PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Kleine, spontane Halloween-Spiele mit Zadmar

0
9+

Halloween steht kurz bevor. Und was wäre passender, um die Schreckensnacht zu feiern, als eine schöne Horror-Runde? Glücklicherweise gibt es zahlreiche Pen & Paper Rollenspiele, die Abhilfe schaffen können: Vom in den Wahnsinn treibenden Call of Cthulhu bis hin zu Vampire: Die Maskerade. Aber was, wenn plötzlich der 31. Oktober ist und man ganz vergessen hat, etwas vorzubereiten? Auch in dieser Situation muss man nicht auf eine atmosphärische Halloween-Runde verzichten! Wie wäre es beispielsweise mit einen lockeren und spontan spielbaren System von Zadmar alias Richard Woolcock? Der Game Designer bietet euch einiges an Material für Savage Worlds, aber auch einige eigene Mini-RPGs.

Schnell, leicht, spontan: Tricube Tales mit Samhain Slaughter

Tricube Tales ist ein kleines Universal-System von Zadmar Games. Tricube Tales ist handlungsorientiert und ähnelt eher Erzählspielen oder Systemen wie Fate. Das System soll spontan und einfach zu leiten sein, das PDF ist deswegen auf Handy-Bildschirme ausgerichtet. Ähnlich wie im Cypher-System setzen sich Charaktere aus wenigen beschreibenden Worten zusammen. Der Archetyp besteht aus Adjektiv und Konzept, zum Beispiel der agile Dieb oder die starke Magierin. Bei einer Probe werfen die Spieler, je nachdem wie relevant der Archetyp ist, 1 bis 3 W6. Mindestens ein Würfel muss den Zielwert erreichen, der sich meist zwischen 4 und 6 bewegt. Der Charakter besitzt aber auch noch Perks und Quirks. Perks können beim Ausgeben von Karma-Tokens den Zielwert verringern. Quirks erhöhen den Zielwert, dafür bekommt man aber Karma-Tokens zurück. Die Regeln gibt es kostenlos zum Download. Für 1 $ bekommt man zusätzlich noch die Tablet-Version und das Word-Dokument, für 4,95 $ das Softcover.

Für Tricube Tales hat Zadmar letztens zudem ein weiteres kurzes Szenario veröffentlicht. Die Szenarien stehen alle für sich allein und benutzen Tricube Tales als Basis. Das Regelbuch muss man zum Spielen aber nicht gelesen haben! Dafür sind sie alle sehr kurz und auch spontan zu leiten. Das neue Szenario Samhain Slaughter entführt die Spieler an den Vorabend der Apokalypse. In einer Kleinstadt hat sich seit Längerem ein Kult eingenistet. Dieser möchte nun ein Monster beschwören und die Stadt mit Blut fluten. Nur eine Gruppe High-School-Schüler mit übernatürlichen Fähigkeiten stellt sich der Gefahr! Zadmar fügt auch noch einige beispielhafte Antagonisten, Orte und Hindernisse hinzu. Samhain Slaughter kann man kostenlos herunterladen, genauso wie die anderen One-Sheet-Szenarien Goblin Gangsters und Interstellar Bounty Hunters.

Mit Blood & Bile in die Vampir-Zombie-Apokalypse

Wer eher ungewöhnliche Twists zu schätzen weiß, wird vielleicht auch mit Blood & Bile glücklich. Das Spiel ist ebenfalls leicht und spontan spielbar. Zadmar beschreibt hier eine klassische Zombie-Apokalypse. Aber die Spieler verkörpern keine Menschen, sondern Vampire. Da ihre Nahrungsquelle langsam aber sicher schwindet, müssen auch sie sich durch die Katastrophe kämpfen. Das Setting wird genauer von den Spielern selbst festgelegt. Blood & Bile gibt aber genügend Werkzeuge her, damit der Prozess schnell und einfach abläuft. Diesmal funktioniert das Spiel sogar auch ganz ohne Spielleiter! Dazu kann die Runde das beigefügte Orakel benutzen. Immer wenn man sich an den Spielleiter wenden würde, kann man dann per Würfelwurf Antworten auf Fragen bekommen. Das Spiel kann laut Zadmar sogar solo gespielt werden, wie zum Beispiel auch Ironsworn, das ebenfalls Orakel benutzt.

Die Charaktere besitzen insgesamt 5 farbige Würfel, die ihre Attribute abbilden. Je nach Anzahl der roten Würfel ist ein Charakter also physisch schneller oder langsamer. Proben besitzen einen Zielwert zwischen 3 und 5. Man kann dann 1 bis 3 eigene Würfel würfeln, doch bei einem Pasch gehen Würfel verloren. Gleichzeitig gelingt die Probe nur, wenn mindestens ein Würfel den Zielwert erreicht. Zusätzliche Regeln stellen die übernatürlichen Fähigkeiten der Vampire dar. Blood & Bile ist als Pay What You Want auf DriveThruRPG verfügbar.

Zadmar’s Savage Stuff – Blog für Savage Worlds und mehr

Zadmar bietet noch weit mehr als die hier vorgestellten Spiele. Auf seinem Blog stellt er eine Fülle an Material für Savage Worlds zur Verfügung. Unter anderem zum Beispiel das komplette Setting Saga of the Goblin Horde. Dort können Spieler mit ihren Goblin-Gangs in zahlreichen publizierten Abenteuern einen Kampf gegen die Menschheit führen. Dazu gibt es Archetypen, Karten, Spieler-Guides und vieles mehr. Auch Generatoren und Online-Werkzeuge lassen sich hier finden. Außerdem postet Zadmar regelmäßig Guides und Tipps für die Publikation von eigenen Material, Spieldesign und mehr. Für seine Spiele gibt es auch einen Discord-Server, der den Fans der Systeme offen steht.

Welche Last-Minute-Systeme könnt ihr empfehlen, insbesondere für Halloween? Und wie gefallen euch Zadmars Mini-RPGs? Habt ihr vielleicht gleich Lust auf eine Runde bekommen? Schreibt uns in den Kommentaren!

9+

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X