PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Adventuring with Pride – LGBTQ+-Abenteuer mit D&D

0
7+

Der Pride Month liegt schon ein wenig zurück. Themen wie Inklusion und Umgang mit People of Color und weiteren marginalisierten Gruppen im Rollenspiel bleiben aber weiterhin aktuell. So bietet auch Wizards of the Coast inklusivere Regeln in Tasha’s Cauldron of Everything. Das im Pride Month finanzierte Projekt Adventuring with Pride von The Pocket Workshop ist nun auch außerhalb des Kickstarters erhältlich. Das Buch bietet jede Menge LGBTQ+-Inhalte und Ergänzungen für Dungeons & Dragons. Ein Teil des Gewinns geht außerdem an einen guten Zweck.

Überdrehte Abenteuer mit LGBTQ+-Charakteren

Adventuring with Pride ist eine Sammlung von unterschiedlichen Materialien für die aktuelle 5. Edition von Dungeons & Dragons. Sämtliche Inhalte sind von der LGBTQ+-Szene inspiriert. Ganz im Sinne von Camp sind sie oft überdreht, bizarr und humorvoll. Ausgangspunkt sind drei spielbare Charaktere mit LGBTQ+-Hintergrund. Vicki Mockery ist ein Halb-Ork und Dragqueen, die sowohl mit scharfer Zunge als auch gigantischer Streitaxt punkten kann. Weiter geht’s mit dem Zwerg Mika „Bear“ Stone. Der Druide ist ursprünglich Barkeeper und an die sogenannten Bears der Schwulenszene angelehnt. Mirabelle Crowe ist eine junge, elfische Paladina, die sich von ihrer adligen Herkunft abgewandt hat.

Die drei fertigen Charaktere bilden den Ausgangspunkt für die insgesamt vier Abenteuer in Adventuring with Pride. Von einem Besuch und Befreiung einer LGBTQ+-Bar, bis hin zu Verschwörungen auf einer Kasino-Insel, bieten sie eine bunte Mischung. Die Präsenz der LGBTQ+-Themen variiert dabei. Spieler, die sich hier nicht so gut auskennen, müssen also nicht auf den Spielspaß verzichten. Die Abenteuer in Adventuring with Pride sind alle einzeln an einem Abend spielbar. Zusammen und hintereinander ergeben sie allerdings auch eine kleine Kampagne.

Miniaturen der drei spielbaren Charaktere aus dem Kickstarter-Projekt

Neue Charakteroptionen und Bonusmaterial

Adventuring with Pride bietet außerdem weitere Inhalte. Passend zu den Abenteuern werden acht magische Artefakte beschrieben. Auch neue Hintergründe, wie Barkeeper oder Dragqueen, sowie weitere Sub-Klassen sind im Buch enthalten. Daneben können sich Spielleiter über Ideen für LGBTQ+-inspirierte Begegnungen freuen. Neue Spieler können mit speziell beschrifteten Charakterbögen schnell ins Spiel einsteigen. Adventuring with Pride richtet sich also an erfahrene Spieler und Neulinge zugleich.

Mit Adventuring with Pride LGBTQ+-Rechte stärken

Der Kickstarter von Adventuring with Pride war mit 4.427 £ sehr erfolgreich, zumindest in seiner Größenordnung. Wer sofort loslegen möchte, kann das PDF ab sofort für 15 £ kaufen. Das Hardcover gibt es für 25 £. Die Hälfte des Gewinns soll außerdem an die Hilfsorganisation Stonewall gespendet werden. Das britische Projekt unterstützt die Rechte von LGBTQ+-Personen auf der ganzen Welt.

7+
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X