PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Tales from the Ironlands – Ironsworn-Zine sucht Verstärkung

0
+5

Die Vorbestellung von der deutschen Ausgabe von Ironsworn verlief bei System Matters erfolgreich. In den letzten Tagen erreichte Vorbesteller*innen das erzählerische Fantasy-Rollenspiel. System Matters bietet dazu auch die erste Ausgabe des Fanzines Tales from the Ironlands zu Ironsworn an. Das Zine stammt aus der Feder von René und Florian von Pen Paper Dice. In einem Blogpost zum Zine berichtet uns System Matters, dass das zweite Zine der Reihe bereits in Planung ist – mit einem Aufruf nach weiterer Verstärkung für die nächste Ausgabe.

Ebenfalls deutet der Blogpost an, dass gerade über die Möglichkeiten nachgedacht wird, die Erweiterung Ironsworn: Delve ebenfalls herauszubringen. Ebenfalls freue man sich auf den Sci-Fi-Ableger Starforged, der zur Zeit auf Englisch als Kickstarter noch in der Finanzierung ist.

Die Inhalte von Tales from the Ironlands

Tales from the Ironlands #2 sucht noch nach einem Thema. Die erste Ausgabe des Zines hat das Thema „Wer bist du?“ und beschäftigt sich mit Hintergründen, Motivationen und Persönlichkeitsmerkmalen für Ironsworn-Charaktere. Das Zine ist für 7,95 € im System-Matters-Shop erhältlich und umfasst 44 A5-Seiten.

Neben 15 neuen Queststartern und 15 Wahrheiten für die Eisenlande wird Ironsworn mit dem Zine um drei Bausteine für Charakteroptionen erweitert: Persönlichkeitsmerkmale, Motivationen und Hintergründe. Für alle drei werden ebenfalls Orakel mitgeliefert. Hintergründe stellen die Dinge da, die ein*e Abenteurer*in vor dem Abenteuer in den Eisenlanden getan hat. Motivationen stellen die Motivation für den eisernen Schwur dar – also was den Charakter dazu bewegt hat. Persönlichkeitsmerkmale stellen hingegen zusätzliche Möglichkeiten dar, wie während der Abenteuer in verschiedenen Situationen reagiert werden kann. Diese unterscheiden sich in Tugenden und Laster – sie zu brechen kann Konsequenzen haben.

Thema der zweiten Ausgabe wird noch gesucht

System Matters betont, dass man keinen eisernen Schwur leistet, wenn man sich für Tales from the Ironlands meldet. Die Mitarbeit am Zine sei kein geschlossenes System, Beiträge jeglicher Art würden sehr geschätzt. Es sei auch nicht zwingend gefordert, ein weiteres Subsystem, wie das in der ersten Ausgabe, zu erstellen. Der Fokus liege auf dem Erstellen weiterer Anreize und Ideen für die Eisenlande – Inspirationen, um eine gute Geschichte zu erzählen. Wer sich eine Mitarbeit vorstellen kann, kann sich bei Pen Paper Dice oder System Matters melden.

Zum Start der deutschen Ausgabe von Ironsworn und Tales from the Ironlands schreibt System Matters:

Dass Tales from the Ironlands als Fanzine auch so gut aufgenommen wird, haben wir nicht erwartet. Danke dafür! Wir hoffen, dass ihr bislang damit Spaß habt (wenn nicht freuen wir uns auch gern über konstruktives Feedback). Unseren Teil zur Community wollten wir mit diesem Zine leisten. Ich vermute, dass für alle Beteiligten der Gedanke “Wir müssen mal schauen, wie Ironsworn von der deutschen Community aufgenommen wird” sehr prägnant war, so auch für uns. Desto mehr freuen wir uns über den starken Start des Regelwerks und auch des Zines.

https://www.system-matters.de/wie-geht-es-weiter-mit-tales-from-the-ironlands/

Was sind eure Erfahrungen mit den Eisenlanden?

Habt ihr euch auch bei der Vorbestellung beteiligt? Wie sind eure Erfahrungen mit dem Spiel? Habt ihr die Inhalte aus Tales from the Ironlands bereits ausprobiert? Erzählt uns gerne davon!

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+5

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X