PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 verschoben

0

Paradox Interactive hat in einer kürzlich veröffentlichten News zu Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 mitgeteilt, dass sich der Termin der Veröffentlichung auf unbestimmte Zeit verschieben wird. Dies betrifft alle angekündigten Versionen. Betroffen sind also Playstation 4 und 5, Xbox One und Xbox Series sowie PC. Außerdem teilte der Publisher mit, dass das bisherige Studio Hardsuit Labs das Spiel nicht länger entwickeln wird. Den Namen des neuen Entwicklerstudios nannte Paradox aber nicht. Da man noch keinen Releasetermin nennen könne, habe man sich auch dazu entschlossen, keine Vorbestellungen des Spiels mehr anzubieten.

Voraussetzungen für einen Videospiel-Hit?

Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 ist ursprünglich im März 2019 angekündigt worden. Spieltitel sowie Publisher ließen auf einen düsteren Rollenspiel-Hit hoffen. Der Vorgänger, Vampire: The Masquerade Bloodlines, erschien 2004 und avancierte trotz diverser Probleme zum Insider-Tipp unter Rollenspiel- und Vampire-Fans. Zum Veröffentlichungszeitpunkt war das Spiel in einem unfertigen Zustand und von vielen Bugs geplagt. Auch Patches konnten hier nur wenig Abhilfe schaffen. Allerdings hat die Community des Spiels die Optimierung und Ausbesserung selbst in die Hand genommen. Seither sind diverse Fan-Patches veröffentlicht worden. Durch diese wurde aus Bloodlines ein runderes und bug-ärmeres Spielerlebnis.

Paradox Interactive wiederum waren lange vor allem für ihre „Grand Strategy“-Spiele, wie z. B. die „Crusader Kings-“ und „Europa Universalis“-Reihe, bekannt. Bereits 2015 kauften sie White Wolf Publishing. Somit waren sie auch an der Veröffentlichung der Bücher zur aktuellen Vampire: The Masquerade Edition beteiligt. Zusätzlich unterstützte Paradox das Entwicklerstudio Obsidian Entertainment bei Vermarktung und Vertrieb der Rollenspiele Pillars of Eternity, dessen Fortsetzung und Tyranny. Außerdem kaufte Paradox Interactive 2018 Harebrained Schemes, die Entwickler der Shadowrun Returns Videospiele.

Bisherige News zu Bloodlines 2 lassen wenig Gutes erahnen

Man könnte also meinen, dass Paradox Interactive wie dafür gemacht ist, ein Videospiel zu Vampire entwickeln zu lassen. Doch die Reihe der bisher veröffentlichten Updates zur Entwicklung, die in der aktuellen Nachricht gipfeln, dämpfen die Erwartungen.

Bei der ersten Ankündigung des Spiels wurde als Zeitraum der Veröffentlichung noch das erste Quartal 2020 genannt. Dieser wurde bereits im Oktober 2019 verschoben. Allerdings sollte das Spiel dennoch im Jahr 2020 erscheinen. Im August des letzten Jahres veröffentlichte Paradox dann zwei Updates kurz hintereinander: erst gab man eine erneute Verschiebung des Spiels bekannt, diesmal ins Jahr 2021. Und nur eine Woche später folgte die News, dass man die als Creative Director bzw. Lead Narrative Designer am Spiel arbeitenden Ka’ai Cluney und Brian Mitsoda entlassen hat. Letzterer war seinerseits bereits beim Vorgänger als Designer involviert. Da Paradox keine Gründe für die Personalentscheidung nannte, könnten Fans des Vorgängers dies wohl als schlechtes Omen betrachten. Als Ersatz wurde Alexandre Mandryka eingestellt. Dieser hat zuvor bei Ubisoft als Creative Director unter anderem an der Assassin’s Creed-Reihe mitgearbeitet.

Bleibt nur Abwarten und Alternativen spielen

Es bleibt zu hoffen, dass Paradox Interactive die richtigen Entscheidungen getroffen hat und letztendlich ein Videospiel veröffentlicht wird, das Rollenspiel-Fans im Allgemeinen und Vampire-Fans im Speziellen glücklich machen kann. Ohne dass Fans erst selbst Hand an den Code legen müssen. Wer andere, ähnliche Spieleentwicklungen mitverfolgt hat, dürfte aber erst mal skeptisch sein. Erst letztes Jahr kam das heiß ersehnte, ebenfalls mehrfach verschobene Cyberpunk 2077 auf den Markt. Und war, was die Xbox One- und Playstation 4-Versionen angeht, in einem derart unzumutbaren Zustand, dass man kurzerhand Rückerstattungen für die erworbenen Spiele anbot.

Als Interessent*in von Bloodlines 2 bleibt einem aber derzeit ohnehin nichts zu tun, als zu warten und Daumen zu drücken. Zumindest kann man sich die Wartezeit mit einem der aktuellen Spiele, die in der World of Darkness angesiedelt sind, ein wenig vertreiben. Derzeit gibt es zwei Visual Novels rund um Vampire, eine zu Werwolf: The Apocalypse und ein „Choose Your Own Adventure“-Game, ebenfalls im Vampire-Setting, zu spielen. Im Laufe des Jahres soll außerdem ein Battle Royale im Vampire-Universum erscheinen. Und vielleicht ist bis dahin ja auch ein neuer Veröffentlichungstermin für Vampire: The Masquerade Bloodlines 2 bekannt.

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
PnPnews.de
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X
X