PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Das Avatar-RPG bricht sämtliche Crowdfunding-Rekorde!

0

Es gibt unzählige Crowdfundings zu Pen & Paper Rollenspielprodukten. Ob Rollenspiele selbst, Zubehör, Gadgets, es sind wirklich viele und es werden jährlich mehr Projekte.

Waren es 2012 noch 254 Kickstarter-Projekte, die knapp 5,4 Millionen US-Dollar einbrachten, so waren es 2020 bereits 1029 Kickstarter-Crowdfundings, die knapp 28,2 Millionen US-Dollar lukrieren konnten. Bei diesen Zahlen von Boardgamegeek sind die Kriterien zu beachten, denn es fehlen hierbei z. B. Würfelprojekte, Miniaturen-Projekte, Software und vieles mehr. Letztlich zählen nur reine Pen & Paper Rollenspielpublikationen.

Das Crowdfundingjahr 2021

Für das laufende Jahr wurden bereits 1041 Kickstarter-Rollenspielprojekte gezählt, von denen 119 nicht ihr Finanzierungsziel erreichen konnten. Die noch laufenden bzw. abgeschlossenen Projekte brachten zusammen bisher rund 48,4 Millionen US-Dollar ein.

Anzumerken ist hierbei, dass Boardgamegeek Daten von Kicktraq auswertet, die ihrerseits nur Daten zu Kickstarter-Crowdfundings anbieten.

Das Avatar-RPG-Crowdfunding

Okay, das waren jetzt viele Zahlen. Diese sind aber notwendig um zu verstehen, was derzeit in dem noch bis zum 02. September laufenden Crowdfunding zum Avatar-RPG abgeht. Dieses Rollenspiel hat bislang alleine 7,4 Millionen US-Dollar eingesammelt. Über 60.700  Menschen haben dazu beigetragen. Das sind gewaltige Zahlen für ein Pen & Paper Rollenspiel. Allerdings setzt sich das Avatar-RPG mit diesem Crowdfunding nicht nur an die Spitze aller jemals durch Crowdfunding finanzierten Rollenspiele, es schneidet auch im Vergleich zu allen anderen Kickstarter-Projekten sehr gut ab. Derzeit ist es auf Rang 14 der erfolgreichsten Kickstarter-Projekte aller Zeiten.

Zum Vergleich: Die bisher erfolgreichsten Rollenspielbücher auf Kickstarter waren Zombicide 2nd Edition mit einer erzielten Summe von 3,4 Millionen US-Dollar aus dem Jahr 2019, vor dem 5e-Erweiterungsband Strongholds & Streaming mit 2,6 Millionen US-Dollar im Jahr 2018.

Mit dem zu erwartenden Endspurt kann es sogar noch in die  Top 10 vorstoßen. Kicktraq schätzt, dass das Avatar-RPG Crowdfunding bei etwa 8,8 Millionen US-Dollar landen wird.

Avatar Legends: The Roleplaying Game -- Kicktraq Mini

Warum dieser Erfolg?

Torsten vom PnPnews-Team formulierte eine Antwort auf die Frage, warum das Crowdfunding zum Avatar-RPG so dermaßen hervorsticht.

Avatar ist eine Kindheitsprägung für eine komplette Generation. Der relevanteste Faktor für den Verkauf ist der identitäre Markenkern des Produkts.

Das eigentliche Produkt ist hierbei nicht das Spiel, sondern die Bestätigung der eigenen Identität und das Gefühl, das dabei verkauft wird. Das Avatar-RPG tappt da in eine Subkultur, die erstens extrem stark geprägt ist und andererseits bislang völlig unterversorgt mit derartigen Rückwurfprodukten.

Das ermöglicht vielen jetzt jungen Erwachsenen ein Stück Rückbesinnung auf nostalgische Gefühle, Realitätsflucht und zugleich auch Projektion nach außen.

Obendrein spricht es damit dann eben auch eine neue Generation von Rollenspieler:innen an, die ihre Leidenschaften und Interesse mit dem verbinden wollen, was sie bei Critical Role und anderen Rollenspielmedien sehen.

Torsten von PnPnews

Die deutschsprachige Crowdfunding-Szene

Selbstverständlich ist der internationale, bzw. Englisch sprechende und rollenspielende Markt um einiges größer als der deutschsprachige Markt. Dennoch: Auch hier wird munter Geld mittels Crowdfunding eingesammelt. Für das laufende Jahr wurden bisher 21 Projekte gestartet. 4 laufen (inkl. Late Pledges) derzeit noch, eines schaffte sein gestecktes Ziel leider nicht. Insgesamt konnten bisher rund 1,4 Millionen Euro eingesammelt werden. Am aktivsten ist, wie zu erwarten, hierzulande Ulisses Spiele mit alleine 10 aktiven oder abgeschlossenen Crowdfundings im laufenden Jahr. Ulisses Spiele sammelte so 884.800 € der oben genannten 1,4 Millionen Euro ein. Im gesamten Jahr 2020 gab es lediglich 16 Projekte, die rund 1,2 Millionen Euro einspielen konnten.

Vor Corona waren es im Jahr 2019 noch 30 abgeschlossene Crowdfundingprojekte, die in Summe rund 2,3 Millionen Euro einbrachten. All diese Daten zu den Crowdfundings deutschsprachiger Anbieter haben wir euch auch in einer neuen Übersicht zusammengestellt.

PnPnews Crowdfunding Übersicht

Sicherlich fehlt da noch das eine oder andere Crowdfunding. Solltet ihr solche fehlenden Projekte kennen, so lasst es uns gerne wissen!

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X