PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Jannasaras Kartentasche – das Donnerhaus-Crowdfunding

8
40+

Vielen unserer Leser dürfte das Donnerhaus Studio aus Berlin mittlerweile ein Begriff sein. Detaillierte Fantasy-Karten auf der einen Seite und auf der anderen ein Blog. Der Blog behandelt alle möglichen Themen um Fantasy und Geschichte. Geschichtskrümel kommen donnerstags und jeden Sonntag gibt es einen Artikel zu Themen rund um Pen & Paper Rollenspiele. Als der Uhrwerk Verlag Mitte dieses Jahres Insolvenz anmeldete, schlossen sie sich der communityweiten Solidarität mit einer Benefiz-Aktion in Form einer Uhrwerk-Sonderkarte an. Deren Verkaufserlöse werden nun dazu verwendet, um Rollenspielvereine dabei zu unterstützen, Uhrwerk-Spiele auszuprobieren. Mit einer Karte zu helfen, war für das Künstler/Autoren-Duo naheliegend, da Rollenspielkarten derzeit ihr Schwerpunkt sind. Nachdem es diese Karten lange nur digital gab, startet jetzt das Crowdfunding zum Druck auf GameOnTabletop und wir halten euch dazu auf dem Laufenden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Trailer gibt einen guten Überblick über die Kartentasche.

Die Kartentasche

Worum genau geht es also? Ganz einfach. Donnerhaus veröffentlicht Fantasy-Karten und bisher kann man sie nur digital bei DriveThruRPG kaufen. Das ist natürlich schade für all die Spieler und Spielleiter, die Karten gerne in der Hand halten oder auf dem Spieltisch liegen haben. Genau da soll Jannasaras Kartentasche Abhilfe schaffen. Über 60 handgestaltete Karten – im A3-Format gedruckt – sollen darin enthalten sein. Doch das ist noch nicht alles, zusätzlich sind Beschreibungstexte aus der Sicht der Erzählerin Jannasara dabei. Diese können Inspiration bieten um eine Idee für einen interessanten Plot zu finden. Wenn das mal nicht so recht gelingen mag, dann liegen den Karten auch noch insgesamt über 150 Abenteuerideen bei.

Der Druck ist umweltschonend und findet lokal in Deutschland zu fairen Löhnen statt. Genauer gesagt, direkt in Berlin, wo auch der Donnerhaus-Verlag sitzt. Das heißt, es gibt kurze Kommunikations- und Transportwege und die Druckerei verwendet lösungsmittelarme Farben und zertifiziertes Umweltpapier. Das garantieren die Standards des Blauen Engels, nach denen die Karten gedruckt werden. Darüber hinaus wird CO2-Ausgleich geleistet.

Jannasaras Tagebuch

Zusätzlich zu den Karten ist im Komplettpaket das Reisetagebuch der Weltenbummlerin enthalten. Jannasara Un-Teziri ist die Erzählerin darin und berichtet aus ihrer Sicht von den Orten, die ihr auf den Karten entdecken könnt. So bekommt man schnell ein Gefühl für die Schauplätze, die alle Teil einer zusammenhängenden Welt sind. Dennoch schränkt dieses Buch die Nutzung der Karten nicht ein, wenn man diese Beschreibung nicht verwenden will.

Außerdem liegen allen Karten zusätzlich zu den Berichten noch sogenannte Vignetten bei. Das sind kurze Beschreibungsschnipsel des Schauplatzes, die es der Spielleitung vereinfachen, das richtige Gefühl für den Ort aufkommen zu lassen.

Überblick des CF Angebots

Fantastische Karten

Noch einmal zusammengefasst, was macht diese Karten jetzt aus?

  • 60 von Hand gestaltete und umfangreich recherchierte Fantasykarten
  • Format DIN A3 als Umweltdruck mit dem Blauen Engel
  • Alle Karten sind Schauplätze in derselben Welt, die so immer weiter wächst
  • Vielfältig: Die Karten sind für nahezu jede Fantasywelt nutzbar
  • Diverse Orte von Burgen über Oasen bis hin zum Drachenfriedhof

Warum gedruckte Karten bestellen?

