PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

The Hidden Isle – ein tarotbasierendes Rollenspiel

0

Übe Magie aus und bekämpfe die Tyrannei in einer renaissance-ähnlichen Welt in The Hidden Isle, einem Rollenspiel, das auf der Interpretation von Tarotkarten basiert.

The Hidden Isle

Causa Creations ist ein kleines Indiestudio, das 2014 in Karlsruhe gegründet wurde und seinen Hauptsitz nun in Wien hat. Nach ihren eigenen Worten schaffen sie spielerische Erlebnisse und interaktive Medien, die über Unterhaltung hinausgehen. Dabei gehört Spieleentwicklung zu ihrem täglich Brot, mit Themen, die sich an Problemen in der realen Welt orientieren. Dafür arbeitet man gerne mit wissenschaftlichen Instituten, Museen, Kunstgruppen und Unternehmen zusammen, um das Spielerlebnis möglich realistisch zu halten. Ihr Ziel ist es, die Grenzen dessen, was Spiele leisten können, durch bahnbrechende Innovation und menschenzentriertes Design zu erweitern.

Vor einiger Zeit haben sie mit The Hidden Isle ihr erstes Rollenspielprojekt gestartet. Ein Spiel mit sehr einfachen Regeln, in dem die Helden Agenten einer Stadt namens Dioscoria sind. Von dort schickt man sie auf Quests, die auf den Visionen eines Sehers basieren. Es gibt keine typischen Klassen und Fähigkeiten und Magie ist etwas, das wie jede andere Fertigkeit angewendet kann. Dafür gibt es Werte wie Ideale, Laster und Tugenden, die das Leben der Charaktere bestimmen. Überhaupt wird dieses nicht wie sonst durch Würfel, sondern durch Karten bestimmt, da hier ein Tarot-Spiel auf das Schicksal eines jeden Einzelnen einwirkt.

Daher gilt, dass man viel Wert auf das Erzählerische und weniger auf Regeln legt. Das Spiel hat zwar Regeln, aber sie dienen dazu, die Erzählungen zu bereichern und voranzutreiben. The Hidden Isle ist als kollaboratives Geschichtenerzählen konzipiert, insofern sind auch das Spiel und die Charakterentwicklung miteinander verwoben. Jeder Charakter hat ein Laster – ein emotionales Gewicht, das er trägt – und ein Ideal, dem er gerecht werden muss.

The Hidden Isle auf Kickstarter

The Hidden Isle wurde als „Project We Love“ auf Kickstarter ausgezeichnet und war mit 3.500 Backern und knapp 290.000 € Unterstützung eines der erfolgreichsten Pen & Paper Rollenspiele 2023. Neben dem Grundregelwerk Tome of Adventures gab es für Backer das passende Tarotkartenspiel The Spheres of Heaven in den ersten Stufen dazu, sowohl in digitaler als auch physischer Version. Für die 300 schnellsten gab es die Fools-Treasure-Option, die zusätzlich das Tarot-Brettspiel, sowie ein Sefirot-Altar-Tuch zum Spielen beinhaltet. Außerdem gab es eine Deluxe-Edition für die Reise durch Dioscoria. Diese beinhaltete neben dem Regelbuch, dem Tarot-Deck und den digitalen Materialien auch das Hidden Isle Art Print Bundle, die Diviner’s Playmat, das Ouroboros-Altar-Tuch und das Seer’s Journal!


Während der Laufzeit wurden auch verschiedene Stretch Goals freigeschaltet, wie 3 neue Charakterklassen, Kunstdrucke der Verborgenen Insel, sowie der spezielle Solomodus. Falls jemand Interesse an dem Projekt hat, könnt ihr auf itch.io eine Playtest-Version finden. Für diejenigen, die sich noch nicht so wirklich vorstellen können, was The Hidden Isle spielerisch zu bieten hat, gibt es auch das folgende YouTube-Video dazu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x