PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Lighthearted – Magische College-Abenteuer in den 80ern

0
+6

Nicht jedes Rollenspiel muss sich um epische Machtkämpfe, gefährliche Auseinandersetzungen oder dunkle Intrigen drehen. Bei Lighthearted ist der Name Programm. In diesem Spiel geht es um Alltagsgeschichten aus magischen alternativen 1980er-Jahren. Das Indie-Projekt von Kurt und Kate Potts läuft derzeit auf Kickstarter.

Neonlicht und magische Colleges

Das Setting von Lighthearted ist unsere Erde, die 1980er um genau zu sein. Das heißt, bunte Farben, volle Shoppingzentren und kultige Musik. Neben dem kalten Krieg und Schönheits-OPs gesellen sich aber auch Fantasy-Elemente mit dazu: Zaubersprüche, Werwölfe und Kulte sind ebenso real wie alle restlichen Pop-Kultur-Anspielungen.

Die Spieler verkörpern junge Erwachsene, die ihr erstes Semester an einem magischen Community College beginnen. Neben alltäglichen Problemen, wie Klausuren, sozialen Drama und Nebenjobs müssen die Helden also auch allerlei bizarre magische Probleme überleben. Lighthearted soll so klassische Coming-of-Age-Geschichten mit einem magischen Twist erzählen.

Emotion und Skill – Das Spielsystem von Lighthearted

Mechanisch knüpft Lighthearted vor allem an Powered by the Apocalypse an. Es gibt diverse Playbooks für die Spieler, wie Rebellen, Außenseiter oder Sportskanonen. Auch die Würfelergebnisse werden typisch für das System in Erfolg, Komplikation und Fehlschlag unterschieden. Moves sind aber nicht zu finden. Stattdessen funktionieren die Attribute so wie bei Savage Worlds. Ihr würfelt also je nach Höhe des Attributs mit W4 bis W12. Statt des Wild Die kommt hier ein Emotionswürfel der passendes Emotion dazu. Während sich Attribute selten ändern, fluktuieren Emotionen von Szene zu Szene und beeinflussen so stark Probenergebnisse. Denn nur der höchste Würfel zählt. In Lighthearted können euch Gefühle also genau so wie Fähigkeiten helfen.

Weitere Abenteuer und günstiger Schnellstarter

Lighthearted ist bereits finanziert und läuft noch bis zum 26. Februar. Die Stretch Goals umfassen vor allem zusätzliche Abenteuer-Szenarien. Die befassen sich beispielsweise mit einer chaotische Theateraufführung oder einem abgrundtief bösen Jahrbuch-Komitee. Noch kann man außerdem weitere Cliquen für die jeweiligen Playbooks freischalten.

Das PDF von Lighthearted kostet euch 15 $, für 36 $ bekommt ihr in Deutschland noch einen Code für das Hardcover per DriveThruRPG dazu. Wer für mindestens 5 $ unterstützt, erhält außerdem sofort einen Schnellstarter für das System. Weiterhin könnt ihr euch von dem Actual Play der Happy Jacks überzeugen lassen.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

+6

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X