PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Die D&D-Kampagnenwelt Eberron wird 15 Jahre

0
0

Zum 15-jährigen Jubiläum von Eberron gibt es auf Manifest Zone ein Podcast-Interview mit Keith Baker. Gemeinsam redet man über die Vergangenheit, die Gegenwart und die Zukunft des Rollenspielsettings für das klassische Dungeons & Dragons. Bell of Lost Souls hat das Interview in Kürze zusammen gefasst.

Die Spielwelt von Eberron

Bei einem Kampagnen-Wettbewerb von Wizards of the Coast im Jahr 2004 gewann Keith Baker mit seinem Konzept Eberron bei weit mehr als 11.000 eingegangenen Einsendungen. Seit 2005 gibt es das Spiel offiziell zu kaufen und es weicht durchaus von klassischen Fantasy-Settings ab.

Eberron ist dunkler und mit mehr Technik ausgestattet. Neben typischen Elementen der Fantasywelt enthält es darüber hinaus auch so etwas wie magisches High Tech. Es gibt Städte wie Sharn, in denen Wolkenkratzer stehen und außerhalb der Stadt wiederum Höhlen im Gebirge, in denen Zwerge leben. Abenteuer, die Kämpfe oder reines Hack’n’Slay bedienen, sind dabei genau so möglich wie Detektivspiele oder Agententhriller. Den Spielern soll jede Möglichkeit gegeben werden, um sich auszuleben.

Mittlerweile gibt es jede Menge Quellenbücher, Abenteuer und Romane zur Kampagnenwelt von Eberron. Die deutsche Übersetzung der Romane findet ihr im Feder & Schwert Verlag. Dieser hatte zuvor auch die Übersetzungen der Quellenbücher und Abenteuer herausgegeben.

Der Podcast

Um den Geburtstag des Settings zu feiern, versammelte sich das ursprüngliche Kreativteam auf dem Podcast von Manifest Zone. Gemeinsam redeten sie darüber, was Eberron für sie bedeutet und inwiefern es sie verändert hat. Dabei geht es um die Anfänge des Systems, ebenso wie um dessen Entwicklung und die Art, wie es verschiedene Genres und Themenbereiche mischt bzw. ineinander übergehen lässt.

Natürlich wird auch darüber spekuliert, was die Zukunft bringen mag und welche Projekte bereits laufen. Erst letzten Monat berichteten wir darüber, wie es mit Eberron weitergehen könnte. Im Podcast gibt es ein paar Informationen dazu, was euch ab Herbst an Neuigkeiten erwartet.

0
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei