PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

Mythos World ab sofort bei System Matters vorbestellbar

0
10+

Mittlerweile gibt es so manches Pen & Paper Rollenspiel, das sich mit kosmischem Horror beschäftigt. Neben dem klassischen Call of Cthulhu finden sich dazu inzwischen auch FHTAGN, Lovecraftesque oder Fate of Cthulhu. Mit Mythos World ist auch eine Variante für Powered by the Apocalypse vertreten. Deren deutsche Ausgabe ist nun – zunächst zeitlich begrenzt – bei System Matters vorbestellbar.

Mythos World – kosmischer Schrecken powered by the Apocalypse

Bei Mythos World, das im Original von Russell Brown bzw. Diceless Hero Games herausgegeben wird, handelt es sich um eine Cthulhu-Variante im Spielstil von Apocalypse World (Powered by the Apocalypse). Entsprechend geht es dabei um ein erzählerisches Spiel mit einem einfachen 2W6-System und Wenn-Dann-Spielzügen. Das Spiel ist stark charakterbetont und wurde in einem Workshop auf der CONspiracy 3 beschrieben als „Wir folgen einer Gruppe von Menschen, die dem Mythos folgen, und sehen was passiert“.

Die Charaktere in Mythos World sind Menschen, die mit dem geheimnisvollen Mythos um die Großen Alten in Berührung kommen und dessen Hintergründe näher untersuchen – mehr oder weniger Investigator:innen. Hauptsächliches Setting sind die 1920er-Jahre, zu den Schauplätzen im fiktionalen „Lovecraft County“ in Neuengland sollen in der deutschen Ausgabe auch Szenarien in Deutschland kommen.

Wie viele andere PbtA-Spiele ist auch Mythos World vergleichsweise stark auf die persönlichen Erlebnisse der Spieler:innencharaktere ausgerichtet, die hier mit den Schrecken des Mythos konfrontiert werden. Statt Expeditionen um die halbe Welt ist Mythos World auch eher lokal in der heimatlichen Umgebung der SC angesiedelt. Man kann zum Beispiel einen eigenen Laden besitzen oder ein Labor, um selbst etwas zu analysieren. Anstatt den Dorfpolizisten zu ersetzen, spielt man vielleicht selbst einen. Die Charaktere sind somit stark in ihrer Umgebung verwurzelt und kehren zu ihrem Leben zurück, nachdem sie sich den Gefahren des Mythos gestellt haben.

Neue Illustrationen, Kommentare und Zusatzmaterial

Die deutsche Ausgabe von Mythos World ist vollfarbig und bekommt komplett neue Illustrationen aus der Hand von Jennifer Droste. Das Artwork besteht aus Zeichnungen und Bildmanipulation, auch um das Problem zu umgehen, dass auf den meisten Originalbildern aus den 1920er Jahren „nur reiche weiße Männer zu sehen sind“. Auch das Layout wurde von Patrick Wittstock erneut neu gestaltet. Schon bei anderen Übersetzungen, etwa von Dungeon World oder So tief die schwere See, erhielten die deutschen Ausgaben bei System Matters ein eigenes Layout.

Darüber hinaus wird der Band auch außer dem Quellmaterial noch eigene Kommentare enthalten, etwa von Lena Richter, die zusammen mit Axel Weiß als Übersetzerin an dem Werk gearbeitet hat, sowie von Markus Widmer und Carsten Pohl. Ein mögliches Thema ist die Darstellung von geistigen Erkrankungen im Rollenspiel (der „Wahnsinn“, für den cthuloide Rollenspiele berüchtigt sind).

Auch eigene Szenarien in Deutschland in den 1920er Jahren sollen enthalten sein. Diese sollen unkompliziertes Losspielen ermöglichen: „Jedes Szenario braucht nur 3 Seiten für Hinweise, NSC und Einstiege.“

Exklusive Handouts während der Vorbestellung

In der Tradition lovecraftscher Rollenspiele erfreuen sich Handouts und Requisiten seit jeher großer Beliebtheit. Das exquisite Masks of Nyarlathotep Gamer Prop Set gewann 2019 zwei goldene ENnie Awards in den Kategorien Best Aid/Accessory und Product of the Year und auch für die geplante deutsche Ausgabe des Cthulhu-Kampagnenbandes Die Masken des Nyarlathotep von Pegasus Spiele ist eine umfangreiche Handoutsammlung in Vorbereitung.

