PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Webwatch #27 – Helft mit zum Webwatch 2.0

2
0

Wir wollen den Webwatch etwas übersichtlicher und für euch wertvoller gestalten! Deswegen ist eure Mithilfe gefragt! Gebt uns einfach per Kommentar Bescheid, was ihr zukünftig freitags gerne lesen wollt, oder wie wir den Webwatch noch viel besser gestalten können. Angefangen haben wir bereits, deswegen sieht dieser Watch auch schon etwas anders aus als die vorherigen!

Im Inhaltsverzeichnis könnt ihr direkt zu den für euch interessanten Bereichen springen. Zusätzlich haben wir die Links nach Systemen oder Themen etwas besser geordnet.

Dungeons & Dragons

Dass die nautische Kampagne Ghosts of Saltmarsh am 21. Mai herausgekommen ist, haben mittlerweile so einige bestimmt mitbekommen. Auf Roll20 ist man auch mitgezogen. Das Kernmodul mit erweitertem Charactermancer, Kompendium, NPC-Charakterblättern, Artworks, Karten und vielem mehr könnt ihr nun auch dort für eine Online-Runde erwerben. Übrigens sind mittlerweile auch einige Rezensionen zu der Kampagne aufgetaucht, zwei davon sind z. B. auch in unserem Rezi Watch #21 zu finden.

Bei Dungeons & Dragons war am letzten Wochenende auch einiges los. D&D Live2019 fand als großes Medienspektakel statt, das teilweise auch über Twitch mitverfolgt werden konnte. Wie wir berichteten, wird Baldur’s Gate: Descent to Avernus uns in die Hölle gegen den Erzteufel Zariel entsenden. Zariel ist keine Unbekannte, schon mehrere Editionen wurde sie in verschiedenen Rollen mitgetragen. D&D Beyond hat uns da einige Hintergrundinformationen bereitgestellt, um uns noch weiter für die neue Kampagne zu hypen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eröffnungszeremonie zu DnD Live 2019

Ein viktorianisch-gothisches Setting für die fünfte Edition gibt es jetzt auf Kickstarter. Die drei Bücher zu Memento Mori, die dort finanziert werden, sollen nur der Anfang einer Reihe über einen Konflikt zwischen Magie und Technologie werden. Ob diese Ambition letztendlich Erfolg haben wird, steht natürlich in den Sternen. Wer mitmachen möchte, kann dies noch bis zum 17. Juni tun – leider ist für Deutschland jedoch nur die digitale Version relevant, der Versand physikalischer Kopien erfolgt nur innerhalb der USA.

Für eine Kampagne in der Wüste gibt es mit Arabian Fights eine weitere Kampagne auf Kickstarter, an der man sich erfreuen kann. Falls sie finanziert wird. Der versprochene hunderseitige Inhalt macht auf der Projektseite schon einmal einen hübschen, verspielten, aber auch interessanten Eindruck. Bis zum 15. Juni könnt ihr noch an der Finanzierung noch teilnehmen.

Das Schwarze Auge

FrostyPenAndPaper hat sich mit seiner Mitspielerin Nikohieros zusammen gesetzt und einen Podcast zu einer Vorstellung des Kontinents Aventurien aufgenommen, auf dem Das Schwarze Auge spielt. Dabei werden Rollenspielern Städte und Landstriche als geeignete Spielorte genannt. In den 70 Minuten gehen die beiden aber auch auf Götter, die Magiewelt und mehr ein.

SteamTinkerer und sein Gast waren auch auf Aventurien unterwegs, und zwar in der fünften Edition zu DSA. Ihre Erfahrungen mit dem System und Das Schwarze Auge an sich präsentieren diese ebenfalls in einem Podcastgespräch.

Der Blog zu Ilaris, dem Rollenspielalternativregelwerk für DSA, erzählt uns etwas zu Dungeons. Dungeons werden oft als langweilig abgetan. oder als etwas, das man eben abarbeiten muss. Daher kommt auch der Begriff Dungeon Crawling. Doch auch Dungeons können interessant und spannend sein und das Rollenspiel bereichern. Sie können aber auch eine schöne Ausrede für den Spielleiter zu sein, sich eben nichts Spannendes auszudenken und Railroading zu betreiben. Auf diese Aspekte wird dort eingegangen.

Shadowrun

Zur sechsten Edition von Shadowrun haben wir vor Kurzem erst berichtet, doch es gibt auch weiterhin neue Informationen zum Spiel. So auch eine Settingübersicht, die einen kurzen Einblick in die kommende Kampagne 30 Nights bietet und den Abenteuerquellenband Cutting Black anteasert. Auch das Cover des ersten Bandes der geplanten sechsteiligen Romanreihe Frame Job wird vorgestellt.

