PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Wohin des Weges, Obscurati Publishing?

0
3+

Es ist mittlerweile fast fünf Monate her, dass wir euch von einem neuen Player auf dem Markt deutscher Verlage berichtet haben. Seitdem ist es jedoch relativ still geworden um Obscurati Publishing, den Verlag von Sascha Schnitzer. Vergangenes Wochenende gab es jedoch ein Statement zu diesem Thema, wodurch wir zumindest ein bisschen mehr darüber wissen, warum es still geworden ist und was als nächstes passieren soll.

Was bisher geschah …

Bisher ist noch nicht allzu viel geschehen rund um Obscurati Publishing. Befragt man die Facebookseite des Verlags, ist der einzige Post zu eigenen Publikationen die Ankündigung vom 19. Oktober. Dieser enthielt die Ankündigung, dass Tiny Dungeons 2e bei Obscurati auf Deutsch erscheinen wird. Geplant war die Veröffentlichung ursprünglich für Dezember 2019. Aus diesem Ziel ist jedoch ganz offensichtlich erst einmal nichts geworden. Somit bleibt festzuhalten: Eigene Produkte gibt es bisher noch nicht, aber das ist natürlich ganz und gar kein Grund, den Verlag schon abzuschreiben.

… und was Obscurati noch vorhat

Dass es allerdings etwas still geworden ist, hat wohl auch Sascha Schnitzer selbst gemerkt und somit gibt es jetzt das bereits erwähnte Statement. Der erste Teil beschäftigt sich vor allem mit einer Begründung, warum es aktuell so still ist. Leider musste der eigene Verlag immer wieder hinter freiberuflichen Tätigkeiten zurückstecken. Dies führt natürlich dazu, dass sich Termine bei Obscurati Publishing verschieben.

Der neue Weg von Tiny Dungeons

Die erste Info, die wir darin zu Publikationen erhalten dreht sich auch um Tiny Dungeons. Offensichtlich möchte man hier von der ursprünglich geplanten Print-on-Demand-Idee abweichen. Stattdessen wird es möglicherweise eine ganz normale Druckausgabe geben. Dadurch verzögert sich zwar das Erscheinen noch ein wenig, soll aber ein ordentliches Mehr an Qualität mit sich bringen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum wird uns zwar von Obscurati nicht präsentiert, aber je nachdem, wie es hier mit der Druckausgabe weiter geht, soll das Erstlingswerk des Verlags schon bald erscheinen.

Weitere Pläne von Obscurati Publishing

Ein paar Worte verliert Sascha Schnitzer in der Ankündigung auch darüber, was als nächstes bei Obscurati Publishing folgt. Dabei kündigt er an, dass es für ihn ein spannendes Jahr 2020 werden wird. Aber auch wir dürfen gespannt sein, denn offensichtlich gibt es auch neue Lizenzen. Welche das sind, verrät das Statement zwar noch nicht, aber aufgegeben ist der Verlag keineswegs und wir dürfen uns hoffentlich sehr bald auf die ersten Veröffentlichungen freuen.

Eure Erwartungen?

Bleibt uns nur noch zu fragen, was eure Erwartungen sind. Hattet ihr den Verlag noch auf dem Schirm? Was, glaubt ihr, könnte hinter den neuen Lizenzen stecken, oder was würdet ihr euch wünschen? Und freut ihr euch auf eine deutsche Version von Tiny Dungeons? Erzählt es uns in den Kommentaren!

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
3+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X