PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI-Watch #259 mit Unaussprechliche Kulte und D&D 5e

0

Nach der langen Woche geht es weiter mit der euch vertrauten wöchentlichen Zusammenfassung verschiedenster Rezensionen aus aller Welt. Natürlich wünschen wir euch allen viel Zeit und Muße, um genau das zu tun, was euch am Herzen liegt. Aber vielleicht habt ihr ja zwischendurch noch ein wenig Zeit, um auf unserer Seite und natürlich auch hier ein wenig nach neuen Lektürevorschlägen zu suchen.
Und falls jemand von euch einen Blick zurück auf die REZI-Watches der letzten Wochen werfen möchte – nur zu!

The Troubleshooters

Mit The Troubleshooters kam ein Rollenspiel auf den Markt, das den Stil franko-belgischer Comics wie Spirou und Tim & Struppi einzufangen versucht. Dabei ist es leicht zu verstehen und nimmt sich an vielen Stellen selbst nicht so besonders ernst. Im Gegenteil ist der Anteil an franko-belgischem Humor groß, die Action hochoktanig und Slapstick-Einlagen gehören zum Stil des Spiels einfach dazu. Und auch die Spielwelt selbst ist übersichtlich. The Troubleshooters versetzt die Charaktere in die 60er Jahre in eine Welt ähnlich der unseren. Wie es sich spielt, zeigt eine Rezi auf Nerds-gegen-Stephan.
Und auch hier bei PnPnews hatten wir euch Troubleshooters bereits vorgestellt.

Pirate Borg

Eine Rezi in Form eines Ersteindrucks zu einem eher ungewöhnlichen Rollenspiel findet ihr in dieser Woche bei den Teilzeithelden. Dabei handelt es sich um Pirate Borg, einen Ableger des preisgekrönten Mörk Borg. In einer sehr düsteren Vorstellung der Karibik findet man als Charakter alles, was das schräge Piratenherz begehrt. Das Spiel ist dem Wortlaut nach aufgemacht wie ein Rundum-Sorglos-Paket. Dennoch finden sich genug Herausforderungen, denen man sich stellen kann, sei es ein intelligentes Huhn oder ein umherirrender Aal-Mensch.

Unaussprechliche Kulte – Postnomicon

Vor einigen Jahren brachte Truant Spiele das vom spanischen Verlag Novasol stammende Rollenspiel Unaussprechliche Kulte auf den Markt. Mit Postnomicon gibt es jetzt das erste richtige Abenteuer für das System. Laut dieser Rezi auf Seanchui goes R’lyeh ist Postnomicon für Fans und Spieler des Grundregelwerks sowie alle Neugierigen, die einmal einen Blick auf die andere Seite des Mythos werfen wollen, fast schon ein Pflichtkauf. Aber es wird auch definitiv davor gewarnt, dass es nichts für Zartbesaitete ist, sondern bietet die volle Bandbreite mythoslastiger Abartigkeiten.

Vaesen – Mythischer Horror in Skandinavien

Auf Von der Seifenkiste herab… gibt es in dieser Woche eine Rezi zu Vaesen – Mythischer Horror in Skandinavien. Das nordische Rollenspiel des schwedischen Verlags Fria Ligan spielt hoch im mythischen Norden, einer Welt, die wir so nicht kennen. Vor einer düsteren Gothic-Horror-Kulisse finden wir eine Menge nordischer Folklore und alte Mythen. Denn in Vaesen (schwedisch für Wesen) sind sämtliche mythischen Kreaturen Skandinaviens vertreten und verlangen in dunklen Wäldern und reißenden Stromschnellen ihren Tribut.

Die Schwarze Katze – Zirkuserwachte

Ähnlich wie bei den Heldenwerken für DSA soll es auch regelmäßig Ausgaben für Die Schwarze Katze mit dem Titel Pfotenwerk geben. Dabei handelt es sich um kurze PDF-Veröffentlichungen, die hier als gelungene Spielhilfen zu Havena und Fasar betrachtet werden können. Auf Ringbote befasst man sich mit Zirkuserwachte, einem Band mit viel Hintergrundmaterial das jedoch nicht fest an einen Ort gebunden ist, sondern sich mit dem fahrenden Volk befasst. Doch genau darin findet sich in der Rezi das Problem. Auch wenn die beiden neuen Professionen sich gut in das bestehende Portfolio von DSK einfügen, bietet das System bislang zu wenige Schauplätze für die Einsetzbarkeit von Figuren, die viel umherreisen.

Call of Cthulhu – Full Fathom Five

1Shot Adventures wirft mit Full Fathom Five einen Blick in ein etwas ungewöhnlicheres Abenteuer für Call of Cthulhu, das im Jahre 1848 spielt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

D&D 5e – Peril in Pinebrook

Bob World Builder betrachtet in dieser Rezi das freie Einstiegsabenteuer Peril in Pinebrook für D&D 5e.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr vermisst eine aktuelle Rezi, die ihr auf anderen Seiten gefunden oder vielleicht sogar selbst geschrieben habt? Lasst uns gerne einen Kommentar da oder reicht sie uns für die nächste Ausgabe ein!

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x