszenario als Komplettpaket. Ähnlich einer „Kochbox“, die bereits Rezept und Zutaten für ein gemeinsames Kocherlebnis mitliefert, soll auch Freude schöner Götterfunken… alles beinhalten, was eine Gruppe für ihre eigene Umsetzung des Abenteuers braucht.

Vier handliche Bücher mit der Story, den eigens entworfenen Spielregeln und mehr bringt die Box mit, dazu eine Auswahl an vorgefertigten Charakteren und Spielmaterial wie Ausrüstungskarten, Regelübersichten, Würfel und Tokens, und nicht zuletzt auch farbige Landkarten, für die Donnerhaus bisher bekannt war.

Bei Freude schöner Götterfunken… legt Donnerhaus Wert auf leichte Zugänglichkeit des Spiels. Anschauliche Erläuterungen sollen den Spielenden den Einstieg erleichtern und das Spiel auch für Neueinsteiger*innen attraktiv machen. Auch das angekündigte Livestream-Projekt dürfte das Spiel gut veranschaulichen.

Die Ankündigung betont außerdem den modularen Aufbau der Box. So soll es möglich sein, sich auf den Kern der Geschichte zu konzentrieren oder aber das Abenteuer mit optionalen Inhalten zu erweitern und tiefer in die Hintergründe einzutauchen.

Der Erste Weltkrieg als Abenteuerschauplatz?

Wer (wie ich) den Ersten Weltkrieg vor allem mit den unmenschlichen Grabenkriegen der europäischen Westfront verbindet, ordnet die Thematik vermutlich als relativ schwere Kost fürs Rollenspiel ein. Davon nimmt auch Donnerhaus in der angekündigten Abenteuerbox Abstand. In den entsprechenden Episoden des Wintersturm-Podcasts, etwa zu Krieg (Ep. 3 bis 5) oder Gewalt (Ep. 12 und 13), wird deutlich, dass den Autoren wenig ferner läge, als solche Themen zu glorifizieren.

Das Szenario von Freude schöner Götterfunken… betrachtet hingegen den Osten Europas in dieser Zeit, einen „unverbrauchten Schauplatz“:

Die Geschichte von Freude, schöner Götterfunken… erlebt ihr aus den Augen von Soldaten und Zivilisten des Vielvölkerstaates Österreich-Ungarn, in dem über ein Dutzend Ethnien nebeneinander und miteinander leben, die in noch viel mehr Sprachen miteinander reden.

Freude, schöner Götterfunken… bietet dir zahlreiche Einblicke in diesen kaum bekannten Teil der europäischen Geschichte.

https://www.donnerhaus.eu/blog/freude-schoener-goetterfunken-pressemitteilung/

Auch das Abenteuerszenario selbst spielt zwar vor dem Hintergrund des Großen Krieges, konzentriert sich jedoch auf eine „Geschichte rund um Menschlichkeit, Opferbereitschaft und alte Mythen aus grauer Vorzeit“.

Eine Gruppe aus (mehr oder weniger) fähigen (mehr oder weniger) Freiwilligen wird ausgesandt, einen frisch eroberten Außenposten bei einer alten, mittelalterlichen Kirche im Grenzland von Rumänien und der heutigen Ukraine mit Nachschub zu versorgen. Eine Mission, die einfacher klingt, als sie wahrscheinlich werden wird …

Debüt des Icarus Adventure Systems

Freude schöner Götterfunken… nutzt als erste Publikation das von Donnerhaus entwickelte Icarus Adventure System. Dieses verspricht, dass die Spielenden sich „auf die Geschichte konzentrieren (können), ohne auf interessante Regeln verzichten zu müssen“. Story und Regeln sollen sich dabei gegenseitig unterstützen: „Egal, ob du lieber mit einem Fokus auf Regeln spielst oder dem Erzählen mehr Zeit widmest: Das Icarus-System kann beides.“

Bisher ist wenig darüber bekannt, wie das System diese Ziele genau erreichen will. Im Zentrum sollen die Entscheidungen der Charaktere und deren Auswirkungen stehen. Dafür verwendet Icarus drei primäre Ressourcen – Gesundheit, Ausdauer und Moral (oder auch „Blut, Schweiß und Tränen“) – und verschiedene Werkzeuge, die ineinandergreifen sollen.

Laut den Inhalten der Abenteuerbox sollen auf jeden Fall zehnseitige Würfel zum Einsatz kommen und auch Ausrüstung auf Spielkarten sowie unterstützenden Tokens scheint eine wichtige Rolle zuzufallen. Donnerhaus arbeitet bereits seit über fünf Jahren am Icarus Adventure System und feiert in Freude schöner Götterfunken… nun dessen offizielle Premiere.

Auftakt einer Kampagne

Freude schöner Götterfunken… soll sich als in sich geschlossene Kurzkampagne spielen lassen, deren Länge mit Zusatzinhalten angepasst werden kann. Darüber hinaus stellt die Box aber auch den Auftakt einer vierteiligen Kampagne mit übergreifendem Handlungsstrang dar. Diese Teile ergeben „einen gemeinsamen, epischen Zyklus, der durch eine zusammenhängende Geschichte verbunden ist“.

Allerdings soll jede der vier Boxen auch für sich allein als eigenständiges Spiel funktionieren. Dabei führt die Story die Spielenden an unterschiedlichste Schauplätze quer durch die Weltgeschichte. Genauere Pläne zur Veröffentlichung der weiteren Boxen sind derzeit allerdings noch nicht bekannt.

Freude schöner Götterfunken… – Livestream und Vorbestellung

Die Veröffentlichung und auch Vorbestellung der Abenteuerbox wird von einem Livestream-Projekt begleitet. Donnerhaus tun sich hierfür mit den Streamern von DoktorFroid zusammen. Auf deren Twitch-Kanal soll ab dem 15. Juli wöchentlich mit dem Team von DoktorFroid zusammen eine Beta-Version der Kampagne gespielt werden.

Der Livestream beginnt ab 17 Uhr, später sollen die Aufzeichnungen allerdings auch auf YouTube zur Verfügung stehen. So kann man sich unter anderem einen Eindruck von Freude schöner Götterfunken… und dem Icarus Adventure System in der Spielpraxis verschaffen.

Bereits am 8. Juli findet ab ca. 18 Uhr eine Fragerunde zum Projekt statt, ebenfalls auf Twitch bei DoktorFroid. Hierbei soll auch die Vorbestellung von Freude schöner Götterfunken… starten. Nähere Details sind derzeit allerdings noch nicht bekannt. Wir behalten die Angelegenheit auf jeden Fall im Auge.

Transparenz-Hinweis: Torsten und Tobias von Donnerhaus sind Teil des PnPnews-Teams. An der Erstellung dieses Artikels waren sie allerdings nicht beteiligt, so wie es unsere Charta vorsieht.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X