PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Wiki Aventurica nach tagelangem Ausfall zurück

3
3+

Seit dem 31. Oktober war das Wiki Aventurica, ein Online-Nachschlagewerk für Das Schwarze Auge, nicht mehr erreichbar. Seit etwa heute 15 Uhr ist es wieder online, allerdings vorerst noch im Readonly-Modus. User*innen können sich nicht anmelden und auch keine Inhalte anlegen oder ändern. Zudem funktionieren einige Listen und Thumbnails noch nicht. Am Wochenende sollen die letzten Baustellen behoben werden. Wenn alles klappt. ist es dann wieder vollständig benutzbar. Was bedeutete es eigentlich, wenn das größte Online-Nachschlagewerk eines wichtigen Rollenspielsystems plötzlich nicht mehr erreichbar ist?

Was ist das Wiki Aventurica?

Das Wiki Aventurica soll eine Sammelstelle für alle Daten und Fakten rund um das Thema DSA sein. Es besteht seit 2004 und ist seitdem auf einen Bestand von 83.950 Artikeln angewachsen. Es ist davon auszugehen, dass die Mehrheit aller Internet-affinen DSA-Spieler das Wiki Aventurica kennen. Die meisten davon haben es auch schonmal genutzt oder gucken regelmäßig rein.

Der Großteil der erwähnten 83.950 Artikel befasst sich mit Themen rund um die Spielwelt von DSA. Aber neben den Beschreibungen der Orte auf Dere geht es insbesondere um Zeitgeschehen und um Personen, vor allen Dingen um nützliche NSC. In diesem Hinblick geht es meist um den offiziellen Kanon.

Es ist jedoch auch genug Platz für inoffizielle Beschreibungen und eigene Ideen von Spielern sowie Con-Berichte oder allgemeine Rollenspieldiskussionen. Denn das Wiki Aventurica ist ein Projekt von Fans für Fans. Wie es seinerzeit entstand, ist nicht mehr mit Sicherheit zu definieren, denn von der ersten Generation ist leider niemand mehr im Wiki aktiv. Hauptsächlich ging es darum, das Prinzip von Wikipedia mit DSA zu verbinden, um einen Index von DSA-Begriffen zu erstellen.

Der Stand der Dinge

Wie bereits eingangs erwähnt, war das Wiki Aventurica seit dem 31. Oktober nicht mehr erreichbar. Seither zeigte sich deutlich, wie viele Fans das Projekt eigentlich hat und wie viele DSA-Spieler regelmäßig auf die Informationen dieser Seite zurückgreifen. Innerhalb kürzester Zeit wurden im DSA-Forum und auf den Discord-Servern hunderte Anfragen gestellt, aber auch Hilfe angeboten.

Im DSA-Forum gibt es extra einen Thread darüber, wo ihr euch über den aktuellen Stand der Dinge auf dem Laufenden halten könnt.

Auch hat sich Fenia, eine Administratorin, die Mühe gemacht und für alle eine Anleitung geschrieben, wie das Wiki offline genutzt werden kann. Die zugrunde liegenden Daten sind bereits ein Jahr alt, sollen aber, wenn alles wieder läuft, aktualisiert werden. Wer außerdem noch helfen will, das Wiki in Zukunft zu unterstützen, kann das auf verschiedenen Wegen tun. Der derzeit beste davon ist sicherlich, das Wiki-Love-Programm zu unterstützen, sobald Änderungen wieder möglich sind. Die eigentlich zeitlich beschränkte Aktion verlängert sich aufgrund der unerwarteten Nichterreichbarkeit des Wikis. Darüber haben wir euch bei PnPnews auch vor einiger Zeit berichtet.

Seid auch ihr Fans des Wiki Aventurica? Wofür habt ihr dieses Fanprojekt schon benutzt? Wodurch hat sich seine Abwesenheit in den letzten Tagen bei euch bemerkbar gemacht? Lasst uns gerne einen Kommentar da und erzählt uns davon, in welchen Situationen ihr das Wiki Aventurica schmerzlich vermisst habt – und was ihr nach seiner Rückkehr wieder damit machen könnt!

3+
Das könnte dir auch gefallen

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Serverbarde
Gast
Serverbarde

Habs jetzt schon länger nicht mehr genutzt, aber sonst gerne Infos zu Städten und Regionen eingeholt. Das konnte ab und an ganz nützlich sein.

Amaryllion
Gast
Amaryllion

Das Wiki Aventurica war und ist das wichtigste DSA-Projekt überhaupt, allenfalls erreicht vom Briefspiel und den beiden großen Foren und deutlich vor (von mir sehr geschätzten) Projekten wie Scriptorium, Orkenspalter-Downloadarchiv, Alveran/Nandurion oder DSA-News/Nuntiovolo. Ich nutze es für jede Abenteuervorbereitung, zur Inspiration, für Charakter-Hintergründe oder einfach nur zum Stöbern.

Die Nicht-Erreichbarkeit, die ich mit der wikitaxi-Datei aus dem dsaforum nur halbwegs krückenmäßig kompensieren konnte, hat sich vor allem auf die Vorbereitung des gestern von mir geleiteten Abenteuers ausgewirkt. Sobald man etwas nicht völlig fantasy-generisches leiten möchte (Eine Horde Goblins überfällt den Bauernlümmel in einem unwichtigen Dorf in einer für das Abenteuer nicht relevanten Gegend, rettet ihn!), ist das Wiki eine unschätzbar wertvolle Hilfe.

Sobald man wieder Artikel editieren kann, werde ich mich verstärkt darum bemühen, aktuelle DSA5-Inhalte aus den Regionalspielhilfen im Wiki Aventurica unterzubringen.

Ich hoffe, dass auch dem Verlag klar ist, wie wichtig das Wiki Aventurica für Spieler und Spielleiter ist, und wünsche mir, dass dieses Projekt verlagsseitig in der Zukunft besser unterstützt wird.

SteamTinkerer
Mitglied

Das Wiki Aventurica ist für mich ein wichtiges Nachschlagewerke, wenn es um die Vorbereitung von Abenteuern oder dem Auffrischen von Informationen zu Aventurien & Co. geht. Es war ungewohnt, dass die Seite eine ganze Weile nicht online verfügbar war. Ohne das Wiki Aventurica fehlt irgendwas bei DSA. Aber im Allgemeinen bin ich ein Fan von Wikis für Pen & Paper – Rollenspielsysteme, finde diese gut und wichtig und nutze diese ebenfalls für andere Spiele, wie MIDGARD, Cthulhu/Call of Cthulhu oder Splittermond. Toll, dass das Wiki Aventurica wieder online ist und so die Spieler*innen die Möglichkeit haben, das Nachschlagewerk zu verwenden.

Liebe Grüße,
SteamTinkerer