PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Shadowrun: Schattenhandbuch 4 erhältlich

0
0

Auch wenn die fünfte Edition bald von ihrem Nachfolger ersetzt wird, generiert Pegasus nach wie vor jede Menge Inhalte für den geneigten Spieler. Diese sind auch editionsübergreifend nützlich, da sie sich weniger um Spielwerte und mehr um Hintergrundinformationen rund um die Sechste Welt drehen.

Dies geschieht in fluenter Regelmäßigkeit in Form von Datapulsen, die meist ein Thema in den Fokus rücken und Interessierten umfassend dabei helfen, diese Dinge in die eigene Shadowrun-Kampagne einzubauen. Diese Datapulse wiederum werden schließlich in einem sogenannten Schattenhandbuch zusammengefasst. Die Ausgaben der Schattenhandbücher hingegen werden nur in limitierter Auflage produziert. Damit sich der Kauf auch lohnt, gibt es dazu immer ein wenig Extra-Content. So waren in den Bänden 1 und 2 zum Beispiel neue Waffen vorhanden, während Schattenhandbuch 3 verschiedene Fahrzeuge vorstellte, vom Plex Bus bis hin zum Commuter-Helikopter von Eurocopter.

Wir berichteten bereits über die fünf vorhandenen Datapulse (hier und hier), aber wir werden noch mal zusammenfassen, was euch im nun erhältlichen Schattenhandbuch 4 erwartet.

Das steckt im Schattenhandbuch 4

Datapuls SOTA 2080

In unserem letzten REZI-Watch haben wir Datapuls SOTA 2080 bereits kurz erzwähnt, welches eine Vielzahl an Waffen, Fahrzeuge, Magie, Drohnen und vieles mehr für das Runnerherz enthält. Wer das „Darf es noch etwas mehr sein?“ von der Fleischtheke kennt, der wird bei SOTA 2080 auf jeden Fall mehr als bedient. Hier finden sich einige mächtige Waffen, wie etwa das Ruhrmetall SFW-30, eine mächtige Fahrzeugwaffe für schlappe 50.000 Nuyen oder das Blaser R11 Conqueror, welches locker mit einigen der teureren Scharfschützengewehren mithalten kann.

Datapuls Verschlusssache

Datapuls Verschlusssache ist was für alle Liebhaber von Mission Impossible und Fans von guten Spionage-Krimis, die vielleicht auch ein wenig Bond-Flair in ihren Missionen suchen. Im Fokus stehen der BiS und ARGUS, welche die Geheimdienste der ADL darstellen. Ihr bekommt eine Übersicht über ihre Geschichte und ihre Funktionen und Aktivitäten. Außerdem lernt ihr auch andere Staatselemente kennen, wie etwa die äußerst fähige Deckergruppe Einheit 13, welche in der ADL-Matrix für Sicherheit sorgt. Als wäre das aber noch nicht genug, bekommen wir auch noch Infos zu anderen Geheimdiensten, die in der ADL aktiv sind, wie der israelische Mossad oder der russische UGB.

Datapuls Proteus

In Datapuls Proteus geht es um den gleichnamige AA-Nordseekonzern und einen Vorreiter in Sachen Transhumanismus. Wir kriegen auch hier eine geschichtliche Übersicht über den Konzern, Einblick in das von Augmentierungen und Gentechnik in ein Kastensystem gezwungene System hinter der Fassade und einige Aktivitäten, die sich rund um die berühmten Arkoblocks des Konzerns drehen. Gerade im zusammenspiel mit dem weithin beliebten Datapuls Hamburg, welches als eigenständiges Buch heraus kam, kann man eine Hamburg-Kampagne prima bereichern oder den Aufenthalt im Norddeutschen Bund stark aufpeppen. Wenn man bedenkt, dass die Konzerntruppen selbst die von Saeder-Krupp in der Nordsee übertreffen, dann sollte man die Größe erkennen, die so ein Konzern hat – und was es dort zu finden gibt.

Datapuls Schweiz

Datapuls Schweiz führt uns allerdings in den Süden der ADL, oder besser noch etwas darüber hinaus. Auch hier finden sich wieder die üblichen Hintergrundinformationen rund um die Schweiz und deren Regierung, sowie die mächtigen Konzerne, die dort aktiv sind, wie etwa die berühmte Victorinox AG, welche in der Realität die Schweizer Taschenmesser fertigen, in Shadowrun jedoch auch ein paar tödlichere Optionen für den bewaffneten Konflikt in petto haben.

So erfahren wir etwa, dass die Überwachung mittels subdermalen ID-Chips in der Eidgenossenschaft gang und gäbe ist, der Metarassismus ausgeprägt, und die Armutsschere auch hier nicht Halt gemacht hat.

Datapuls Frankfurt

Zu guter Letzt bleibt da noch Datapuls Frankfurt, welches sich um das Allianzland Groß-Frankfurt dreht, einem einzigen, riesigen Sprawl, der vielleicht nicht mit dem Rhein-Ruhr-Megaplex mithalten kann, dafür aber um einiges besser regiert und finanziell aufgestellt ist. Darin beleuchtet werden auch die großen Konzerne vor Ort, allen voran die AG Chemie und der Frankfurter Bankenverein. Zu diesen zwei der größten deutschen AA-Konzerne gesellt sich die neue Trikon AG, bestehend aus Ruhrmetall, BuMoNA und der MET2000. Gerade Ruhrmetall steht dabei im Fokus, da wir erfahren, dass die Geschäftsführerin, Monika Stüeler-Waffenschmidt, ein Drake ist. Vermutlich deshalb muss sie auch die Fußstapfen ihres verstorbenen Meisters ausfüllen: Der Große Drachen Nachtmeister wurde vor fast 20 Jahren von Lofwyr getötet.

Exklusive Inhalte

Auch hier wird es wieder exklusive Inhalte geben. Leider gibt es noch keinen Hinweis auf die Art der Inhalte. Das Schattenhandbuch lohnt sich aber dennoch, allein wegen der Fülle an Weltinformationen, die gerade mit Fokus auf die ADL auch für die kommende sechste Edition des Spiels problemlos nutzbar bleiben.

Das Schattenhandbuch 4 ist nur als Print in limitierter Auflage erhältlich. Es kostet 19,95 € und kommt als vollfarbiges Hardcover.

0
Quelle Pegasus Shop
Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei