PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Lovecraftesque: Crowdfunding von SchmetterTing

0
7+

Ein neues Projekt startet heute, am 30.10.2019 als Crowdfunding auf GameOnTabletop: Die deutsche Übersetzung zu Lovecraftesque durch SchmetterTing. Dabei handelt es sich zwar um ein Rollenspiel über den eher typischen lovecraftschen Horror, aber es gibt einen wichtigen Unterschied. Es sind Geschichten wie Lovecraft sie hätte schreiben können, aber hier geht es nicht zwingend um Cthulhu oder andere bekannte große Alte, sondern um das Kreieren eines eigenen Schrecken.

Wer steckt hinter SchmetterTing?

SchmetterTing ist ein Verlag, der gleichzeitig einen eigenen Podcast führt. 2016 gegründet hat es sich der Verlag auf die Fahne geschrieben, Arbeiten von marginalisierten Personen auf den Markt zu bringen. Daher auch der Untertitel: Queering the Game. Dabei liegt der Schwerpunkt im Bereich Rollenspiele und Erzählspiele und um diese geht es dann auch in ihrem Podcast.

Dieser unterteilt sich nochmal in zwei unterschiedliche Bereiche. Zum einen gibt es den Rollenspiel Talk, der die Hörer über aktuelle Themen rund um den Verlag und die Welt der Rollenspiele auf dem Laufenden hält. Zum anderen das Actual Play. Dort berichtet SchmetterTing über eigene, aktuell laufende Spielrunden.

Lovecraftesque – das Rollenspiel

Lovecraftesque ist ein Rollenspiel, dass vollkommen ohne Erzähler gespielt wird. Es ist in Szenen aufgeteilt, die von jeweils 2-5 Spielern gespielt werden können. Je nach Erfahrung der Spieler und dem Willen sich in das Geschehen einzufügen und dieses voranzutreiben, dauert jede Spielsitzung etwa 3-4 Stunden.

Wir haben euch das System von Lovecraftesque als Rollenspiel schon einmal im September vorgestellt. Dabei ging es um das englischsprachige Regelwerk von Black Armada, jedoch hat sich der Spielmechanismus durch die Übersetzung nicht verändern.

Einige wichtige Punkte werden jedoch in Bezug auf Lovecraftesque noch angeführt. Obwohl H.P. Lovecraft als Autor eine Unmenge Menschen inspiriert hat und sich sein Horror in vielen Rollenspielen wiederfindet, so gab es auch viele Abgründe rund um seine Person. Seine Wahrnehmung der Realität, seine Ängste vor dem Andersartigen und die negativen Stereotype bestimmter Ethnien prägen auch seine Welt des Horrors.

Daher wird innerhalb des Rollenspiels besonders auf diese diffizilen Aspekte hingewiesen und daran gearbeitet. Das spiegelt sich in der Darstellung der Illustrationen genauso wieder, wie in der Beschreibung der psychischen Störungen.

Pledges und Stretch Goals

Für Lovecraftesque gibt es insgesamt sieben Pledges unter denen die Backer wählen können. Bereits ab 10€ ist man mit dem digitalen PDF dabei und das ganze steigt bis zu 120€ für das Softcover mitsamt Mitwirkung an den Szenarien an. Zusätzlich können für 150€ nicht nur das Softcover erworben werden, das PDF ist dann in vierfacher Ausfertigung enthalten. Der letzte Pledge für 600€ steht nicht für den alleinigen Erwerb des Rollenspiels, sondern den möglichen Weiterverkauf durch sich ausweisende Händler. Händler erhalten für den Preis 20 Exemplare des Softcovers.

Zur Finanzierung der Übersetzung werden 6000 Euro gesammelt. Die Stretch Goals sind:

  • Unheilige Notizen  ab 6 500 – Ein Notizblock kann dazugebucht werden.
  • Dies sollte physikalisch gar nicht möglich sein … ab 7 000 € – Spielkarten für das Spiel können dazugebucht werden.
  • Kreischend Bunt ab 8 000 € – Das Buch wird nun in Farbe erscheinen.
  • Höhere Gewalt ab 8 500 € – Vier Digitale Zusatzszenarien.
  • Ein größerer Ausschnitt des Schreckens … ab 9 000 € – Ganzseitige Illustrationen werden das Buch schmücken.
  • Edlere Druckausgabe ab 10 000 € – Das Buch wird nun als Hardcover mit Lesebändchen gedruckt.
  • Fall-Dossiers zum Studieren ab 11 000 € – Ein gedrucktes Zusatzbuch mit 12 Szenarien.

Des weiteren wird es noch weitere Zusatzprodukte unabhängig von den Stretch Goals geben, diese müssen aber von allen Backern zusätzlich gekauft werden. Bisher bekannt sind Online-Spielhilfen, weitere Printausgabe oder Buttons.

Schnellstarter für Lovecraftesque

Um in dieses Rollenspiel mal reinschnuppern zu können, reicht es bereits wenn man sich für ein einfaches Pledge entscheidet. Denn dann kann man bereits während des Crowdfundings eine Art Schnellstarter für Lovecraftesque runterladen und das Rollenspiel antesten. Dazu muss man jedoch schnell sein, denn nur die ersten 150 Unterstützer erhalten den Schnellstarter kostenlos. Für alle anderen wird der Schnellstarter als Zusatzprodukt hinzubuchbar sein. Die Übersetzung des englischen Regelwerks ist zu 80 % abgeschlossen, der Schnellstarter stammt aus dem bisherigen Stand.

Vielleicht reicht das ja schon für den einen oder anderen von euch um mal einen Blick zu riskieren. Falls nicht gibt es noch einen Jingle Channel auf TwitchTV, der euch einen sehr guten Überblick über das Spiel vermitteln kann.

7+
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei