PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Das Donnerhaus führt an Orte der Einsamkeit

0
Lesezeit: 1 Minute

Was haben eine Herberge an einem verschneiten Gebirgspass, eine Karawanserei in der Wüste und ein verlassenes Sumpfdorf gemeinsam? Richtig! Alles sind Orte der Einsamkeit inmitten von Wildnis und Natur. Daher bestens geeignet für rollenspielerische Ausflüge.

Doch wie bespielt man diese Orte, wenn man kein wirkliches Bild vor Augen hat? Hier hat der Donnerhaus-Verlag Abhilfe geschaffen und nicht nur drei Karten produziert, sondern auch noch passende Abenteuerideen und Beschreibungen dazu mitgeliefert. Die Kartenserie “Orte der Einsamkeit” ist für viele Fantasywelten und historische Rollenspielsetting geeignet. Alle Karten kommen mit Abenteueraufhängern und Beschreibungen.

Das alles findest du auf Drive-Thru RPG in ihrer Kartensammlung. Diese ist auch für sich schon mehr als einen zweiten Blick wert. Mittlerweile kannst du dort eine ganze Menge vielfältig einsetzbarer Kartenserien samt Szenarios von dem Berliner-Autoren-Duo erwerben.

Lust auf mehr als nur Einsamkeit?

Donnerhaus publiziert natürlich nicht nur einsame Orte. Bis zum Ende dieses Monats gibt es noch eine Sonderaktion ihrer Patreon-Seite: Wolpis Schatztruhe. Jeder Patron, der mit 6$ oder mehr einsteigt, bekommt ein besonderes Dankeschön in Form zahlreicher, hochwertiger Print-Karten zugeschickt, darunter zahlreiche Prototypen aus der Verlagsgeschichte. Eine kleine Übersicht zum Thema Piraten und Südseeflair gab es dabei schon letzte Woche hier auf PnPnews.

Wenn du neugierig bist, was dich erwartet, kannst du dir bei Frosty Pen&Paper Online dank seinem Unboxing-Video selbst ein Bild dazu machen! Ein Review zu der älteren Kartenserie “Entlang der Küste” findest du auf Spielleiter-Wissen.de.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei