PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Neue Produkte vom Uhrwerk-Verlag

0
0

Im Frühjahr macht man ja für gewöhnlich einen großen Hausputz, aber im Hause Uhrwerk scheint man eher damit beschäftigt zu sein, die vielen Fans diverser Spiele glücklich zu machen. In einer Ankündigung stellt das Uhrwerk-Team gleich eine ganze Lawine an neuen Produkten für diverse Spielsysteme vor! Darunter auch die drei Fate-Spielwelten, die man per Crowdfunding finanzieren konnte (wir berichteten).

Opus Magnum – Geister in der Mauer

Den Anfang bildet Opus Magnum – Geister in der Mauer für Turbo-Fate. Das skurile Werk wurde per Crowdfunding finanziert und bereits an die Unterstützer der Kampagne verschickt. Alle anderen dürfen es nun ebenfalls bestellen. Diese Spielwelt wirft einen okkulten Blick auf ein Stück deutscher Geschichte, namentlich die Berliner Mauer. Der Ausblick auf dieses Szenario ist in jedem Fall interessant, wenn Alchemie scheinbar gottgleiche Geister an den Beton und den Stacheldraht eines DDR-Relikts binden kann, die sich nicht zwangsweise ihren schrecklichen Aufgaben widmen wollen. Dies erlaubt nicht nur einen Ausblick auf ein düsteres Stück Geschichte, sondern auch neue Möglichkeiten, die Mauer erneut fallen zu lassen.

Das Werk richtet sich eindeutig an erfahrenere Spieler und bietet eine Kampagne, die von den ersten Jahren der DDR bis zum Mauerfall führt. Ihr erhaltet vollständige Regeln, um in die Rolle der Fragmente, der Geister in der Mauer, zu schlüpfen.

Opus Magnum umfasst 64 farbige Seiten und kommt wahlweise für 14,95 € im A5-Printformat oder als PDF für 6,99 €. Das Werk soll voraussichtlich im Februar/März 2019 erscheinen.

Märchenkrieger, Los!

Mit Fate hat es angefangen, mit Fate soll es also weitergehen! Mit Märchenkrieger, Los! werdet ihr in das Reich der Gebrüder Grimm entführt, deren Werke im Jahre 1870 nicht nur die Fantasie zum Leben erwecken, sondern direkt dafür sorgen, dass die Grenze zwischen unserer Welt und dem Märchenland brüchig geworden ist. Auch dieses Werk wurde per Crowdfunding finanziert.

Da durchbohren wilde Einhörner schon mal die unschuldigen Schneider, finstere Forste sind natürlich auch überall zugegen und die böse Königin macht gemeinsame Sache mit dem Einsamen Kanzler, um die preußischen Truppen anzuführen. So verrückt das auch klingen mag – die beiden teilen sich sogar einen Körper, was die Sache nicht besser macht! Aber keine Sorge, ihr seid ebenfalls mit Märchenfiguren verbunden und bekommt dadurch Superkräfte, um dem Chaos Einhalt zu gebieten. Doch das ist einfacher gesagt als getan, denn diese Figur hat ihren eigenen Willen. Märchenkönig Ludwig II. bittet euch als Kämpfer für die gute Sache, was also eine Menge Arbeit bedeuten wird. Doch wenn man ein Zwei-Meter-Schrotflintenschwert in Aussicht gestellt bekommt, werden die Lösungen für die Probleme plötzlich erschreckend einfach und viele Bösewichte sehen plötzlich wie große Zielscheiben aus.

Wer sich in das verrückte Märchenchaos stürzen will, der muss sich noch etwas gedulden, da Märchenkrieger, Los! voraussichtlich im Februar/März 2019 erst in die Regale kommen wird. Das Werk wird 64 farbige Seiten umfassen und ist entweder als Print für 14,95 € oder als PDF für 6,99 € erhältlich.

Barbaricum

Aller guten Dinge sind drei und das gilt auch für Fate. Barbaricum – seines Zeichens ebenfalls per Crowdfunding finanziert – entführt ebenfalls in eine alternative Geschichte, bei der das Ende des römischen Reiches auf technologische Sprünge wie Dampfmaschinen, den Buchdruck und Feuerwaffen trifft, während die Hunnen aus dem Osten kommen und sich die germanischen Stämme ebenfalls breit machen.