Auch bei System Matters hat man sich für Mythos World besondere Extras überlegt. Während der Vorbestellung ist zusätzlich zum Regelwerk selbst eine gesonderte Handout-Mappe erhältlich.

Zeitungsartikel, Visitenkarten oder Seiten aus einem okkulten Buch – es sind oft Fundstücke wie diese, mit denen die Spielgruppe dem Mythos auf die Spur kommt. Als Liebhaber solcher Handouts wollen wir daher jedes der im Regelwerk enthaltenen Szenarien auf diese Weise aufwerten. In der Handout-Mappe erwarten euch somit gleich 32 Objekte – ideal, um sie an eurem Spieltisch herumzureichen und eurem cthuloiden Abenteuer das gewisse Extra zu verleihen.

https://www.system-matters.de/mythos-world-vorbestellung-gestartet/

Unter diesen Handouts sind etwa „Zeitungsartikel über seltsame Vorkommnisse, Seiten aus verschiedenen Büchern, Fotos wichtiger Personen, Ausschnitte aus Stadtkarten“ aber auch ungewöhnlichere Requisiten wie „Kassenbeleg, Wettschein, Telegramm, Visitenkarten, Eintrittskarte, Bierdeckel, Streichholzbriefchen usw.“.

Diese Handout-Mappe kann vom Mythos-World-Regelwerk unabhängig für 19,95 € vorbestellt werden. Gedruckt sollen sie allerdings nur während des Vorbestellungszeitraums erhältlich sein. Über digitale Versionen der Handouts ist derzeit nichts bekannt. In Kürze sollen erste Eindrücke der Handouts verfügbar sein.

Mythos World in der Vorbestellung

Die deutsche Ausgabe von Mythos World kann ab sofort bis zum 30. September vorbestellt werden. Bei dem Band handelt es sich um ein vollfarbiges Hardcover mit 348 Seiten im B5-Format. Der Band steht als PDF für 19,95 €, als gedruckte Ausgabe für 39,95 € oder als Bundle aus Buch und PDF für 49,95 € zur Verfügung. Enthalten sind außer dem ergänzten und kommentierten Regelwerk insgesamt 17 Charakterbücher, z.B. Ermittler:in, Psycholog:in, Farmer:in oder Wissenschaftler:in sowie 8 Szenarien in den USA und Deutschland der 1920er Jahre.

Für Mythos World handelt es sich wieder einmal um eine „bedingte Vorbestellung“: Ähnlich einem Crowdfunding kann die gedruckte Ausgabe nur erscheinen, wenn durch Vorbestellungen ein Betrag von mindestens 13.000 € zusammenkommt. Zum aktuellen Zeitpunkt sind bereits rund 3.000 € dieses Finanzierungsziels erreicht. Zusatzziele beim Erreichen höherer Summen sind nicht vorgesehen. Von dieser Art der Finanzierung ist allerdings nur die Druckausgabe betroffen. Die digitale Ausgabe soll davon unabhängig erscheinen, mutmaßlich zeitnah nach Ende der Vorbestellung.

Patrick Jedamzik hatte die Position von System Matters zu Vorbestellungen und Crowdfunding bereits ausführlich in einem Gastartikel dargelegt. Bei erfolgreicher Finanzierung ist eine Auslieferung des gedruckten Bandes für Oktober/November 2020 geplant.

Der Mythos und ihr

Was haltet ihr von Mythos World? Seid ihr neugierig auf eine erzählerische Variante von cthuloidem Horror? Was erwartet ihr von Cthulhu im PbtA-Gewand? Welche anderen Cthulhu-Regelwerke kennt ihr und wie gefallen sie euch? Lasst uns gerne einen Kommentar da!

10+
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X