PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Webwatch #36

0
1+

Es ist wieder Freitag, und das Wochenende ist zum Greifen nah. Um euch zu unterhalten, haben wir mal wieder jede Menge kurze Nachrichten aus dem Netz für euch gesammelt und präsentieren den neuesten Webwatch. Wer Lust hat, kann auch gerne immer mal wieder in unsere vergangenen Watches reinschauen. 
Wir wünschen euch auf jeden Fall viel Spaß bei der Lektüre!

News

Michael Masberg, Autor, Phantast und Optimist, schreibt auf seiner eigenen Seite über den SpliMoKa, den Splittermondkalender. Dieser ist ein nicht-kommerzielles Fanprodukt und darf von jedem frei genutzt werden. Der SpliMoKa simuliert die Bewegungen der drei Monde zusammen mit der Sonne in Abhängigkeit von Datum, Uhrzeit und Ort.

Dank Scion kennen wir bereits das fantastische Leben, das man als Halbgott führen kann. In Orbis Aerden: Reign of the Accursed ist das ganz anders. Auch hier spielt man die Nachfahren eines Gottes, jedoch in der Zeit des viktorianischen Englands, und alle führen untereinander Krieg – bis die Weltherrschaft plötzlich von höheren Mächten bedroht wird. Auf DriveThruRPG gibt es das Rollenspiel als PDF, Soft- und Hardcover ab ca. 20 €.

Bei FateRPG gibt es etwas Neues. Der Autor „Lichtbringer“ will geplagten Spielleitern und Spielern hilfreich mit einigen Namenstabellen zur Seite stehen. Diese adaptiert er nicht nur aus verschiedenen Büchern, sondern jetzt auch neu für das Harry-Potter-Universum.

Auf Cubicle 7 gibt es einen englischsprachigen Artikel über die Neuerscheinungen zu Warhammer 40k Wrath & Glory Grim & Glorious Adventures. Zur Erkundung des Dunklen Imperiums beginnt man hier mit der Beschreibung des Gilead-Systems und weist direkt darauf hin, dass es schon in Kürze weitere Updates geben wird.

Gnome, Herolde und der einsame Berg

Wir haben euch beim letzten Mal schon auf die Rubrik Stereotype im LARP aufmerksam gemacht, die es auf Teilzeithelden gibt. In der letzten Woche beschäftigten sie sich mit dem Herold als Charakter unter dem Titel Heroldsstab und Wappenrolle.

Manche mag es irritieren, ein Bild von Gartenzwergen zu sehen, wenn der Artikel sich mit Rollenspiel beschäftigt. Aber wenn man sich den englischsprachigen Artikel bei Gnome Stew über Introducing Players to New Kinds of Games durchliest, versteht man schon, warum ein solches Bild für Gemeinschaft gewählt wurde 😉

Die Vorbestellung für das im vierten Quartel erscheinende Erebor Adventures für Adventures in Middle-Earth startet jetzt bei Cubicle 7. Dabei handelt es sich um einen sechsteiligen Kampagnenband rund um den Lonely Mountain.

Auf Tribality gibt es einen Artikel der sich mit dem Für und Wider klassischer gegenüber animierten Dungeons auseinander setzt und für beide Seiten Pro und Contra bietet.

Viele tragen gerne das Logo ihres Lieblingshelden oder einen flotten Spruch aus der Welt des Rollenspiels auf ihrem Shirt, aber nicht immer bekommt man genau das, was man will. Teilzeithelden nimmt in dem Artikel das Thema Nerd-Shirts des Anbieters Supergeek auf und beschreibt, wo man sich sein ultimatives Rollenspiel-Shirt selbst erstellen kann.

D&D-Welten

Das Rollenspiel Starfinder: The Azlanti Empire gibt es jetzt auf Roll20. Bell of Lost Souls bietet einen kurzen (ebenfalls englischsprachigen) Einblick in den Hintergrund zum zweiten Abenteuerpfad von Starfinder, Against the Aeon Throne, der die Spieler in das Azlanti Star Empire und ein großartiges Rennen entführt.

