PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Inspirisles – wo Kinder glauben und mit Gebärden zaubern

0
6+

Während die Helden und Heldinnen beim Rollenspiel Inspirisles ihre Abenteuer bestreiten, lernen sie dabei auch. Denn das Spiel vermittelt vor allem soziale Kompetenzen wie Empathie. Gleichzeitig fördert es aber auch spielerisch das Bewusstsein für Gehörlose, indem die Charaktere bei Zaubereien das Fingeralphabet einsetzen sollen. Damit richtet sich das lehrreiche Inspirisles hauptsächlich an junge Menschen, aber auch Erwachsene können sich an dem Konzept erfreuen. Der Kickstarter für das bereits erfolgreich finanzierte, über 150 A5-Seiten lange Regelwerk läuft noch bis zum 17. August.

Acht Stämme und ihr Glaube

Im Königreich von Inspirisles herrschen acht Feenstämme, die sogenannten Friends. Sieben von ihnen bevölkern die Oberwelt und arbeiten daran, Belief, den Glauben an ihre Welt, wiederherzustellen. Der achte Stamm lebt jedoch tief unter der Erde, wo die Erschütterungen und Erdrisse, die durch den mangelnden Glauben entstehen, nicht zu spüren sind. In dieser zerrütteten Welt schlüpfen die Spieler und Spielerinnen in die Rolle von Findelkindern – Teenagern, die das Schicksal ins Königreich geführt hat. Einer der acht Stämme trainierte sie, um jetzt Belief zu sammeln. Der kann dann für weiteres Training, Zauber oder Gegenstände eingetauscht werden.

Sollten die Findelkinder in Inspirisles aber an ihren Aufgaben scheitern, dann verletzten sie sich nicht und sterben auch nicht. Stattdessen steigt ihr Disbelief, der Zweifel an Inspirisles. Um diesen negativen Effekt aufzuheben und schlimmere Folgen zu vermeiden, muss die Gruppe zusammenarbeiten und dafür beispielsweise den für Aufstiege aufgesparten Belief einsetzen.

Zaubern via Zeichensprache

Nicht nur die Sprache der Menschen, sondern auch eine Art von Zeichensprache beherrschen die Feen in Inspirisles. Hierfür sind im Regelbuch das britische zweihändige und das amerikanische einhändige Fingeralphabet enthalten. Die amerikanische Version ähnelt jedoch stark der deutschen: einige wenige Buchstaben wie M, N oder T unterscheiden sich.

Die Feen glauben, dass diese Technik, das sogenannte Shaping, direkt mit dem Herzen kommuniziert. Auch Zaubersprüche setzen die Spieler und Spielerinnen so ein: Die Gesten bauen die Energie auf, die dann über die Fingerspitzen freigesetzt wird. Entsprechende Sprüche und Zeichen lernen die Findelkinder bei den vier Inspirierten, die Feuer, Erde, Wasser und Luft beherrschen. Bei denen können die jungen Helden und Heldinnen auch Handwerke erlernen und sich Belief verdienen.

Der Grail Guide in Inspirisles

Die Spielleitung in Inspirisles nennt sich Grail Guide, die im Spiel in die Rolle des Geistes von König Artus oder Königin Guinevere schlüpft. Als Hilfsmittel ist im Buch ein Gral enthalten, der ausgeschnitten werden kann. Er soll auf dem Tisch liegen und dort die Funktion einer X-Karte übernehmen. Die Spieler und Spielerinnen können ihn umdrehen, wenn sie ein Thema oder eine Szene als problematisch empfinden. Der Grail Guide kann dann darauf reagieren, ohne die Runde zu unterbrechen. Aber die Leitung sollte auch berücksichtigen, wenn die Findelkinder zu viel Disbelief sammeln. Dadurch verändert sich dann die Welt von Inspirisles, indem beispielsweise ein Vulkan ausbricht oder Excalibur von Feinden gestohlen wird.

Abseits von Inspirisles

Genauso wie Inspirisles legt auch das Spiel One Child’s Heart den Fokus auf Empathie. Hier greifen die Spieler und Spielerinnen in die Erinnerungen traumatisierter Kinder ein, um ihnen letztlich zu helfen. Das Spiel ist thematisch aber wohl eher weniger auf jüngere Spielgruppen zugeschnitten. Im Vergleich ist das therapeutische Rollenspiel Amazing Tales sogar für den Einsatz im Klassenzimmer geeignet. Und am Spiel Äventyr sollen sich auch noch jüngere Kinder erfreuen. Die märchenhafte Welt Masona richtet sich schon an Abenteurer und Abenteurerinnen im Alter von fünf bis zwölf Jahren. Weitere Spieleideen finden sich in unserer Kategorie für Kinderrollenspiele. Habt ihr davon vielleicht schon selbst einige ausprobiert? Erzählt uns gerne etwas über eure Eindrücke!

6+
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X