PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #83 mit Vaesen, Quest und D&D-Klassikern

0
1+

Ein neues Wochenende steht an und wir präsentieren euch eine weitere REZI-Watch. Natürlich wünschen wir euch allen viel Zeit und Muße, um genau das zu tun, was euch am Herzen liegt. Aber vielleicht habt ihr ja zwischendurch ein wenig Zeit. Dann mögt ihr mitunter in die eine oder andere Rezension eines bekannten oder neuen Werkes reinschauen und freut euch über unsere Lektürenvorschläge.
Falls jemand von euch einen Blick zurück auf die Rezensionen der letzten Wochen werfen möchte – nur zu!

So nicht, Schurke!

In dieser Woche erwarteten uns einige Rezensionen bei Ringbote.de. Die erste die wir euch hier vorstellen wollen behandelt das Kinderrollenspiel So nicht, Schurke! Dabei handelt es sich um die Umsetzung des preisgekrönten amerikanischen Kinder-Rollenspiels No Thank You, Evil!, welches in der Welt Fabula spielt. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von auserwählten Kindern, die die Welt vor bösen Schurken beschützen müssen. Neben klassischen Elementen wie Drachen, Elfen und Feen begegnen den Kindern auch Rennwagen, Roboter und Dinosaurier.

DSA5 – Die Streitenden Königreiche

Die nächste Rezension auf Ringbote behandelt ein neues Werk für die 5. Edition des Schwarzen Auges. Die Streitenden Königreiche ist eine Regionalspielhilfe und beschäftigt sich mit den Regionen um Nostria und Andergast und dem immerwährenden Streit zwischen diesen beiden Königreichen. Dieser ist bereits im Jahr 1984 in den ersten Abenteuern aufgetaucht und nun findet man auf 150 Seiten eine Menge Informationsmaterial dazu.

Abenteuer in Mittelerde – Rhovanion-Regionalführer

Wo wir gerade bei Fantasy-Rollenspielen sind, gucken wir direkt auf die nächste Rezension bei Ringbote. In dieser behandelt man den Rhovanion-Regionalführer für das System Abenteuer in Mittelerde. Der Band bietet eine Regionalbeschreibung der oberen Anduintäler sowie des gesamten Düsterwalds in Wilderland von Rhovanion. Ob er als Quellenbuch taugt, müsst ihr schon selbst nachlesen.

Dishonored – The Roleplaying Game

Dishonored – The Roleplaying Game ist die vierte Rezension auf Ringbote für diese Woche. Das Spiel basiert auf dem 2W20-System, das den Namen Momentum-System erhalten hat. Es ist das gleiche System, auf dem auch Conan, Star Trek Adventures und John Carter of Mars basieren. Die Rezension beruht auf dem mittlerweile im Handel erhältlichen Grundregelwerk und es scheint, als wäre es ganz hilfreich, das PC-Spiel dazu zu kennen.

Vaesen

Passend zur Vorbestellaktion dieses Rollenspiels, von der wir euch in der letzten Woche berichtet haben, gibt es auf Yawning Portal nun eine Rezension zu Vaesen. Das nordische Rollenspiel des schwedischen Verlags Fria Ligan spielt hoch im mythischen Norden, einer Welt, die wir so nicht kennen. Denn vor einer düsteren Gothic-Horror-Kulisse, finden wir eine Menge nordischer Folklore und alte Mythen Skandinaviens.

Kids on Brooms

Bei Kids on Brooms geht es um ein kooperatives Rollenspiel, in dem man eine jugendlichen Hexe oder einen Zauberer in einer Zauberschule spielt. Es geht um Geheimnisse, Gefahren und spannender Abenteuer, aber auch um strenge Lehrer und mythische Bestien. Außerdem bekommt man die Gelegenheit, auf Besen zu reiten, Tränke zu brauen und mächtige Magie zu wirken. Ganz nebenbei deckt man dann die unglaublichen Geheimnisse der Schule und ihrer Bewohner auf. Und eine Rezension zu diesem narrativen Spiel gibt es diese Woche bei Cannibal Halfling Gaming.

Quest

Ein weiterer Artikel auf Cannibal Halfling Gaming befasst sich mit dem Rollenspiel Quest. Dessen Erfinder TC Sottek hat als Ziel für sein System auf Twitter angegeben, dass man irgendwann D&D einholen will. Diese durchaus größenwahnsinnig wirkenden Aussage scheint auf viel Interesse gestoßen zu sein. Und tatsächlich scheint es so, als wäre das leicht lesbare, einfach spielbare und unproblematisch anpassbare Spiel bei der Indie-Rollenspiel-Gemeinschaft recht populär. Warum das so ist, verrät man euch in der Rezension.

Tales from the Loop

Auf der Seite von ENworld sieht man sich in dieser Woche das neue Starterset zu Tales from the Loop an. Bei diesem Rollenspiel handelt es sich um ein „Kids on Bikes“-Rollenspiel, basierend auf dem Artwork von Simon Stålenhag. Namensgebend für das System ist ein darin vorkommender Teilchenbeschleuniger, der als Loop bezeichnet wird. In einer eher ländlichen Umgebung müssen die Spieler Rätsel lösen und Geheimnisse lüften.

English Eerie

Auf Seanchui Goes Rlyeh gibt es einen Spielbericht zu einem neuen Werk für die Kleine Reihe von System Matters. In English Eerie widmet man sich dem Schreiben eines Tagebuchs, doch natürlich geht es nicht um irgendein Tagebuch. Man bekommt ein paar verschiedene Szenarien vorgegeben, in denen man in die Rolle der Protagonistin schlüpft, die von gruseligen Abenteuern im alten England berichtet.

DSA – Wege nach Tharun

Weder auf den ersten noch auf den zweiten Blick handelt es sich bei diesem Abenteuer um ein typisches Werk für Das Schwarze Auge. Das Asien-Regelwerk Wege nach Tharun, das auf dem Sternenwandererblog sehr ausführlich vorgestellt wird, gilt offenbar als als recht kompliziert. Daher ist der Leitfaden der Rezension die Frage, ob das japanisch angehauchte Inselreich mit sinnvollen Regeln unterlegt wurde.

D&D-Klassiker

Auf Bell of Lost Souls gibt es zwei Rezensionen, die sich mit unterschiedlichen D&D-Klassikern befassen. Zum einen The Hidden Shrine of Tamoachan, welches ein Old-School-Modul ist und zur Geschichte von D&D gehört. Und zum anderen Dino Island – The Isle of Dread. Dieses Abenteuer rund um eine Insel voller Dinosaurier gehört zu den ersten, die mit einem Sandboxing-System gearbeitet haben und wird als Einsteiger-Wildnismodul genannt.

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
1+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X