PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

ENnie Awards: Nominierungen und eine Kontroverse

0
7+

Die ENnie Awards haben die diesjährigen Nominierten bekannt gegeben. Die Abstimmung für die Preisträger, den 2020 Fan Favorite Publisher und die Juroren des nächsten Jahres finden jetzt vom 3. bis zum 12. Juli statt. Die Gewinner werden auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit der Gen Con Online am 31. Juli verkündet. Alle Rollenspielbegeisterten auf der Welt können dann die Verleihung per Livestream verfolgen.

Die ENnie Awards: Die Nominierungen 2020

Für die ENnie Awards reichten die Kreativen 597 verschiedene Beiträge ein. Letztendlich sind 71 von ihnen in den 21 Kategorien der Preisverleihung vertreten. Auf jeden einzelnen von ihnen können wir hier natürlich nicht eingehen. Dafür stellen wir euch im Folgenden aber die Spitzenreiter und mehrfach nominierten Kandidaten vor.

Familienspaß mit Preispotenzial

Die größten Chancen, in diesem Jahr einen Preis zu ergattern, hat das Tabletop-Rollenspiel BFF! – Best Friends Forever. Ganze fünf Mal taucht es in den verschiedenen Kategorien auf – beispielsweise als Best Family Game / Product oder in der Kategorie Best Production Values. In dem Spiel von Heart of the Deernicorn verkörpern Spieler eine Gruppe von Freunden, die gemeinsam Zeit verbringen und Abenteuer erleben. Da die Box mit Karten für Handlungsinspiration, Pappaufstellern und farbigen Karten gefüllt ist, ist die Nomination in Best Production Values nicht gerade überraschend.

Weitere Spitzenreiter: MÖRK BORG, Quest und Trilemma Adventures

MÖRK BORG von Free League Publishing kann sich ebenfalls freuen. In vier Kategorien konnte sich das dunkle post-apokalyptische Spiel eine Nominierung für einen ENnie Award ergattern. Darunter sind Best Layout and Design und sogar Best Game. MÖRK BORG spielt in einer dunklen, grausamen Welt und enthält eine Fülle von wunderschönen Illustrationen, die sich alle auch auf Metal-Alben finden lassen könnten.

Auch Quest von The Adventure Guild kann sich über vier Nominierungen freuen, zum Beispiel in Best Writing und Best Family Game / Product. Quest legt den Fokus auf leichte Regeln, schnelle Charaktererstellung durch Fragebögen und auf die Spieler, die ihre eigenen Geschichten verwirklichen können. So ist das System besonders für Einsteiger interessant. Jede Menge Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten der einzelnen Charakterrollen sollten aber auch erfahrene Spieler zufrieden stellen.

Kein eigenes Spielsystem ist allerdings das Trilemma Adventures Compendium Vol. 1 von Trilemma Adventures. In dem Buch sammeln sich 48 verschiedene Schauplätze für Abenteuer. Jeder ist mit Karten und Beschreibungen ausgestattet und eignet sich perfekt für One-Shots oder Nebenquests in Kampagnen. Im Anhang finden sich sogar ein Bestiarium, magische Gegenstände, Karten und viel mehr. Mit diesem umfangreichen Sammlung staubt auch Trilemma Adventures vier Nominierungen ein. Darunter Best Adventure und Best Cartography.

Zombies, uralte Vampire und magisches Handwerk: Jede Menge Kuriositäten

Zombie World von Magpie Games konnte immerhin stolze drei Nominierungen erreichen und macht den anderen Spielen in Best Game und Best Rules Konkurrenz. In Zombie World bevölkern die Spieler eine kleine Enklave, nachdem die Welt durch Zombies bereits untergegangen ist. Das System spielt sich schnell, einfach und intensiv mit Karten und bietet auch zwei Erweiterungen. Eine davon, Zombie World: The Mall, wurde auch für einen ENnie Award für Best Supplement nominiert.

Etwas anders und außergewöhnlich ist Thousand Year Old Vampire von Petit Guignol, das ebenfalls drei Nominierungen für einen ENnie Award ergattert hat, darunter Best Rules. Das Solo-Spiel dringt in die Psyche eines unsterblichen Vampirs ein und zeigt so seine Einsamkeit, Erinnerungen und das Vergessen. Das alles ist verpackt in alter Tagebuch-Optik mit stimmigen Illustrationen.

Witch+Craft von Astrolago Press ist wieder kein Spielsystem. Die Spielhilfe für Dungeons & Dragons sieht sich Zauber und das Craftingsystem genauer an. Handwerke und das Herstellen von Gegenständen werden hier als magisch wirksam betrachtet. Das Buch liefert neue Zauber, Artefakte und ein neues Craftingsystem.

Kontroverse um Lancer und Blood in the Chocolate

Auch Lancer, welches auch im itch.io-Bundle verfügbar gewesen ist, wäre für einen ENnie Award nominiert gewesen. Massif Press hat sich aber auf Twitter kritisch gegenüber den ENnies geäußert. Der Gewinner von Best Adventure aus 2017 Blood in the Chocolate sei sexistisch und gebe rassistische Stereotypen wieder. Massif Press unterstellt den ENnie Awards so selbst Teil des Problems zu sein, da das Abenteuer von Lamentations of the Flame Princess immer noch offiziell als Gewinner gelistet und beworben wird. Sogar der Autor der problematischen Publikation distanziert sich von Abenteuer und gewonnenen Preis. Die Rechte liegen aber bis 2021 nicht beim Autor und so wird Blood in the Chocolate weiter verkauft und als ENnie-Gewinner beworben.

In einer Mail erklärt das Team der ENnie Awards, dass man sich auf die Stimmen der Fans beruft, die für das Abenteuer gestimmt haben. Sie weigern sich deswegen, die Auszeichnung zurückzunehmen. Massif Press sehen aufgrund der Situation kein Interesse, an den ENnie Awards teilzunehmen. Deswegen haben sie ihre Nominierung für Lancer zurückgezogen.

ENnie Awards trotz Hindernissen

Dass die ENnie Awards dieses Jahr verliehen werden ist dabei absolut nicht selbstverständlich: So wurde der Deutsche Rollenspielpreis für dieses Jahr abgesagt. Umso erfreulicher, dass die ENnie Awards, die traditionell auf der Gen Con verliehen werden, trotz der Umstände stattfinden. Da die Gen Con Online an die Stelle der traditionellen physischen Convention tritt, machen auch die ENnie Awards den Sprung ins Digitale.

Welche Nominierungen sind eure Favoriten? Habt ihr die nominierten Abenteuer und Systeme schon einmal getestet? Oder fehlen eurer Meinung nach Spiele, Bücher oder Publikationen? Wie steht ihr zur Kontroverse um Lancer und Blood in the Chocolate?

7+
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X