Das Werk mit 100 Seiten in Farbe ist ebenfalls voraussichtlich im Februar/März 2019 erhältlich. Ihr könnt es als A5-Print für 14,95 € oder als PDF für 6,99 € käuflich erwerben. Hinweis: Drei Grafiken im Buch sind aufgrund eines Fehlers falsch dargestellt und daher nur teilweise bzw. in Umrissen erkennbar. Ihr könnt auf der Uhrwerk-Homepage die betroffenen Grafiken direkt herunterladen.

Ehrenkodex

Ehrenkodex ist der dritte Teil der Nullpunkt-Kampagne von unserem liebsten Zweiter-Weltkrieg-Cthulhu-Rollenspiel Achtung! Cthulhu und setzt nach den Werken Drei Könige und Helden der See an.

Im neutralen Istanbul müsst ihr euch in einen Pulk aus Spionageaktivitäten stürzen, wo alle mitmitschen. Nazis, Sowjets, Briten, Amerikaner, Japaner und etliche mehr tummeln sich in den zahlreichen Bars und Clubs der Stadt. Die Türkei will sich aus dem Krieg heraushalten und in der Ferne sammeln sich schon Hitlers Truppen. Derweil ist in den historischen Gassen der Stadt etwas emporgekommen, das etwas Uraltes ans Tageslicht gebracht und alte Pläne in Bewegung gesetzt hat, die den Krieg in eine komplett neue Richtung treiben könnten

Ehrenkodex soll voraussichtlich noch im Februar 2019 erscheinen und 104 vollfarbige Seiten umfassen. Ihr kriegt es als A4-Print für 17,95 € oder als PDF für 9,99 €.

Die Suderinseln – Im Reich der Schädelkorsaren

Last but not least ist auch Splittermond mit von der Partie. Die Suderinseln – Im Reich der Schädelkorsaren führt euch in die gleichnamige Region, die im Süden des Schädelgrundes liegt. Dort, wo die Binnenmeere in die Ewige See übergehen, liegen die Suderinseln, die von Vulkanen geformt wurden und einen dichten Dschungel bilden. Sie sind die Heimat der Anuu und der schrecklichen Schädelkorsaren.

Während auf den Meeren riesige Meeresungeheur, Haie und die Schiffe mit den blutroten Segeln toben, findet man in den Häfen diverse Schänken, Bordelle und jede Menge Seemansgarn. Im Inneren der Inseln sind derweil die Gnome der Anuu zu finden, die alchemistische Stoffe sammeln und im Schutz des Unterholzes ihre Feste feiern.

Ganz im Zeichen der Suderinseln werdet ihr nicht nur die Region kennen lernen, sondern auch die Seemonster und Piratenverstecke, und Einblick in die Geschichte und Kultur der Schädelkorsaren und der Anuu erlangen. Zusätzlich wartet eine neue Ausbildung sowie neue Waffen und Güter auf euch, die die Region so interessanter gestalten. Als Kirsche auf dem Sahnehäubchen locken dann noch zwei enthaltene Abenteuer damit, direkt in diese wilde Region einzusteigen.

Das erste lockt euch direkt in eine Wettfahrt durch die Suderinseln, die euch mit dem Titel „Der Preis“ selbstredend schmackhaft gemacht wird. „Verlorene Seelen“ bringt euch derweil an unbekannte Orte, wo ihr einem verschollenen Kapitän auf der Spur seid.

Das Werk entstand in Zusammenarbeit mit Spielern und Spielerinnen des offiziellen Splittermond-Forenspiels „Lorakische Geschichten“, welches ein Jahr lang die Historie der Schädelkorsaren und ihrer Heimat zum Leben erweckte.

Das Werk soll voraussichtlich im Februrar 2019 erscheinen. Es wird 56 vollfarbige Seiten umfassen und für 14,95 € als A4-Print oder für 7,99 € als PDF erhältlich sein.

0
Quelle Uhrwerk-Artikel
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei