PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Jannasaras Kartentasche ab sofort regulär erhältlich

2

Bei vielen Personen klingelte in der vergangenen Woche der Paketbote mit einer speziellen Lieferung: Jannasaras Kartentasche. Diese finanzierte Donnerhaus Ende 2019 mit einem Crowdfunding auf Game On Tabletop, welches wir euch damals ausführlich vorstellten. Doch nach der Erfüllung der Crowdfunding-Verpflichtungen geht der Weg für das Indie-Studio noch weiter. Wer die Kampagne damals verpasst hat, kann die Kartensammlung sowie die zugehörigen Bücher ab sofort auch regulär erwerben.

Jannasaras Kartentasche und Tagebuch

Hauptbestandteil des Crowdfundings war die Kartensammlung, die am Ende insgesamt 72 Schauplätze im A3-Format umfasste. Thematisch aufgeteilt sind diese in zwei Mappen: Städte und Dörfer und Wildes Land und alte Orte. Darin finden sich dann beispielsweise Karten zu einem vergessenen Tempel, der Hafenstadt Arronca oder einer Pirateninsel.

Darüber hinaus gehörten zur Kampagne zwei Tagebücher von Jannasara Un-Teziri, in denen sie von ihren Erlebnissen an den auf den Karten dargestellten Orten berichtet. Auf ihren Reisen folgt sie den Spuren ihrer Eltern und sucht Hinweise zum Verbleib ihres verschollenen Vaters. Nach und nach entdeckt sie dabei jene Orte, die in den Erzählungen ihrer Mutter noch offengeblieben sind. So umfasst ihre Geschichte insgesamt rund 600 Seiten, auf denen auch viele Abenteuerideen versteckt sind.

Über den Shop von Donnerhaus können Interessierte ein Komplettpaket der Inhalte für 129,90 € erwerben. Dort gibt es allerdings auch alle Bestandteile einzeln. Einerseits gibt es die beiden Mappen für je 39,90 € oder zusammen für 69,90 €. Andererseits finden sich dort aber auch die beiden Tagebücher für 69,90 €.

Wer dazu einen Vorgeschmack sucht, wird im Netz ebenfalls fündig. So bietet Donnerhaus ein digitales Demopaket für Jannasaras Kartentasche via DriveThruRPG an. In dieser Preview kann man Jannasara an vier verschiedene Orte begleiten: Beispielsweise zum Piratenhafen Porto Pedrezza, wo sie einen wichtigen Handel im Namen von Capitan Yatawede abschließen muss. Weitere Karten und Geschichten in digitaler Form gibt es im Angebot von Donnerhaus auf DriveThruRPG.

Der Weg nach der Finanzierung

Als Donnerhaus als Indie-Studio ihr erstes Crowdfunding startete, setzten sie mit 5.900 € noch ein vergleichsweise niedriges Finanzierungsziel. Letztendlich erreichten sie durch Unterstützungen und Late Pledges jedoch einen Gesamtbetrag von rund 28.000 € – ein Erfolg, der sie laut eigenen Aussagen absolut begeisterte und überwältigte. Durch die neuen Herausforderungen und die Pandemie kam es jedoch zu ungeplanten Verzögerungen. So konnte Donnerhaus ihr Projekt erst ein Jahr nach dem ursprünglich angesetzten Termin fertigstellen.

Und auf diesem Weg veränderten sich auch einige wenige Punkte am Produkt. Wo ursprünglich ein einziges dickes Tagebuch geplant war, entwickelten sich schließlich zwei Teile. Dazu kam dann noch Fadenheftung, obwohl ein entsprechendes Strechgoal im Laufe der Kampagne nicht erreicht werden konnte, sowie ein Schuber für die Bücher. 

An anderen Stellen blieben sie jedoch bei ihrem Plan. Denn die beiden A4-Hardcover Bücher zu den Karten wurden weiterhin hochwertig mit Metallecken und Relief-Silberfarbe veredelt. Darüber hinaus wurden sie und die Karten selbst allesamt klimaneutral hergestellt. Dafür arbeitete das Indie-Studio mit dem Druckhaus Berlin-Mitte zusammen. Die produzierten alle Inhalte umweltschonend nach den Standards des Blauen Engels und mit fairen Löhnen. Darüber hinaus gab es noch einen CO2-Ausgleich: etwa 7.700 kg CO2 wurde durch neu gepflanzte Bäume in Deutschland kompensiert.

Disclaimer: Torsten und Tobias von Donnerhaus sind Teil des PnPnews-Teams. Sie waren bis auf Rückfragen zu Fakten nicht an der Erstellung des Artikels beteiligt, so wie es unsere Charta vorsieht.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Mike Ostwald

Die Karten und Bücher sind sehr gut produziert. Inhaltlich bieten die Tagebücher spannende Ideen für Abenteuer und Kampagnen. Zusätzlich digital vorhanden, bereichern sie auch Online-Runden. Klasse für bestehende und zukünftige Systeme.

Torsten

Vielen Dank für das Lob! 🥰
Es war ein harter Weg mit viel Arbeit und großen Hindernissen, aber wir haben es geschafft. Jetzt müssen wir es nur noch unter die Leute bringen, was ohne Conventions und die damit verbundene Reichweite für einen winzigen 2-Personen Indie-Verlag gar nicht so einfach ist. Aber mal schauen. Wird schon. 😎
Alle, die es schon kennen und gut finden, müssen einfach nur fleissig Werbung für uns bei Freunden und Bekannten machen. 😄

Weiteres Kundenfeedback gibt es übrigens ab sofort als fortlaufende Serie auf dem Instagram unserer Wolperratte: https://www.instagram.com/wolperratte/

PnPnews.de
2
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X