PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Offenbarungen zu Vampire The Masquerade: Bloodlines 2

3
Lesezeit: 2 Minuten

Ende Februar berichteten wir euch von der Möglichkeit, dass die Rechteinhaber der Vampire The Masquerade Lizenz, Paradox Interactive, möglicherweise auf der GDC ein neues Spiel zu Vampire The Masquerade ankündigen könnten.

Vampire The Masquerade: Bloodlines 2

So ist es nun am frühen Morgen gekommen. Vampire The Masquerade: Bloodlines 2 soll im ersten Quartal 2020 erscheinen. Bereits jetzt könnt ihr es bei den üblichen Verdächtigen wie Gog, Steam & Co. vorbestellen. Die Preise bewegen sich von 60 € für die Standardversion bis zu 90 € für die Premium-Ausgabe. Dazwischen liegt noch die Deluxe Edition, die mit 70 € zu Buche schlägt. Was ihr für die jeweiligen Editionen an Extras erhaltet, könnt ihr der in den Artikel eingefügten Übersichtsgrafik entnehmen.

Bloodlines 2
Bloodlines 2: Übersicht der Editionen

Die Story

Entwickelt wird das Spiel von den Hardsuit Labs. Diese haben ihren Sitz in Seattle. Das ist auch der Ort der Handlung von Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2. Dort, also in Seattle, droht ein Bürgerkrieg zwischen den Fraktionen rund um den Handel mit Blut. Eure Aufgabe besteht im Wesentlichen darin, diesen Bürgerkrieg zu verhindern. Die Story selbst stammt von Brian Mitsoda, der auch schon beim Vorgänger für selbige zuständig war.

Weitere Fakten

Bloodlines 2 wird ein reines Einzelspieler-Rollenspiel, wie sein Vorgänger. Paradox Interactive spricht von 25-30 Stunden Spielzeit beim ersten Durchspielen. Die Motivation des Spiels, es danach erneut spielen zu wollen, soll sehr hoch sein, da sich jede Entscheidung und jeder Charakterwert im weiteren Spielverlauf auswirkt. Technisch basiert das Spiel auf der Unreal 4 Engine und wird von Haus aus Modsupport bieten.

Zu Spielbeginn wählen wir unsere Spielfigur aus und können einige Einstellungen bezüglich des Aussehens treffen. Einem Clan gehören wir nicht sofort an. Diese Zugehörigkeit wird erst im Spiel getroffen. Ob die beliebten (und leicht verrückten) Malkavianer spielbar sein werden, ist nicht bekannt gegeben worden. Auch sonst ist noch völlig unbekannt, welche Clans spielbar sein werden.

Storytechnisch ist jedoch bekannt ist, dass der eigene Charakter in der sogenannten Mass Embrace, einer Massenverwandlung von Menschen zu Vampiren, zum Vampir geboren wird. Statt eines Clans wird zu Spielbeginn ein Hintergrund gewählt, so zum Beispiel ob der Charakter zuvor als Polizist unterwegs war.

Charaktersystem

Am Charaktersystem wird sich wenig ändern. Man orientiert sich hier weiterhin an der Vorlage des Pen & Paper Rollenspiels Vampire: The Masquerade.

Ankündigungstrailer Vampire The Masquerade: Bloodlines 2

Und was ist nun mit Tender?

Im Laufe des Tages wurde nun auch bekannt, welcher Zusammenhang mit der schon länger Netz kursierenden Tender App besteht. So wies auch Paradox Interactive selbst auf einen Artikel auf Kotaku.com hin, in dem man einige weitere Infos erhält, die auf einigen Webseiten noch nicht bekannt gegeben wurden.

So kann man mittels seiner vampirischen Fähigkeiten den Gefühlszustand der menschlichen Bewohner der Stadt anhand ihrer Auren erhalten. Diese erinnern sehr an die Soulmate-Farben aus der Tender App. Die Auren können sich direkt auf den eigenen Charakter auswirken. Möchte man zum Beispiel einen besonders aggressiven Vampir spielen, ernährt man sich eher von dem Blut wütender Menschen. Die eigenen Traits und auch Buffs werden also direkt davon beeinflusst, welche Nahrung man zu sich nimmt. Man ist, was man isst.

Noch mehr Infos

Die offizielle Website des Spiels dürfte der wichtigste Anlaufpunkt für Neuigkeiten sein. Neueste Infos zu Charaktersystem, Kampf und Setting während der Pre-Alpha Version des Spiels findet ihr im Artikel auf Kotaku.com. Ansonsten werdet ihr mit Sicherheit bei den World of Darkness News sehr gut informiert, wo das Spiel schon heiß erwartet wird, und natürlich erfahrt ihr auch bei uns alles Wissenswerte.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Fenistair
Mitglied
Fenistair

Mega! Das Spiel verdient eine gute Fortsetzung. Schade nur, dass (zumindest aktuell) nur PC only ist. Ich hoffe es folgt noch ein Port auf die XBOX One.

Tulljamadjin
PnPnews.de

Bei mir würd ich mich über PS4 freuen 🙂

Vito B.
Gast
Vito B.

PS4 fände ich auch interessanter 🙂

Bin echt gespannt was das Spiel kann. Der Video Trailer auf YouTube sah auf jedenfall interessant aus.