PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Der Wolkenturm ist wieder da!

5
+16

Spieler:innen der 4. Edition von Deutschlands bekanntestem Pen & Paper Rollenspiel, Das Schwarze Auge, waren seinerzeit durch unzählige Fanprojekte gesegnet. Es gab neben den noch existierenden großen Projekten wie dem Wiki Aventurica, dem DSAforum und dem Orkenspalter Forum unzählige, sehr beliebte Projekte, wie z.B. Alveran.org als Newsplattform, die nicht mehr existiert. Einige dahinsiechende Projekte sind noch online abrufbar, werden aber nicht mehr aktiv betreut oder aktualisiert. Darunter ist etwa das großartige Dere Globus Projekt oder das Borbarad-Projekt.

Windfeders Wolkenturm

Zu den damals sehr beliebten Fanprojekten gehörte auch Windfeders Wolkenturm. Zu diesem Projekt gehörte das Teestübchen, ein kleines Forum, in dem auf relativ hohem Niveau diskutiert werden konnte.

Die Highlights des Wolkenturms waren jedoch unzählige, bis heute beliebte Spielhilfen für Das Schwarze Auge. Diese stammten aus den Federn der Betreiber:innen Tyll Zybura und Katharina Pietsch. 2001 gingen die beiden mit der Plattform an den Start. Bis zur plötzlichen, unangekündigten Abschaltung im Jahr 2014 war der Wolkenturm nicht aus der Szene wegzudenken. Bis heute wurde dutzendfach in den noch existierenden Foren nach den Materialien gefragt.

Nun, frisch mit dem Jahresbeginn 2021, stellten Tyll Zybura und Katharina Pietsch fest, dass der Wolkenturm in diesem Jahr sein 20-jähriges Jubiläum feiern würde. Sie entschlossen sich also, die Seite der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung zu stellen.

Dabei fiel mir ein, dass Windfeders Wolkenturm im Jahr 2021 ein 20-jähriges Jubiläum haben würde – wenn ich die Seite nicht 2014 aus dem Netz genommen hätte. Jetzt nochmal meine Backups anzuschauen und in Teestübchen-Threads, Geflüster-Einträgen und in alten Texten von vor über 15 Jahren zu stöbern war wie eine Zeitreise …

Jedenfalls dachte ich, dass das Jubiläumsjahr ein schöner Anlass wäre, den entrückten Wolkenturm wieder aus dem tieferen Limbus nach Dere zurück zu holen, aus reiner Nostalgie.

Tyll Zybura

Nun stehen frühere Materialien wieder zur Verfügung. Außerdem gibt es einige neue bzw. zuvor nicht veröffentlichte Spielhilfen.

Das Hexalogicon

Früher besaß diese Spielhilfe eine eigene Webseite. Diese soll allerdings nicht erneut online gestellt werden. Dafür gibt es diese Sammlung an Spielhilfen für aventurischen Elementarismus nun als Download.

Das Hexalogicon ist eine Spielhilfensammlung, die sich ganz um die sechs Elemente dreht: Das Hexalogicon beinhaltet umfangreiche Erläuterungen und zahlreiche Stimmungstexte, um das Spiel mit elementaristischer Magie und Elementarwesen zu bereichern. Das kleine Elementarium ist ein knappes Handbuch für Beschwörer und Elementarkundler. Uli Lindners Spielhilfe Djinnayat ay Rashdul beschreibt 40 tulamidische Dschinne mit ihren Persönlichkeiten und Eigenheiten.

Wolkenturm.de

FARLANDRING

FARLANDRING ist ein Regelsystem, das auf die Bedürfnisse meiner Spielrunde maßgeschneidert ist: Es beinhaltet gamistische Regeln, die komplexes Step on up! im Kampf und im Einsatz von Arkana ermöglichen, weil wir das mögen. Und es lässt all den Regelwust weg, der unser gut funktionierendes narrativistisches Spiel behindert.

Die Regeln von FARLANDRING sind eine von Savage Worlds inspirierte radikale Vereinfachung und Vereinheitlichung von DSA 4.1-Regeln, um das Spiel zu beschleunigen und dabei liebgewonnene Eigenheiten im Grundsatz zu behalten. (Für ein vollständig alternatives Regelwerk nach narrativistischen Prämissen, schaut euch WNAR an.)

Wolkenturm.de

Regelwerk: Wolkenturm-NAR (WNAR)

Nachdem unsere Spielrunde 2013 ein paar schöne Sitzungen Dogs in the Vineyard von Vincent Baker gespielt hat, haben Katharina und ich und überlegt, wie wir das System für das Spiel in Aventurien anpassen könnten.

Dogs ist eines der bekanntesten Systeme für die explizite Unterstützung von narrativistischem Spiel (im Sinne von Ron Edwards’ GNS-Theorie), wo Konflikte dramatisch formuliert werden statt simulationistisch und wo in Werte gefasste Charakter-Merkmale (traits) mehr über das dramatische/thematische Spielinteresse der Spieler*innen aussagen, als über die Fähigkeiten der Held*innen.

Unsere Adaption Wolkenturm-NAR vereinfacht die originalen Dogs-Regeln und formuliert sie für episches Heldenspiel im Fantasy-Genre (DSA ist dabei nur unsere eigene Referenz, aber im Gegensatz zu FARLANDRING ist WNAR eher ‘settingneutral’).

Wolkenturm.de

Die Zukunft

Tyll Zybura und Katharina Pietsch betonen, dass sie seit Jahren keine Pen & Paper Rollenspiele mehr spielen. Daher ist nicht mit neuen Spielhilfen oder Updates zu rechnen. Sie versprechen aber, dass der Wolkenturm nicht erneut ohne Ankündigung abgeschaltet werden wird.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+16

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Johannes

wow! tausend dank an alle beteiligten 🙂

Amaryllion

Ich freue mich wie bolle darüber, dass der Wolkenturm wieder da ist! Danke Katharina und Tyll!

Irian

Ich spiele ja schon seit langer Zeit kein DSA mehr, aber selbst ich finde das ne gute Nachricht, so rein aus nostalgischer Sicht. War immer ne tolle Seite, insb. für Magier-Spieler 😉

Diana

Woah, da kommen alte Erinnerungen wieder hoch…! *-* Macht mich ja gerade schon glücklich.

PnPnews.de
5
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X