PnPnews.de
Neuigkeiten aus der Welt der Pen & Paper Rollenspiele

One Page Solo Engine – Mach dein System zum Solo-Spiel!

2

Online-Spiel ist seit Corona wohl so leicht und zugänglich wie noch nie. Trotzdem gibt es viele Hürden zu überwinden. Von Technik bis Internetverbindung gibt es einige Stolperfallen. Wer außerdem auf sein Würfelrollen nicht verzichten möchte, kann sich auch mit Solo-Spielen behelfen. Dazu haben wir bereits Grundlagen und mehrere Solo-Spiele vorgestellt. Mit der One Page Solo Engine von Karl Hendricks könnt ihr jetzt auch mühelos und innerhalb von Minuten alleine in eure Lieblingswelt abtauchen.

Was soll eine Solo-Engine denn bitte sein?

Wir haben bereits erklärt, dass Solo-Spiele und Abenteuer ganz unterschiedlich sein können: Solo-Abenteuer nehmen meist die Form von Choose Your Own Adventure an. Beliebt und berühmt sind zum Beispiel die Spielbuch-Reihen Sorcery! und Lone Wolf. Eigenständige Solo-Spiele besitzen spezielle Mechaniken, Themen und Regeln, meistens auch Settings und konkrete Spielabläufe. Ironsworn, English Eerie und Thousand Year Old Vampire sind nur einige Beispiele für diese Kategorie. Was genau hat es jetzt mit der One Page Solo Engine auf sich?

Die zählt zur dritten Möglichkeit Solo zu spielen: Mit einem ganz klassischen System, zum Beispiel Das Schwarze Auge oder Vampire: Die Maskerade, und einer Solo-Engine. Mythic ist eine einfache und sehr bekannte Variante. Das gewählte System bestimmt wie gewohnt den Charakteraufbau, die Regeln und so weiter. Die Engine kommt immer dann ins Spiel, wenn der Spielleiter gefragt werden würde. Mit speziellen Regeln strukturiert sie Szenenabläufe und bestimmt, wann etwas schief geht oder bringt Zufall ins Spiel. Auch die One Page Solo Engine lässt sich auf diese Weise mit einem beliebigen Rollenspielsystem kombinieren.

Spielleiter einfach und minimalistisch ersetzen

Das Problem: Die meisten Solo Engines sind oft kompliziert und erschweren den Einstieg in diese Art des Rollenspiels. Denn neben dem eigentlichen System muss ja auch noch die Engine am Laufen gehalten werden. One Page Solo Engine will das lösen und präsentiert sich minimalistisch und einfach. Der Name trügt aber etwas, denn eigentlich handelt es sich um drei Seiten.

One Page Solo Engine gliedert das Spiel in Szenen. Mit einem Würfelwurf kommt eine Komplikation ins Spiel, weitere Würfe legen fest, ob weitere unvorhergesehene Probleme auftauchen. Einem Orakel kann man jederzeit Ja-Nein-Fragen stellen und eine ganze Seite mit Generatoren hilft Spielern beim Erstellen von Zufallsereignissen, Orten, NSC und mehr. Gerät das Spiel ins Stocken, können GM-Moves in Pausen oder nach Fehlschlägen die Handlung wieder zum Laufen bringen.

Das besondere an der One Page Solo Engine ist aber, dass sie ein Kartendeck für ihre Orakel und Zufallstabellen benutzt. Der Kartenwert liefert dabei ganz normal evokative Schlagwörter. Die Kartenfarbe bestimmt das Thema und kann das Schlagwort so einfärben. Herz-Karten haben zum Beispiel mit Beziehungen zu tun, Karo-Karten mit mentalen oder geistigen Fähigkeiten. So ergeben sich mit kleinen Tabellen sehr viele individuelle Ergebnisse.

Kostenlos und leicht vorzubereiten – One Page Solo Engine

Die One Page Solo Engine ist kein Wunderwerk, ermöglicht aber dennoch schnell und relativ einfach den Einstieg ins Solo-Spiel. Das Beste daran ist der Preis. Denn die Engine ist komplett kostenlos. Das PDF kann man bei itch.io herunterladen. Perfekt also, um endlich mal selbst die Zügel in die Hand zu nehmen! Einfach das Lieblingssystem nach Wahl und ein Notizbuch schnappen, und los geht’s!

Habt ihr schon einmal Solo-Spiele gespielt? Welches System würdet ihr gerne mit der One Page Solo Engine ausprobieren? Schreibt uns in den Kommentaren!

Neu von PnPnews, das PnPwiki!

Kennt ihr schon unser neuestes Projekt, das PnPwiki? Ihr könnt euer Wissen gerne beisteuern und das Wiki so mit Inhalten befüllen! Fragen, Feedback dazu gerne im Kanal #pnpwiki auf unserem Discord Server.

PnPwiki.de Banner

Updates in Echtzeit mit unserem Push Dienst erhalten

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Tony

Ich glaube, es eignet sich auch dafür, um vielleicht als Spielleiter etwas Inspiration für die eigene Runde zu erhalten. Einfach würfeln und das Ergebnis interpretieren und weiterspinnen 🙂

PnPnews.de
2
0
Wir freuen uns auf deine Meinung!x
()
x
X