PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

PnPnews wünscht ein Frohes Neues Jahr 2022

0

2021 liegt bereits wieder hinter uns und das Jahr 2022 steht bevor. Viele blicken am 1. Januar mit guten Wünschen in das neue Jahr oder nehmen sich Neujahrvorsätze vor.
Wir von PnPnews wollen euch lediglich ein paar nette Worte mitgeben und einen kurzen Rückblick auf 2021 geben.

Das Jahr 2021

Das Ende eines weiteren Jahres ist gekommen und wieder ist viel passiert. Deutschland wählte eine neue Regierung und die Amerikaner vereidigten einen neuen Präsidenten. Großbritannien stieg aus der EU aus und sowohl der G7- als auch der G20-Gipfel fanden statt. Elon Musk wurde zum reichsten Mann der Welt und das erste, nie veröffentlichte Umschlagbild des Tim-und-Struppi-Comics Der Blaue Lotos des Zeichners Hergé erzielte bei einer Versteigerung in Paris einen Rekordpreis von 3,2 Millionen Euro.

Doch auch die Pandemie hat uns weiterhin viel Geduld und Nerven gekostet. Denn auch im letzten Jahr war sie das zentrale Thema des Weltgeschehens und der Grund dafür, warum viele Veranstaltungen unserer Community auch weiterhin online stattfanden. Doch gerade deswegen ist es wichtig, darin auch die positiven Aspekte zu sehen. Manch einer hatte mehr Zeit für sich, mehr Raum sich zu entfalten, mehr Ideen, die endlich umgesetzt werden konnten. Und man hat vielleicht mehr oder zumindest andere Menschen kennengelernt, als es sonst im Laufe des Jahres der Fall war. Denn die Welt der Spiele und Spieler hat sich ins Internet verlagert. Neue Bekanntschaften, feste Runden, lustige One-Shots und Dutzende Conventions und Community Days begleiteten uns durch das Jahr.
Und vieles davon wird uns 2022 erhalten bleiben, sich vielleicht sogar auf Dauer etablieren.

Ein Rückblick in die Community

Auch in Bezug auf unsere Community ist viel Neues passiert, worüber PnPnews euch oft berichtet hat. Noch immer sind Artikel rund um das Thema Online-Rollenspiele hoch im Kurs und tauchen in den Statistiken weit oben auf. Interessant für euch war auch die Rettung der Gilde der Fantasy-Rollenspieler und die damit verbundene Feen-Con. Eine weitere Con, die sich international ausgeweitet hat, ist die Dreieich Con World, mit der auch PnPnews eine Kooperation gestartet hat. Überhaupt scheint die Tatsache, dass man die Welt des Spielens ins Netz verlegt hat, die Lust, gemeinsam Abenteuer zu bestreiten nicht geschmälert zu haben. Denn unser Rollenspielkalender wächst stetig und wird gerne und oft genutzt, um Termine zu finden.

Aber nicht nur die Erwachsenen oder alten Hasen suchen nach Möglichkeiten zum Spielen. Auch das Thema Rollenspiele mit und für Kinder erfreut sich wachsenden Interesses. Und da es sich hierbei hauptsächlich um deutschsprachige Regelwerke handelt, kann dies direkt als Überleitung genutzt werden. Denn viele Rollenspiele wurden in diesem Jahr ins Deutsche übersetzt, besonders von Seiten des Uhrwerk Verlags, aber auch Wizard of the Coast hatte etwas Wichtiges zu vermelden. Denn der Verlag hat die Übersetzung ihrer Rollenspielwerke von Dungeons & Dragons nun selbst übernommen und schreitet damit schnell voran.

Für uns als PnPnews besonders erfreulich war in diesem Jahr die Verleihung des Goldenen Stephans, da der Donnerhaus Verlag, die zu den festen Mitgliedern unseres Teams gehören, dabei einen Preis gewonnen haben. In der Kategorie Beste Rollenspiel-Erweiterung gewannen sie Gold mit Jannasaras Kartentasche. Und auch ihr neuestes Projekt Freude, schöner Götterfunken … ist in diesem Jahr bereits auf viel Interesse gestoßen.

PnPnews im Jahr 2022

Natürlich war das bei weitem nicht alles, worüber euch PnPnews berichtet hat. Aber unser Ziel ist es, euch auch 2022 weiterhin so gut zu unterhalten wie bisher. Wir möchten euch dabei helfen, informiert zu bleiben und von Spielen und Welten zu erfahren, die sonst vielleicht unbemerkt geblieben wären. Daher tragen wir weiterhin Meldungen und Neuigkeiten von Verlagen, Newstickern und aus den sozialen Netzen zusammen, egal, ob es die großen oder die kleinen Verlage betrifft. Wir berichten über laufende Crowdfundingprojekte und spannende Entwicklungen der Szene.
Denn so wie in den letzten Jahren bleibt es auch weiterhin: PnPnews berichtet unabhängig von den Verlagen und Händlern und ohne jeden Systemschwerpunkt. Wir stehen der Welt der Rollenspiele vorurteilsfrei und unvoreingenommen gegenüber und bringen neben Meldungen zu Rollenspielen außerdem Nachrichten im Bereich der Brettspiele sowie hin und wieder sogar über Videospiele oder Tabletops.

Aber es bleibt noch etwas in eigenes Sache zu erwähnen. Zum einen wollen wir uns bei euch bedanken. Dafür, dass ihr unsere Seite besucht, unsere Artikel liked und sie mit Kommentaren bereichert. Aber auch darüber, dass ihr uns einen virtuellen Kaffee ausgegeben habt oder uns anderweitig unterstützt, freuen wir uns sehr. Dennoch können wir weitere Hilfe gebrauchen, denn wir suchen nach wie vor nach aktiven Autor*innen für PnPnews, sei es als dauerhafter Einstieg oder gerne auch in Form von Gastartikeln. Falls ihr Lust habt, euch zu beteiligen oder es einfach mal auszuprobieren, meldet euch gerne.

Wir hoffen, ihr hattet genau den Start ins neue Jahr, den ihr euch gewünscht habt, und dass wir unsere treue Leserschaft auch in Zukunft gut unterhalten können!

PnPnews wünscht allen ein frohes neues Jahr 2022!

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X