PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

The Bitter Reach – neue Erweiterung für Forbidden Lands

0
3+

Letztes Jahr im September finanzierte Free League Publishing die erste große Erweiterung für ihr preisgekröntes Fantasy-Rollenspiel Forbidden Lands. Unterstützer der Kampagne haben bereits ihre Pakete und PDFs bekommen, nun ist es soweit: The Bitter Reach ist im Webshop des Verlags sowie digital auf DriveThruRPG erhältlich. Der Uhrwerk Verlag, der bereits Forbidden Lands als Die Verbotenen Lande auf Deutsch herausbrachte, äußerte sich in den letzten Monate positiv dazu, auch die Erweiterung auf Deutsch zu veröffentlichen.

Der frostige Norden ruft

In den südlichen Landen sprechen die Ältesten über frostige Stürme aus dem Norden. Verfluchte Stimmen, geboren aus den eisigen Winden, flüstern von Geheimnissen – Geheimnisse, die Königreiche und Völker in den Ruin stürzen würden, falls nur jemand diese urtümlichen Worte verstünde. Es sind verzweifelte Geständnisse der Verlorenen, die Legenden der Bitter Reach.

Tief unter der gefrorenen Oberfläche hausen Kreaturen, die man nur aus den ältesten aller Legenden kennt. Sie bewachen Schätze, deren Besitz unvorstellbare Macht hervorrufen kann, die man sich niemals erträumt hätte. Diese Schätze könnten die Bitter Reach in eine Ödnis verwandeln, würden sie jemals gefunden.

Doch diese Schätze werden gefunden werden, früher oder später, also warum solltet IHR sie nicht für euch beanspruchen?

https://frialigan.se/en/store/?product_id=5362352259221

Die Bitter Reach liegt im Norden der Rabenlande, der Kampagnenwelt aus der Grundbox, also jenseits des auf der Karte der Rabenlande eingezeichneten Friednebels. The Bitter Reach kommt jedoch nicht als Box, sondern ist in zwei seperaten Teilen. Das The Bitter Reach Campaign Book beschreibt auf 314 Seiten Spieler- und Spielleiteranteile, sowie auch den Metaplot samt dazugehörigen Abenteuerschauplätzen, Artefakten und Monstern. The Bitter Reach Map & Cards Pack enthält die Kampagnenkarte zum Spielen samt zugehöriger Aufkleber und Spielkarten. Die PDFs sind jeweils mit enthalten, wenn man die physischen Werke aus dem Webstore kauft. Da man ohne kreativ zu werden nur mit dem Buch noch nicht so viel anfangen kann, gibt es auch beides in einem Bundle. Mit diesem spart man etwas über 11 Euro im Vergleich zum Einzelkauf. Alles nur rein digital kostet zusammen ca. 22 Euro.

Die Inhalte von The Bitter Reach

Die Karte selbst ist ungefähr genauso groß wie die Rabenlande. Inhaltlich ist das Buch jedoch eher an Der Zorn des Raben angelehnt – also sehr auf die übergreifende Geschichte ausgelegt, die von den Elfen handelt. 272 Seiten der 314 beschreiben dabei die übergreifende Kampagne Wake of the Winter King.

Die anderen 42 Seiten beinhalten Beschreibungen dazu, wie die einzelnen Völker in der Breach überleben und welche Unterschiede es zwischen dem Überleben in den Rabenlande und dem Überleben in der eisigen Kälte gibt. Auch eine neue Klasse, zwei neue Magieschulen und drei allgemeine Talente sind mit dabei. Der Champion als neue Klasse erinnert etwas an die Paladine aus Dungeons & Dragons: Eine Kriegerin, die sich einer heiligen oder unheiligen Sache verschworen hat. Eis- und die Elementarmagie bringen passende Zauber mit sich – neu dabei ist auch Zauber Elementare beschwören, mit der Besonderheit der erste Zauber auf Rang 4 im Spiel zu sein.

Der Winterkönig erwacht

Statt Dorf, Burg und Verlies gibt es in The Bitter Reach die Abenteuerschauplätze Siedlung, Höhle und Elfenruine. Was es mit den unter dem Eis verborgenen Schätzen auf sich hat, müssen die Abenteurerinnen schon selbst herausfinden. Angekündigt sind jedoch 8 Fraktionen, die ein Auge auf die Bitter Reach geworfen haben. Die Spieler können genauso wie bei Der Zorn des Raben in das Geschehen direkt eingreifen und Bündnisse wie Fraktionen ergreifen, oder Hexfeld für Hexfeld ihr eigenes Ding durchziehen. Dabei gibt es auch wieder neue Zufallsereignisse und auch Generatoren für eigene Schauplätze.

The Bitter Reach – genug Inhalt für eine Kampagne?

Backer des Kickstarters haben mittelerweile als PDF auch den Abenteuerband Crypt of the Mellified Mage erhalten, der auf 74 Seiten vier weitere Abenteuerschauplätze ausführlich beschreibt – ähnlich dem Band Der Turm der Quetzel für die Verbotene-Lande-Grundbox. Crypt of the Mellified Mage ist jedoch noch nicht im Webshop oder auf DriveThruRPG verfügbar.

Das The Bitter Reach Campaign Book beinhaltet 10 Abenteuerschauplätze, insgesamt sind es also 14 Stück. Beim Zorn des Raben waren es 9, in der Grundbox 3. Zusammen mit Der Turm der Quetzel lagen also für die Rabenlande bereits 16 vor – kein so gravierender Unterschied. Außerdem ist die Bitter Reach eine frostige Einöde, die auch auf der Karte stellenweise so präsentiert wird. Letztlich braucht man sich also allein von der Anzahl der Schauplätze keine Sorge zu machen, dass zu wenig Inhalte da wären. Immerhin hat sich das Spielprinzip in den Rabenlanden für eine Kampagne bei vielen Fans auch bewährt.

Zieht ihr in die Eisödnis?

Werdet ihr The Bitter Reach bespielen? Klingt es sinnvoll, noch eine Karte, die man im vollen Ausmaß erkunden muss, ins Spiel zu bringen? Werdet ihr vielleicht einfach Teile der Erweiterung in das Grundspiel einbauen? Was wünscht ihr euch zukünftig als Erweiterung? Machen Bände mit Abenteuerschauplätzen nicht vielleicht auch Sinn? Hinterlasst uns eure Meinung als Kommentar!

PnPnews unterstützen

PnPnews ist eine ehrenamtliche Plattform, weshalb wir auch weiterhin gerne auf Werbung verzichten möchten. Du kannst dieses Vorhaben und damit die Finanzierung dieser Plattform gerne aktiv unterstützen. Vielen Dank!

Bild
3+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X