Das RPGFramework hat eine neue Alpha Version des Charakterverwaltungstools Genesis herausgebracht. Außer Shadowrun 5 werden auch Splittermond und Space 1889 von dem Tool unterstützt.

Warhammer und Age of Sigmar

Auf dem Warhammer Fest wurden so einige Neuigkeiten für Warhammer veröffentlicht. Für Rollenspieler sind dazu jedoch wahrscheinlich die Updates zum Age of Sigmar RPG sowie die Neuigkeiten zum Warhammer 40k Roleplaying Game am interessantesten. Mehr zum Warhammer Fest kann man auf der Webseite von Cubicle 7 nachlesen.

Zum Warhammer Fantasy Roleplay ist hingegen ein neuer Quellenband erschienen. Buildings of the Reikland stellt einige sehr wichtige und auch spannende Orte im Reikland vor, der Hauptprovinz des Imperiums. Diese werden mit vielen Details geschmückt, um sie im Spiel als Schauplätze einsetzen zu können.

Chaosium

Für Spieler von Runequest hat Chaosium den Runequest Companion als PDF für 9,99 $ herausgebracht. Der Companion soll Hintergrundgeschichte, Spielhilfen und Storys für Runequest liefern, und ist in Gedenken dem vergriffenen Magazin Wyrms Footnotes gewidmet.

Der Schatten des Dämonenfürsten

Der Fehlerteufel war unterwegs. System Matters hat ihn jedoch eingekesselt und ein Erratum zu Der Schatten des Dämonenfürsten veröffentlicht. Dieses könnt ihr kostenlos auf ihrer Webseite herunterladen.

Vampire: Bloodlines 2

Der Epic Store war für viele Gamer in letzter Zeit hin und wieder ein Ärgernis, davon berichtete WoDNews. Nun machte der Store weitere Schlagzeilen: Wegen einer nicht abgesprochenen Rabattaktion wurde Bloodlines 2 vorerst aus dem Store für die Vorbestellung herausgenommen. Dies wurde von Paradox Interactive abgelehnt, es folgen jetzt Verhandlungen.

Es gibt jedoch auch viele Neuigkeiten zum Spiel, denn WoDNews haben zu den spielbaren Clans einiges an Videomaterial und Informationen zusammen getragen. So werden zum einen die Brujah, Tremere und Toreador als spielbare Clans enthüllt. Doch auch die Ventrue wurden mittlerweile als Clan bestätigt, wie auch weiteres Actual Gameplay Material zeigt.

Fate Core

Spannend fand ich, im Podcast Asians Represent! etwas zur koreanischen Rollenspielszene zu hören. Dort wird nicht nur erwähnt, wie populär Fate Core (und Dungeon World) in Korea ist. Auch China wird dort interessanterweise im Zusammenhang mit Fate erwähnt. Ein passender Zufall dazu war, dass auf FateRPG.de am 22. Mai das Unboxing der chinesischen Version von Fate Core gepostet wurde.

Indie-Spiele

Harsh Generation ist ein post-apokalyptisches Erzählspiel. Es spielt in einem zerstörten und verfallenen Amerika und nimmt Genreaspekte von Cyperpunk und Dieselpunk auf. Die Regeln sind von Fate und Powered by the Apocalypse inspiriert. Zur Zeit läuft es noch bis zum 17. Juni auf Kickstarter, ist aber bereits finanziert.

Aus der Rollenspiel-Szene

Judith und Christian Vogt waren bei NerdsGegenStephan zu Gast. Zum Thema Die Zukunft des Rollenspiels geben Gäste und Host ihre Thesen und Prognosen zu Vergangenheit und Zukunft zum Besten.

Ich danke euch, dass ihr euch die Zeit genommen habt, dem Webwatch in seinem neuen Layout etwas Aufmerksamkeit zu schenken, das sicherlich noch weitere Anpassungen erhalten wird. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Über Anregungen und Kommentare würde ich mich sehr freuen!

Wort zum Wochenende des Autors
0
Das könnte dir auch gefallen

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Vito B.
Gast
Vito B.

Das Inhaltsverzeichnis find ich geil.
Coole Idee, spart langes Suchen. 👍

Chank
Mitglied
Chank

Klingt nach viel Arbeit. 👍🏻
Das wird sicher hilfreich sein.