PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Solasta: Crown of the Magister erhält D&D-Lizenz

0
2+

Bereits im Juni berichtete euch PnPnews.de vom kommenden Videospiel Solasta: Crown of the Magister und dem damals noch ausstehenden Crowdfunding.

Das Crowdfunding läuft bereits seit einiger Zeit und geht noch bis zum 4. Oktober. Von den gewünschten 180.000 € sind bereits über 174.000 € von über 4.400 Unterstützern zusammen gekommen. So kann man davon ausgehen, dass dieses Crowdfunding erfolgreich enden wird. [Update, das Ziel von 180.000€ wurde mittlerweile erreicht.]

Eine Lizenz, sie zu – ehm – unterhalten

Bis dato lief Solasta: Crown of the Magister regelwerksseitig mit einer freien Lizenz für Dungeons & Dragons. Dies hat sich nun geändert. Die Entwickler des französischen Studios Tactical Adventures vermeldeten nun, dass sie die aktuelle D&D-SRD 5.1 Lizenz von Wizards of the Coast erworben haben.

Wir sind über die Resonanz, die wir zu Solasta: Crown of the Magister erhalten haben, sehr begeistert. Nun haben wir zudem die Lizenz von Wizards of the Coast erhalten – das ist ein großer Schritt nach vorne für das Spiel. Wir sind voller Vorfreude, das SRD5-Regelwerk nutzen zu können. Die Lizenz eröffnet uns eine große Anzahl neuer kreativer Möglichkeiten, um Solasta so zu gestalten, wie es unsere Fans erwarten.

Mathieu Girard, Creative Director & Gründer von Tactical Adventures

Wenn ihr euch noch unsicher seid, ob Solasta: Crown of the Magister das richtige Videospiel für euch ist, könnt ihr eine kostenlose Demo via Steam herunterladen, um euch selbst ein Bild vom Game zu machen.

Solasta: Crown of the Magister Demo Gameplay Trailer

Solasta: Crown of the Magister als Spiel

Das Spiel beginnt damit, dass man sich sein eigenes Team aus vier Charakteren zusammenstellt. Ein Teil der Auswahl ist selbstbestimmt, wie bei der klassischen Charaktererschaffung, einen anderen Teil hingegen würfelt man im Spiel aus. Alle Werte, die so zusammen kommen, werden in Bögen aufgeführt, und es ist wichtig, dass man die jeweiligen Stärken und Schwächen seines Teams kennt, um sie bestmöglich zu nutzen.

Denn Solasta ist ein teambasiertes Abenteuer. Jeder Charakter spielt eine unersetzliche Rolle. Wenn das alles im Vorfeld erledigt ist, kann das Abenteuer auch schon losgehen.

Systematisch geht es darum, dass man die Welt von Solasta erforscht und sich auf eine spannende Geschichte begibt, um mythische Reiche zu entdecken. Dabei verlässt die dynamische Welt die einfache vertikale Spielweise. So wird ermöglicht, Höhlen, Schächte und Plattformen als unterschiedliche Höhen wahrzunehmen und zu nutzen. Zusammen mit dem Werkzeug Licht schafft dies strategische Elemente, die dem Spieler Vorteile bringen, aber auch die Atmosphäre des Spiels beeinflussen.

Interessant ist die Würfelmechanik. Wie im Rollenspiel am Tisch entscheidet der Spieler, was er tun will, aber das Würfelergebnis bestimmt das Schicksal der Helden. Dadurch wird jede Szene für jeden Spieler individuell und einzigartig.

2+
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei