PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Music of the Spheres – das 100ste DCC-Abenteuer

0

Noch gut eine Woche läuft der Kickstarter von Dungeon Crawl Classics 100: Music of the Spheres is Chaos. Für den einen oder anderen lohnt es sich vielleicht noch, einen Blick in die Box mit der Spinning Map zu werfen.

Dungeon Crawl Classics

Dungeon Crawl Classics (DCC) ist eine Reihe von Rollenspielmodulen, die von Goodman Games veröffentlicht wurden. Die meisten davon verwendeten zu Beginn die Open Gaming License (OGL) und das System Reference Document (SRD) Version 3.5, um die Kompatibilität mit der überarbeiteten dritten Edition von D&D zu gewährleisten. Mittlerweile basieren die Abenteuer, die speziell für DCC geschrieben sind, ausschließlich auf dem eigenen Regelwerk für Dungeon Crawl Classics.

Erhältlich sind bereits mehr als 70 Abenteuer, unter anderem von berühmten Spieldesignern wie Michael Mearls, Dave Arneson und Monte Cook, die von klassischen TSR-Zeichnern wie Jeff Dee, Erol Otus, Jim Roslof und Jim Holloway illustriert wurden. Die DCC-Serie erinnert in Inhalt und Stil an die frühen Module für Advanced Dungeons & Dragons der 1. Generation.

Die deutsche Ausgabe von Dungeon Crawl Classics erscheint bei System Matters.

The Music of the Spheres is Chaos

Goodman Games bringt mit diesem Kickstarter eine etwas andere Abenteuerbox auf den Markt. The Music of the Spheres is Chaos ist ein Abenteuerset, das eines der komplexesten und kompliziertesten Dungeon-Designs überhaupt enthält. Das Abenteuer enthält mehrere Drehradkarten, die die Art und Weise, wie der Dungeon gespielt wird, in sich verändern. Gerade diese sind ein Hauptaugenmerk des Trailers. Daher werden der Kerker und der Drehradmechanismus vom Autor Harley Stroh ausführlich beschrieben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch worum geht es sonst in der Abenteuerbox, die für Charaktere ab Stufe 5 vorgesehen ist? Laut Beschreibung bietet sich Music of the Spheres is Chaos als klassisches DCC-Abenteuer an.

Vor Äonen marschierten verrückte Philosophenkönige mit einer Armee von Sklaven in das Herz eines Berges. Auf ihrem Rücken trugen sie einen legendären Schatz: Truhen voller glänzender Edelsteine, goldglänzendes Geschmeide und juwelenbesetzte Götzenbilder. Doch niemand weiß, was aus ihnen wurde. Die einst prächtigen Hallen sind mit Staub und Eis bedeckt; die Erinnerungen an den sagenumwobenen Schatz scheinen verloren.

Doch natürlich gibt es noch immer vereinzelte Hinweise und die Charaktere machen sich auf den Weg tief ins Innere des Berges, wo die Flammen des Chaos züngeln. Hier enthüllt jede donnernde Umdrehung des Alembischen Schlüssels neue Geheimnisse und es stellt sich die Frage, ob man all dies schnell genug entschlüsseln kann, ehe man – wie so viele andere zuvor – der Musik der Sphären erliegt.

Kickstarter

Der Kickstarter zu Music of the Spheres is Chaos läuft noch bis zum 12.03. und ist bereits zu Beginn voll finanziert. Alle Stretch Goals wurden im Laufe der Zeit frei geschaltet, darunter Spieler-Handouts, verschiedene Würfelsets, aber auch weitere Kulte rund um die Philosophenkönige. Dazu gibt es die Spinning Map in der Grundbox in der stabilen Ausfertigung auf schwerem Karton. Aber auch eine weitere Ebene, um eigene Abenteuer zu gestalten.

Wer neugierig geworden ist, sollte sich die Aufmachung der DCC-Box zum 100. Abenteuer einfach mal ansehen .

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
X
X