Jetzt fragt ihr euch vielleicht, wieso man denn gedruckte Karten bestellen sollte. Man kann ja schließlich die PDFs (auch einzeln) kaufen und einfach selbst ausdrucken. Das geht doch viel schneller. Aber auch auf diese Frage haben die Autoren eine Antwort:

Hochwertige Drucke sind leider für viele Nutzer nicht selbst umzusetzen. Normale Heimdrucker können selten randlos drucken, geschweige denn im A3-Format. Dazu kommt, dass die Bilder auf einem Heimdrucker im Vergleich zu professionellem Druck oft blass aussehen. Im Wortsinne: Die satten Farben kommen auf Heimdruckern kaum zur Geltung. Außerdem sind die digitalen Karten zwar für die Verwendung am Bildschirm hochauflösend, es handelt sich jedoch nicht um aufbereitete Druckvorlagen. Um Speicherplatz und Ladezeit zu sparen sind unsere Digitalkarten für den Gebrauch am Bildschirm und für Online-Rollenspiel optimiert. Zudem drucken wir bei unseren Partnern nach den Standards des Blauen Engels. Wer aber wirklich nur ein paar wenige Karten gedruckt haben möchte und wem die Qualität seines Heimdruckers ausreicht: Nur zu! Kauft euch das Digitalpaket und druckt euch für den Eigenbedarf aus, was ihr haben möchtet! Das ist ja einer Gründe, weshalb wir das Digitalpaket anbieten und weshalb wir digitale Kartenpakete auf DriveThruRPG verkaufen.

Die Donnerhaus-Autoren

Die Pledge-Levels

Wie bei jedem anderen Crowdfunding auch gibt es natürlich Beträge in verschiedenen Höhen, die man beisteuern kann. Dementsprechend skaliert auch das, was man dafür bekommt. Dabei ist man hier bereits ab 5 €, dafür bekommt man ein Kartentaschen-Demopaket. Das Besondere daran: Es wird, solange der Vorrat reicht, noch während des Crowdfundings verschickt. Wenn ihr euch also unsicher seid, ob ihr einen höheren Betrag investieren wollt, könnt ihr euch Probekarten zuschicken lassen und dann entscheiden, ob ihr vielleicht doch noch mehr wollt.

Richtig los geht es dann mit dem Kleinen Kartenbündel für 39 €, dort kann man sich eine der zwei thematisch getrennten Kartenmappen aussuchen. So steigert sich das Ganze über beide Kartentaschen gemeinsam als Print oder PDF für je 69 € bis hin zu einer Option mit einer persönlich mit dem Backer gestalteten Karte plus Text für 299 €, die allerdings erst nach Abschluss des Crowdfundings angefertigt wird. Soll diese Karte noch im Verlauf des Crowdfundings vollendet werden und allen anderen Backern auch beigelegt werden, kostet das Paket 369 €.

An Versandkosten würden für Deutschland (per DHL) pauschal 6 € anfallen.

Mockup der Bücher, mit und ohne Bonusziele

Ziele und Bonusziele

Das Crowdfunding für Jannasaras Kartentasche hat einen Zielwert von 5.900 €. Die Stretch Goals fangen bei 6.250 € mit einem eigenen Design für die tatsächlichen Mappen an. Die Kampagne geht hoch bis zu einem derzeitigen Ziel von 30.000 €. Weitere Upgrades sind zum Beispiel eine Schutzhülle, höherwertiges Papier oder verschiedene Verbesserungen des Tagebuchs von Jannasara. Darunter sind etwa ein Hardcover-Buchdeckel, ein hübscherer Einband oder sogar besonders hochwertige Fadenbindung.

Außer Stretch Goals gibt es bei diesem Crowdfunding auch Community-Ziele. Das heißt, für Likes, Shares, Retweets, Follower und andere Dinge, die man auf Social-Media-Plattformen erreichen kann, gibt es zusätzliche Goodies. Darunter sind dann zum Beispiel Varianten der Karten in einer anderen Tages- oder Jahreszeit, ein Video vom Donnerhaus-Maskottchen Wolpi oder zusätzliche Texte über die Erzählerin Jannasara.

