PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Possible Worlds – Kickstarter für Abo gestartet

0
+2

Vor einiger Zeit kündigte Tyler Crumrine, Autor von unter Anderem Beak, Feather & Bone, das Abo-Modell Possible Worlds an. Das Projekt ist nun auf Kickstarter. Sollte die Kampagne erfolgreich sein, starten direkt anschließend die ersten 6 Monate mit regelmäßigen Micro-Rollenspielen. Je nach Erfolg könnte das Modell auch, vielleicht mit weiteren Indie-Designern, weitergeführt werden.

Abonnemont-Modell für Micro-Spiele

Possible Worlds ist ein Abonnement für Micro-Rollenspiele. Teilnehmer erhalten dabei jeden Monat ein neues kurzes Spiel von Tyler Crumrine. So wie unter Anderem auch das Mapmaking-Spiel Beak, Feather & Bone, sind sie alle kurz, einfach und spontan zu spielen. Sowohl Neulinge als auch Veteranen sollen so schnell zum Spielen kommen. Die Spiele sollen alle circa 25 Seiten lang sein und enthalten alle Hinweise für digitales Spielen. Die Themen variieren dabei stark. Von durch Animal Crossing und Stardew Valley inspirierten Solospielen, bis hin zu Dating-Simulatoren ist einiges vertreten.

Noch ist das Abo auf 6 Monate beschränkt. Also sozusagen der Testlauf. Crumrine kann sich allerdings auch vorstellen Possible Worlds mithilfe weiterer Autoren, Designer und Illustratoren weiterzuführen. Dadurch sollen auch viele Indie-Autoren und Künstler gefördert werden:

The success of the Possible Worlds subscription model will allow me to champion other creators‘ work in future bundles, publishing their games alongside my own with professional production values and a royalty structure that helps them transition game design from a hobby to a consistent source of income.

Kickstarter-Kampagne von Possible Worlds

Die Spiele werden zunächst digital monatlich geliefert. Am Ende der 6 Monate sind dann auch spiral-gebundene Versionen aller Spiele verfügbar.

Possible Worlds – Die Spiele

Die Spiele des Abos selbst könnten unterschiedlicher nicht sein. Verschiedenste Systeme und Regelarten wechseln sich ab. Daraus ergibt sich dann eine bunte Mischung, aus der wohl jeder ein geeignetes Spiel ziehen kann.

Dating-Shows, Bauernhöfe und Mecha-Piloten

DATING.SIM beispielsweise emuliert Dating Simulatoren in Videospielen und Visual Novels. Spieler dürfen hier Charaktere erstellen, verkuppeln und Dates ausspielen. Dabei buhlen die Kandidaten um die Gunst einer Person, der Gewinner wird anschließend mit einem Date belohnt. Wesentlich ruhiger geht es hingegen bei Grandpa’s Farm zu. Angelehnt an Spiele wie Stardew Valley bestellt ihr eure Farm, handelt mit anderen Leuten und genießt ein idyllisches Landleben. Das Brief-Spiel kann alleine oder asynchron mit Freunden gespielt werden. Possible Worlds bleibt aber nicht so lange ruhig. In HOUNDS spielt man einen Mech-Piloten auf der Flucht mit seinem AI-gesteuerten Roboter. Die Zentrale Spielmechanik ist hier das Stapeln von Würfeln.

Diebische Schauspieler, Superhelden-Settings und Wunschjäger

Anders als die anderen Spiele bei Possible Worlds benutzt Scene Thieves keine Würfel. Stattdessen wird mit Kreativität gehandelt. Hier spielt man Schauspieler, die parallel zur Aufführung einen Raubüberfall durchführen. Dagegen baut man in Single Unique Power kollaborativ Setting und Helden mit Superkräften auf. Charakterbögen gibt man regelmäßig weiter, während man sie immer weiter ausarbeitet. Wishless spielt in einer Welt, in der jeder Mensch drei Wünsche frei hatte. Die meisten sind bereits eingelöst, aber die Helden suchen nach freien Wünschen, die sich hinter jedem NPC verstecken können.

Kickstarter-Ziel für Possible Worlds noch nicht erreicht

Noch ist Possible Worlds nicht finanziert, knapp die Hälfte des Ziels ist schon erreicht. Bis zum 22. April ist dafür noch Zeit. Wer nur eines der Spiele haben möchte, kann sich für 5 $ eines aussuchen. 25 $ kostet das Abo für 6 Monate. Wer am Ende alle Spiele noch physisch erhalten möchte, muss 50 $ zahlen. Darauf kommen noch circa 25 $ Porto. Das April-Spiel ist Grandpa’s Farm. Ist Possible Worlds erfolgreich, geht das Spiel sofort an alle Unterstützer raus.

Wie findet ihr das Abo-Modell von Possible Worlds? Und sagen euch die Spiele zu? Schreibt uns in den Kommentaren!

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+2

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X