Private Eye – neue Abenteuer zum Gratisrollenspieltag 2020

1+

Wie zu jedem Gratisrollenspieltag gab es auch 2020 wieder neues Material von Redaktion Phantastik für ihr Rollenspiel Private Eye. Diesmal wurden insgesamt sogar zwei Abenteuer veröffentlicht: Pirate Eye und Der große Arkana.

Der Gratisrollenspieltag 2020

Seit 2012 wird der GRT jährlich nach dem Vorbild des amerikanischen Free RPG Day angeboten, den es bereits seit 2007 gibt. Ziel ist es, unser Hobby einer noch breiteren Masse bekannt zu machen, dabei neue Spieler und neue Spiele kennen zu lernen und vor allen Dingen das Spielen selbst wieder in die Läden zu bringen und es jedem zu ermöglichen, daran teilzunehmen.

Dieses Jahr sollte der GRT am 14. März stattfinden, wurde jedoch wegen der beginnenden Corona-Pandemie abgesagt. Es soll wohl aber einen Nachholtermin am 10.10. geben.

Private Eye – was ist das?

Der Name Private Eye sagt es schon, es ist ein Detektivrollenspiel. Es spielt zeitlich ca. 1895 im viktorianischen England, ein weiterer Reiz, den man mögen muss, um dieses Rollenspiel zu lieben. Hier geht es eher darum, das Rollenspiel auszuleben, sprich den Charakter auszuspielen und Detektive mit den Methoden und Mitteln dieser Zeit zu spielen. Als Spieler könnt ihr z. B. in die Rolle eines Kommissars oder Gerichtsmediziners schlüpfen und auf Verbrecherjagd gehen, wie Sherlock Holmes es einst bei Arthur Conan Doyle tat. Kämpfe und Proben passieren in diesem Spiel wenig. Es gibt zwar Waffen und Werte, die aber wenig zum Einsatz kommen. Wenn mal gewürfelt wird, dann mit einen Prozentsystem (W100).

Pirate Eye

Dieses Abenteuer wurde von Ralf Sandfuchs und Kaid Ramdani verfasst. Als neues Abenteuerthema wurden Piraten aufgegriffen. Zeitlich spielt das Abenteuer 1692 in der Karibik auf der Schatzinsel Musgrave Island. Natürlich müsst ihr wieder einen Mord aufklären, sonst wäre es nicht Private Eye. Des Weiteren werden auf 29 Seiten der Plot, spezielle Regeln für das Piraten-Setting, Piraten-Filme zur Einstimmung und historische Anmerkungen beschrieben. Es sind auch wieder vier vorgefertigte Charaktere dabei.

Der große Arkana

Das Abenteuer wurde von Tobias Limberger geschrieben. Schauplatz ist das Grand Theatre in der Islington High Street. Dort sollte eine Magieshow stattfinden, doch der Zauberkünstler, der große Arkana fällt während der Vorstellung plötzlich einfach tot um. Ist etwa einer seiner Tricks schiefgegangen oder war hier jemand anderes am Werk? Auf 6 Seiten wird der Plot für den Spielleiter ausführlich beschrieben. Auch hier sind wieder vier vorgefertigte Charaktere im Anhang zu finden.

Erhältlich sind die beiden neuen Abenteuer für Private Eye bei Redaktion Phantastik zum Gratisdownload.

1+
AbenteuerDer große ArkanaDetektivabenteuerGratisrollenspieltagKaid RamdaniPirate EyePrivate EyeRalf SandfuchsRedaktion PhantastikTobias Limberger
Kommentare (0)
Kommentar schreiben