PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Dealing With Your Demons – Kolonialismus und Kobolde

0
3+

Rollenspiele sind so vielfältig wie die Kreativität der Spieler. Und sie können noch weit mehr. Es ist kein Geheimnis, dass Rollenspiele beispielsweise auch für Lehre und Therapie von Kindern eingesetzt werden können. Aber auch Erwachsenen kann es helfen, sich in Situationen zu hineinzuversetzen und daraus Erfahrungen zu ziehen. Das Abenteuer Dealing With Your Demons von Josh Heath von High Level Games wird gerade auf Kickstarter finanziert. Darim geht es um Konsequenzen der Spieler, Kolonialismus und interkulturellen Dialog.

Dungeon Crawl mit schlimmen Folgen

Dealing With Your Demons ist ein zweiteiliger Abenteuerband. Er soll circa 40 Seiten lang werden und benutzt Dungeons & Dragons in der 5. Edition als Regelbasis. Im ersten Teil der Handlung steigen die Spieler in einen klassischen Dungeon. In dieser Phase bemerken die Helden noch nichts Sonderbares. Sie kämpfen, plündern, entdecken und suchen sich ganz wie gewohnt durch das Verlies. Dabei steigen die Helden auch von Stufe 1 auf Stufe 4 auf. Im zweiten Teil müssen sich die Helden nun den Konsequenzen ihres Handelns stellen. Was im ersten Teil sinnvoll und moralisch unproblematisch schien, kann sich hier schnell als Fehler herausstellen. Ihr Fehlverhalten müssen die Spieler dann wiedergutmachen. Am Ende steigen die Charaktere bis zu Stufe 8 auf. Inhaltlich geht es um kulturelles Missverstehen und Kommunikation mit Kobolden. Dealing With Your Demons kann dadurch realen Kolonialismus und kulturelle Interaktion im Rollenspiel erfahrbar machen.

Dealing With Your Demons – mehr als nur ein Abenteuer

Neben der Handlung bietet Dealing With Your Demons noch einiges mehr: So zum Beispiel die Stadt Par-Lar Dur. Die Stadt ist das Handlungszentrum des zweiten Abenteuerteils. Sie soll aber mit jeder Menge NSC und beschriebenen Beziehungen weit mehr bieten und sich auch als eigenständige Kulisse für Kampagnen eignen. Da sich das Abenteuer stark um die Kultur und Religion der Kobolde dreht, wird im Buch auch dieses Thema behandelt. Sie leben unter Par-Lar Dur und haben unterschiedliche Beziehungen zu den anderen Einwohnern, positiv wie negativ. Dies soll auch eine tiefe und bedeutungsvolle Darstellung der Kobolde ermöglichen.

Stell dich deinen Dämonen!

Dealing With Your Demons ist bereits fertig geschrieben, illustriert und gelayoutet. Der Kickstarter soll nun die meisten dieser Ausgaben zurückzahlen. Das Ziel von 1.257 € ist noch nicht erreicht, dafür läuft der Kickstarter noch bis zum 16. September. Stretch Goals sind noch keine angegeben. Das PDF kostet 5 $, für 10 $ bekommt ihr einen Gutschein für das gedruckte Buch über DriveThruRPG. Für 30 $ könnt ihr euch außerdem noch zusätzlich über ein Kunstdruck des Covers freuen.

3+
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X