Jannasaras Kartentasche auf GameOnTabletop

Die Donnerhaus-Kampagne findet ihr ab sofort auf GameOnTabletop. Dort ist auch eine Vorschau der Karten verfügbar, sowie eine Übersicht aller Karten. Falls ihr Fragen zur Kampagne habt, könnt ihr diese dort natürlich auch stellen.

Was denkt ihr über dieses Projekt? Gefällt euch die Idee? Habt ihr bereits ein Auge auf ein Paket der Kartentasche geworfen, oder vielleicht auf eine spezielle Karte? Welche fantastischen Karten fehlen euch noch für euer Spiel? Erzählt uns doch davon in den Kommentaren!

Disclaimer: Torsten & Tobias von Donnerhaus sind Teil des PnPnews-Teams. Sie waren bis auf Rückfragen zu Fakten nicht an der Erstellung des Artikels beteiligt, so wie es unsere Charta vorsieht.

40+
Das könnte dir auch gefallen

8
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Andreas
PnPnews.de

Was im Artikel noch nicht vermerkt ist, ist wie günstig das CF mit den Karten ist. Wenn man die Karten sonst einzeln kaufen wollte, würde man bedeutend mehr Geld ausgeben. Ich meine 60 Karten für jedes Fantasy-System geeignet für 69 € oder mit einem Haufen Szenario-Ideen und Kurzgeschichten für insgesamt 99€ als Druck, das ist meiner Meinung nach ein echtes Schnäppchen!

Tau
Gast
Tau

Nicht nur dass, alleine das es in Berlin gedruckt wird ist schon eine Ansage, welche mich dazu ringt das ganze zu backen.
Persönlich würde es mich jedoch interessieren, auf welchem Umweltpapier gedruckt wird.

In der Summe jedoch ein vernünftiges Projekt. Ich hoffe das genug davon mitbekommen und mitmachen. Keine Ahnung wie bekannt Donnerhaus ist.

Andreas
PnPnews.de

Am besten ist es, wenn die Leute, die es mitbekommen und für eine gute Sache halten ein bisschen Werbung machen. Ich glaube dann bekommt man die notwendigen Baker zusammen. Auf Facebook, Instagram und im eigenen Bekanntenkreis. In meinem Umfeld kennen auch nicht so viele das Donnerhaus, aber das will ich jetzt auch gerne ändern. Einfach weil es ne super Sache und einmalige Gelegenheit ist.

Torsten
PnPnews.de

Wie bekannt wir sind? Tja, keine Ahnung. Jeden Tag ein wenig bekannter, würde ich sagen. 😅
Was das Papier angeht: Wir drucken beim Druckhaus Berlin Mitte (DBM) auf 150g/m2 VIVUS 89 100% Recycling-Papier, natürlich FSC und Blauer Engel zertifiziert. Wenn Stretchgoals erreicht werden steigt die Papierstärke.

Amaryllion
Gast
Amaryllion

Die Karten sind fantastisch! Ich habe sie schon bei ein paar DSA-Sitzungen hervorgekramt und jedes Mal waren meine Spieler ganz aus dem Häuschen. Sie haben manche Details entdeckt, die ich vorher gar nicht bemerkt hatte…

Torsten
PnPnews.de

Du wirst lachen: Wenn erstmal eine Weile vergangen ist nach der Fertigstellung, so 2-3 Monate, entdecke sogar ICH neue Details auf den Dingern, bei denen ich mich gar nicht erinnern kann sie reingemalt zu haben. Ist wahr! Muss die Wolperratte drangewesen sein. 😅

Und freut mich zu hören, dass du so gute Erfahrungen damit gemacht hast. Wenn niemand damit spielen würde, wären sie ja auch völlig nutzlos. 🤪

Torsten
PnPnews.de

Hier ein kleiner Einblick in die Kampagne selbst, unsere Gedanken und Erfahrungen dabei: https://donner.haus/EinblickeCF1

Kodnas Han
Gast
Kodnas Han

Grad bei Orkenspalter TV gesehen!