Im F-Shop von Ulisses ist nun die Einsteigerbox für Starfinder erhältlich. Sie kostet 39,95 € und beinhaltet z. B. das Heldenhandbuch, das Spielleiterhandbuch, ein Set Würfel, Aufsteller und Charaktere, sowie diverse weitere Spielhilfen.

Auch der Kampagnenband D&D Geister von Salzmarsch ist nun im F-Shop für 50,00 € zu haben. Hier finden sich neben dem Klassiker Das Finstere Geheimnis von Salzmarsch die dazu gehörenden Fortsetzungen für Charaktere der Stufe 1-12. Dazu kommen Regeln und Spielleitertipps zu Schiffen und Seereisen, sowie sieben weitere Abenteuer, um die Kampagne zu füllen.

Nachdem vor Kurzem bei uns ein Bericht darüber erschienen ist, dass geschätzt bereits mehr als 40 Millionen Rollenspieler mal D&D gespielt haben, findet man nun bei Polygon.com den Orr Report von Roll20 mit dem Titel: How many people are playing D&D compared to other tabletop RPGs? Hierbei geht es jedoch nur um die Plattform Roll20, keinen weltweiten Vergleich.

Wie und warum japanische Rollenspiele eine ganze Generation junger Fantasy-Autoren beeinflussen, erfahrt ihr auf Kotaku.com. Der englischsprachige Bericht ist zwar sehr lang, aber informativ.

Shadowrun

Für Shadowrun ist erst kürzlich die 6. Edition erschienen und es gibt immer wieder viele kurze News dazu. Auf Shadowrunsixthworld gibt es einen kurzes Abriss zu Combat Creation von Scott Schletz, einem der Autoren der 6. Edition.

Bei PnPnews gibt es einen Kurzabriss über den Schattenload #7 der Gratis als PDF erhältlich ist. Hier findet ihr Neuigkeiten zum Fuhrpark, die sowohl für die 5. als auch die 6. Edition des Systems nutzbar sind.

Crowdfundings

Auf Kickstarter wird uns ein neues Projekt vorgestellt, die Geneva Cavern Adventures D&D 5e. Dieses bietet den Backern drei neue Adventure-Module für verschiedene Rollenspielsysteme wie AD&D 1e, D&D 5e, 77Worlds & DragonScale RPGs.

World of Aetaltis ist ein weiteres neues Projekt auf Kickstarter. Der Kampagnenband für D&D 5e ist bereits finanziert und nun geht es nur noch darum, weitere Stretch Goals freizuschalten, wobei die Liste gar nicht so lang ist.

Podcast

Bell of Lost Souls berichtet darüber, dass der Podcast The Adventure Zone ein eigenes Rollenspiel bekommt. Wer noch nie davon gehört hat, sollte mal reinhören um zu verstehen, warum Twogether Studios die Reise der 4 Nerds auf ein anderes Level bringt.

Conventionberichte

Nicht nur ich war zu Besuch auf der FeenCon in Bad Godesberg und habe darüber geschrieben. Auch auf der Seite der Teilzeithelden finden wir einen Jubiläumsbericht von Michael Fuchs. Dieser beschreibt die FeenCon weniger aus persönlicher Sicht, dafür bildhafter und mit eher praktischen Hintergrundinformationen.

Einen weiteren Conbericht, von der parallel stattgefundenen BrettspielCon mit RatCon gibt es auf richtig.spielleiten.de. Dieser ist zwar im Hauptfokus auf die Brettspiele gerichtet, gibt aber auch einen Einblick in den Teil, der die RatCon von Ulisses betrifft.

Blogs

Natürlich gibt es auch in dieser Woche etwas neues aus dem Donnerhaus Blog. Der Geschichtskrümel #70 befasst sich noch immer mit dem Leben im alten London um 1750, diesmal mit dem Thema: Krankenhäuser & falsche Zähne.

Videos

Mháires Meinung zum neuen Shadowrun 6

Zu der Frage auf Kerrang.com wie Rollenspiele Heavy Metal beeinflusst haben, gibt es nicht nur einen Artikel, sondern auch ein paar Videos dazu.

Beispiel Warhammer
Beispiel D&D

Und zu guter Letzt noch ein kurzes Video auf IGN rund um die Frage: How to Play D&D For Free.

1+
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei