PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

REZI Watch #26

0
Lesezeit: 2 Minuten

Manche denken sicherlich: hat man eine Rezension gelesen, kennt man alle. Aber das ist natürlich nicht der Fall und das liegt nicht einfach nur daran, dass wir jedes Mal über ein anderes Spiel berichten. Aber verschafft euch doch einfach selbst einen Überblick über die verschiedenen Rezensionen und stöbert ein bisschen in dem Rezi Watch von dieser Woche.

Asmodee: Das ältere Zeichen

Bei den Teilzeithelden finden wir eine Gastrezensionen zu Asmodee: Das ältere Zeichen. Was Nachts so in einem Museum alles passieren kann, wissen wir spätestens nach dem gleichnamigen Film mit Ben Stiller. In der Welt von Arkham Horror jedoch wird es noch einen Spur gruseliger.

NoReturn – Rezension

Da dieses postapokalyptische Rollenspiel schon ein paar Jahre älter ist, ist auch die Rezension auf Roachware nicht so ganz aktuell. Dennoch gewährt uns NoReturn: Die etwas andere Endzeit einen knappen, aber guten Einblick in das Regelwerk von Mannifest.

Dread: Unter Wut

Wenn man unvermittelt in der Straßenbahn Zeuge eines Chemieunfalls wird und alle um einen herum zu Zombies mutieren, abgesehen von einer kleiner Gruppe, dann gibt es dafür nicht nur einen guten Grund. Man befindet sich auch mittendrin in Dread: Unter Wut, einem weiteren postapokalyptischen Rollenspiel.

DSA: Memoria Myrana Nr. 54

Von der Apokalypse zur Fantasy. Auf Engbors Dereblick erhalten wir einen kurzen Einblick in die 54 Ausgabe von Memoria Myrana. Dies ist ein kostenfreies Magazin, das sich ausschließlich mit der Welt des Schwarzen Auges befasst.

Itras By – Gastrezension

Um mal ganz unverfänglich auf der eigenen Seite zu bleiben. Michael Masberg rezensiert für uns als Gastautor das Rollenspiel Itras By, nachdem er diesem zuvor bereits einem kleinem Testspiel unterzogen hat. So beleuchtet er das Regelwerk nicht nur nach seinem Äußerem.

D&D: Acquisitions Incorporated

Bei Bell of Lost Souls gibt es mal wieder eine Rezension von Zambrano, diesmal zu Acquisitions Incorporated für D&D. Neben einer recht positiven Bewertung finden sich auch viele Bilder zur Untermalung des Textes darin, die einem sehr anschaulichen Eindruck des Sourcebooks hinterlassen.

Shadowrun5: Datapuls Frankfurt

Die Allianz Deutscher Länder hat schon vor längerer Zeit Zuwachs durch weitere Werke zur Datapulsreihe bekommen. Auf Ringbote gibt es eine Rezension zu Datapuls Frankfurt, eine Stadt die auch in der Zukunft von Shadowrun Finanzhauptstadt bleibt.

Invisible Sun: Spielbericht

Auf Xeledons Spiegel findet sich ein sehr schön zu lesender Spielbericht zu Invisible Sun. Dieser entstand passend zu einer Runde, die am letzten Wochenende auf der NordCon stattgefunden hat. Um es für diejenigen unter euch, die Invisible Sun weder kennen noch zuordnen können leichter zu machen, gibt es mehrere Querverweise auf andere Werke.

Pathfinder Adventure Card Game – Rezension

Auf Comicbook.com gibt es eine englischsprachige Rezension zum neuen Pathfinder Adventure Card Game. Es heißt es sei eine einfache Spielvariante, die auch für Anfänger leicht zu erlenen sei. Dabei ist sie nicht nicht dem eigentlichen Rollenspiel Pathfinder gleich zu setzen.

Fabula Obscura: Haus Moreau – Hörspiel

Wie sonst sollte man sich als Seite nennen, wenn nicht seanchuigoesrlyeh, wenn man sich mit lovecraftscher Mythologie befasst. Dort findet sich eine kurze Rezension zum Hörspiel Fabula Obscura: Haus Moreau, das offenbar nicht nur reinen Cthulhu Fans zusagen sollte.

Die grüne Fee Teil 3 – Videorezension

Und zu Abschluss noch was entspannendes für die Augen, nämlich die Videorezension von Gillman’s Channel über den dritten Teil zu Die grüne Fee. Diese Geschichten aus Eis und Dampf entführen die Leser in die Welt des Steampunk, wo nur die Dampfmaschinen das Überleben im ewigen Eis gewährleisten können.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei