PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Record of Dragon War wechselt den Verlag

7
5+

Nachdem im Juni für alle sehr überraschend der Uhrwerk Verlag seine Insolvenz angekündigt hatte, stand die Erfüllung einiger noch ausstehender Kickstarter-Projekte auf der Kippe. Jetzt wurde bekanntgegeben, dass das Manga-Anime-Rollenspiel Record of Dragon War den Verlag wechselt. Die gute Nachricht aber ist, dass es nun auf jeden Fall erscheinen wird.

Was ist Record of Dragon War?

Das Pen & Paper Rollenspiel um Manga-Fantasy wurde beworben als Rückkehr eines Klassikers im modernen Gewand. RoDW ist das erste deutschsprachige Anime-Rollenspiel, das eine Menge Erwartungen erfüllen sollte. Der Uhrwerk Verlag wollte mit diesem Projekt gleichermaßen erfahrene und neue Rollenspieler sowie Anime- und Manga-Fans ansprechen.

Record of Dragon War ist eine Rückkehr zu den Wurzeln des RPG-Hobbys und zugleich eine Fusion mit der modernen Comic-Kultur. Auf der Basis der OGL (…) variiert Record of Dragon War die Regeln des ersten Rollenspieles der Welt. Unter Zuhilfenahme der OGL wurde 2008 die früheste, ungeschliffene Fassung des Spieles („0e“) rekonstruiert und unter dem neuen Titel Swords & Wizardry für die heutige Generation erfahrbar gemacht. 

Record of Dragon War verwendet den Regelkern von S&W, ist aber gleichzeitig eine behutsame Neuinterpretation der Basis-Box, die auch in Deutschland für viele Spieler der Einstieg in das Hobby war. 

https://www.kickstarter.com/projects/58354395/record-of-dragon-war-ein-manga-fantasy-rpg/description

Verlagswechsel

2018 begann das Anime Rollenspiel Record of Dragon War als Kickstarter-Projekt. 227 Unterstützer haben insgesamt knapp 13.700 € von den erwarteten 9.000 € finanziert. Dann mussten sie jedoch viel Geduld aufbringen. Ursprünglich sollte das Spiel zur Leipziger Buchmesse vom 21. – 24. März 2019 erscheinen, aber die Hintergründe der Insolvenz legten alles auf Eis.

Wie nun dem neuesten Update auf Kickstarter zu entnehmen ist, bekommt Record auf Dragon War nicht bloß einen neuen Verlag. Es ist auch noch ein Wunschverlag von Marika Herzog, einer der Zeichnerinnen. Aus rein rechtlichen Gründen will der Verlag noch ungenannt bleiben, aber es handelt sich um einen bekannten Verlag, kein Klein- oder Selbstverlag.

Voraussichtlich erfolgt die Bekanntgabe des Verlags am Montag den 30.09.2019 und nicht erst, wie bislang erwartet, zur Spiel 2019. Sobald es soweit ist, werdet ihr derartige Infos natürlich hier von uns erfahren und auch sonst halten wir euch über den Vertrieb des Spiels auf dem Laufenden.

5+
Das könnte dir auch gefallen

7
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Fenistair
Mitglied
Fenistair

Es ist schön zu sehen, dass das Projekt gerettet werden kann, auch wenn ich selbst nicht zu den Backern gehöre. Ebenso freue ich mich für den Uhrwerk Verlag, dass konstruktive Lösungen bei der Insolvenzverwaltung gefunden werden, auch wenn man sich dabei von dem ein oder anderen Herzensprojekt verabschieden muss.

Oli
PnPnews.de

auch wenn man sich dabei von dem ein oder anderen Herzensprojekt verabschieden muss.

Achtung: Das folgende ist nur eine private Einschätzung, ohne weiteres Hintergrundwissen!

Ich glaube ja wirklich, das genau diese Herzens-/Liebhaberprodukte die F&S und auch Uhrwerk im Programm haben/hatten, ein nicht unwesentlicher Faktor waren, der diese Probleme mit verursacht hat. Klar ist es für die Liebhaber solcher Dinge toll, dass es das gibt – ich denke allerdings, dass sich das oft nicht rechnet.

Fenistair
Mitglied
Fenistair

Achtung: Das ist nur eine private Einschätzung, ohne weiteres Hintergrundwissen!

Öhm, ja, das ist meine persönliche Meinung, nicht mehr und nicht weniger. Wenn das irgendwie missverständlich war entschuldige ich mich dafür und werde in Zukunft etwas mehr auf meine Formulierungen achten…

Oli
PnPnews.de

Das hast du missverstanden: Das bezog sich nur auf meine Einschätzung unter Bezugnahme deines Teilsatzes 🙂

Fenistair
Mitglied
Fenistair

Ja, das habe ich in der Tat… Sorry!! 😅

Oli
PnPnews.de

Kein Ding, es ist ja nichts passiert 🙂
Ich habe das oben aber noch einmal versucht deutlicher zu machen.

Luke Finewalker
PnPnews.de

Achtung: Das folgende ist nur meine private Einschätzung, ohne weiteres Hintergrundwissen!

So einfach kanns sein. 😉