PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #22

3
Lesezeit: 3 Minuten

Es ist mal wieder Samstag und niemand möchte, dass ihr euch an eurem freien Tag langweilt. Daher haben wir auch dieses Mal verschiedene Rezensionen zu verschiedenen Themen rund um Rollenspiele und ähnlichen Kram zusammengetragen. So ihr die Zeit findet, wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und Schmökern.

DSA Vademecum Bund des Wahren Glaubens

Da die Götter des Schwarzen Auges nicht nur für die Geweihten auf Aventurien wichtig sind, wird uns hier einmal ein Vademecum, das es für jeden der Zwölfe gibt, vorgestellt. Zu finden ist das Vademecum Bund des Wahren Glaubens auf Ringbote – eine Zusammenfassung für alle Zwölfe.

Roman: Troll – bitte nicht füttern

In dem Roman Troll liefert uns der Autor Michael Hvorecky einen Einblick in eine instabile Gesellschaft, deren mangelnde Medienkompetenz gegen sie ausgespielt wird. Dabei ist dieses Thema so aktuell, dass man den Roman kaum mehr als Dystopie bezeichnen kann.

Rezension: John Carter of Mars 

Auf dem Rollenspielblog Buch Eibon finden wir die Rezension zum Rollenspiel John Carter of Mars. Dieses Grundregelwerk kommt in einem eher ungewöhnlichen Querformat daher und stammt von Modiphius. Um es zu spielen, muss man weder den Film noch den Roman kennen.

Fate: Märchenkrieger, LOS!

Vom Rollenspiel Märchenkrieger: LOS!, das zu Fate Core gehört, wird uns auf der Seite von Nerds-gegen-Stephan das Settingbuch Einhornjäger mit zwei Seelen in einer Brust vorgestellt. Die Rezension endet mit den Worten „selten hatte ich beim Durchlesen eines Regelwerkes so viel Spaß.“ Vielleicht gilt das ja auch für die Rezension.

NoReturn: Sperrzone New York

Und noch eine Rezension eines dystpischen Indie-Rollenspiels finden wir auf Nerds-gegen-Stephan. NoReturn: Sperrzone New York – Leichenfledderei in der Robotikklinik ist ein Einstiegsabenteuer und wer sagt, dass Shadowrun ihm zu fröhlich sei, sollte sich dieses hier mal durchlesen.

Star Wars: Rise of the Separatists

Auf Cannibal Halfling Gaming finden wir die englischsprachige Rezension zu Star Wars: Rise of the Separatists. Nach Jahren wachsender Spannungen hat sich die Separatistische Allianz von der Galaktischen Republik gelöst. Welche weitläufigen Folgen das wohl mit sich bringt?

Memoria Myrana 54

Auf Dnalorsblog finden wir einen detailierten Einblick in das Magazin Memoria Myrana 54. Zwei der Artikel darin, Die Jagd auf die Blaue Chrysir und Die Herrscher von Kasa stechen für den Rezensenten besonders hervor.

DSA5 – Das Geheimnis des Drachenritters

Bei den Teilzeithelden finden wir eine Rezension zum jüngsten Abenteuer der neuen Einsteigerbox für DSA5: Das Geheimnis der Drachenritter. Hier wird der Einstieg ins Heldenleben auf die Frage hin betrachtet, ob es wirklich eine Empfehlung für Rollenspielneulinge ist oder letztlich doch nur Sammelobjekt für alte Hasen.

Pyro – ein Comic für Das Schwarze Auge

Beim Steamtinkerer gibt es eine Rezension zu den weniger bekannten Comics für die Welt des Schwarzen Auges. Nach Der Andergaster hat nun Pyro die Aufmerksamkeit des Rezensenten erregt, das im E-Book-Store von Ulisses Spiele erhältlich ist.

My Little Pony – Tales of Equestria

Auf der Seite Spielecafe der Generationen, Jung und Alt spielt, steht eine Rezension zu Tales of Equestria, das zur Spielwelt von Mein kleines Pony gehört. Hier geht man gezielt der Frage nach, ob es sich tatsächlich nur um ein Rollenspiel für Kinder handelt, oder ob mehr dahinter steckt.

Rezension: Ghosts of Saltmarsh

Auf der Seite von Bell of Lost Souls finden wir die englischsprachige Rezension zu Ghosts of Saltmarsh. Das Regelwerk bringt sieben Abenteuer für Dungeons & Dragons, drei neue Fraktionen, eine Stadt voller Abenteuer und eine Reihe von Regeln für das maritime Chaos mit sich.

Shadowrun Sixth World Beginner Box

Morrus unoffical Tabletop RPG News haben ebenfalls eine englischsprachige Rezension für uns. Nachdem wir euch bereits einiges über das neue Shadowrun 6 erzählt haben, kommt hier eine Rezension zur Shadowrun Sixth Worls Beginner Box.

Spieleinblick: Dirty Dungeon

Auf Ringbote.de hat man für interessierte Leser das Dungeon-Karten-System Dirty Dungeons angespielt. Wer sonst lange Kampagnen oder ausgedehnte Abenteuer spielt, kann sich hier gut mit ein paar One Shots ablenken. Jeder Dungeon wird neu ausgelegt und verändert sich dadurch auch mit jedem Abenteuer.

Crystal Fortress Display

Noch einmal sind wir bei Bell of Lost Souls. Dieses Mal geht es nicht um eine Rollenspiel, sondern um Aufbewahrungs- und Transportboxen für die Figuren aus Crystal Fortress. Und weil sich diese besser ansehen als beschreiben lassen, gibt es dazu mal wieder ein YouTube-Video.

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Thorjin
Gast

Hi!
Danke für die Erwähnung der Rezension zum Zwölfgötter-Vademecum. Das ist allerdings keine DSA4-Spielhilfe. Der Anteil des Bandes, der sich auf Regeln bezieht, ist eh nur verschwindend gering (im Endeffekt zusammen nicht ganz eine einzige Seite verteilt auf S. 151 und S. 152), bezieht sich aber bereits auf DSA5, nicht DSA4. Ich bspw. daran zu sehe, dass ich mich da auf das Talent Sphärenkunde oder die SF Liebling der Massen beziehe. DSA5 war ja bei Erscheinen des Bandes vor jetzt bald anderthalb JahrenEnde 2017 bereits das aktuelle Regelsystem.